Fleischerei Handwerk -

Funktionelle, textile Hüllen

Zur Herstellung und Veredelung von Kochpökelwaren bietet Texda Textildarm GmbH aus Osnabrück verschiedene Wursthüllen mit unterschiedlichen Funktionen und Gestaltungsmöglichkeiten an:

Die Netzhüllen CasingNet/UltraPro aus gestricktem Polyester-Material verleihen mit unterschiedlichen Dekorvarianten und diversen Netz­mus­tern Wurst- und Fleischprodukten ein individuelles Aussehen. UltraPro bietet laut Hersteller optimale Schälbarkeit und garantiert eine gute Eigenhautbildung.

Anwendbar für gekochte oder ­geräucherte Fleischprodukte sowie für Rohwurst, Halbdauerwaren und ­Geflügelprodukte machen die gleichbleibende Prozesstechnologie, das One-Step-Verfahren und das tradi­tionelle Aussehen diese Netzhüllen zu einem Premiumprodukt, so das Unternehmen. Variantenreiche Farb-, Rauch- und Geschmacksoptionen können zu einem perfekten Produktprofil kombiniert werden. Für die besondere Oberflächenoptik stehen acht verschiedene Netzhüllen zur Verfügung – von der rustikalen Handwerksoptik Square Pattern oder Ripple Pattern bis hin zu einer glatten Oberfläche mit den Smooth Pattern.

CasingNet/UltraPro-Netzhüllen sind füllfertig als Rollenware, geclippte Abschnitte und Raupen lieferbar. Ein weiteres Produkt zur Herstellung von Kochschinken ist Texda­    ProG2. Dessen Funktion liegt im professionellen Farbübertrag von der Hülle auf die Wurst, ohne Geschmack abzugeben. So ergeben Golden Smoke und Natural Smoke eine natürliche Rauchoptik mit einem leichten Aroma. Caramel Black, Caramel Roti, Curry und ­Paprika hingegen übertragen lediglich ihre jeweiligen Farben. Die neuen Übertragungsoptionen Karamell und Honig, Röstzwiebeln, Granatapfel, Trüffel mit Karamell und Grillstreifen erweitern die Aroma- und Farbenvielfalt.

Weitere Links
© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen