Editorial -

Genussvolles Fest!

sdf

Weihnachten ist für viele das Fest der Liebe. Und wenn es stimmt, dass „Liebe durch den Magen geht“, dann ist Weihnachten irgendwie auch das Fest der kulinarischen Genüsse. Das sieht der Großteil der Verbraucher in Deutschland offenbar genauso, denn in weihnachtlicher Hochstimmung schlemmen sich die meisten regelrecht durch die letzten Wochen des Jahres – am liebsten mit Fleisch. Genüsse dieser Art bleiben einer kleinen Minderheit jedoch versagt: Etwa fünf Prozent der Verbraucher verzichten auf den Verzehr von Fleisch, ernähren sich vegetarisch oder vegan und greifen in ihrer Not teilweise zu Fleischersatzprodukten. Dass sich hierbei das gleiche subjektive Geschmackserlebnis einstellen kann, ist nur schwer vorstellbar.

Produkte wie Placebos

Der Fleischverzicht scheint daher auch nicht leicht zu fallen. Das ist jedenfalls zu vermuten angesichts der Bezeichnung für diese fleischlosen Alternativen, die sich an den jeweiligen Originalen orientiert. So müssen es also auch ohne Fleisch die Tofu-„Wurst“, das Veggie-„Schnitzel“ oder der Fleischlos-„Burger“ sein, die auf den Tellern der Fleischverächter landen.

Die Wortwahl schmeckt so manchem nicht. So hat der Deutsche Fleischer-Verband die Änderung der Leitsätze für Fleisch und Fleischerzeugnisse beantragt, mit dem Ziel, dass für vegetarische und vegane Produkte nicht die Verkehrsbezeichnungen verwendet werden dürfen, die für traditionelle Fleischerzeugnisse üblich sind.

Vielleicht wäre vorweihnachtliche Nachsicht angebracht und den Fleischverweigerern wenigstens die Vorstellung eines kulinarischen Genusses mit Fleisch zu gönnen. Denn eine Verbrauchertäuschung ist wohl spätestens dann nicht mehr zu befürchten, wenn die verschiedenen Bezeichnungen für fleischlose „Wurst“ in den normalen Sprachgebrauch übergegangen sind. So weiß ja auch jeder, dass „Pferdeäpfel“ nichts mit Obst oder „Kuhfladen“ nichts mit Brot zu tun haben.

© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen