Branche -

Für die Zukunft gerüstet

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und die Ahrensburger Bürgermeisterin Ursula Pepper eröffneten am 26. September 2008 in Ahrensburg das neue Hela-Technikum für Innovationen und Anwendungstechniken.

Schon seit Jahrzehnten ist Hela nach eigenen Angaben Marktführer im Bereich Gewürzketchup, kompetenter Partner für das Fleischerhandwerk, die Fleisch verarbeitende Industrie, die Fisch- und Molkereiindustrie, die Gastronomie sowie namhafte Lebensmittelunternehmen.

Im neuen Hela-Kompetenzzentrum sollen die Produkte und Technologien von morgen entstehen. Hier finden zukünftig Produktschulungen, Kundenseminare und Workshops für die Geschäftspartner statt. Mit Gespür für Trends entwickeln Lebensmitteltechnologen, Metzgermeister, Köche und Ernährungswissenschafter in enger Zusammenarbeit mit den Kunden individuelle, aber auch standardisierte Geschmacks- und Problemlösungen.

Das neue Technikum verfügt über sämtliche Maschinen und Einrichtungen, die in Fleischereien und Fleischwarenbetrieben im In- und Ausland eingesetzt werden. Somit sieht sich Hela in der Lage, sämtliche Wurst- und Fleischwaren des deutschen und internationalen Marktes herzustellen und die dafür erforderlichen Würzungen zu entwickeln und zu testen.

Mit insgesamt 850 Quadratmeter ist der moderne Backsteinbau mit seinem funktionellen Ambiente mehr als dreimal so groß wie das alte Technikum. Mittelpunkt des Gebäudes ist das großzügig angelegte Auditorium mit einer modernen Versuchsküche und dem daran anschließenden Hörsaal mit 33 Sitzplätzen.

Mit Millioneninvestment hat die Firma Hela einen Ort des Wissenstransfers und der Begegnung geschaffen und ein Zeichen für den Standort Schleswig-Holstein gesetzt.www.hela.eu

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen