Verkauf -

Front Cooking setzt in Szene

Damit der Küchenchef den wachsenden Ansprüchen seiner Gäste nach einer frischen, gesunden und natürlichen Speisenzubereitung gerecht werden kann, empfiehlt Rational, Landsberg am Lech, Front Cooking. Hier könne der Gast gleichzeitig riechen, fühlen, sehen, hören und schmecken, was der Küchenprofi für ihn zubereite. Da die Front-Cooking-Station als Showbühne dient, sollte der Küchenchef neben Fachwissen und positiver Ausstrahlung ebenfalls ein gewisses Maß an Showtalent besitzen. Das Front Cooking soll das Vertrauen in den sauberen Umgang und die Verarbeitung von frischen und qualitativ hochwertigen Produkten stärken. Wo theoretisch eine große Anzahl von Gargeräten verschiedensten Ansprüchen gerecht werden müsste, verspricht Rational mit seinem SelfCooking Center eine Komplettlösung. So können laut Hersteller der gebratene Lachs, der asiatische Grillspieß oder das saftige Rumpsteak gegart werden. Einzelne Gargeräte seien überflüssig.

Außerdem will Rational mittels einer rollierenden Beschickung des SelfCooking Centers jederzeit Flexibilität gewährleisten. Mit Level Control kann laut Hersteller zusätzlich jeder Einschub individuell mit einer Zeit belegt und unterschiedliche Speisen können in kurzer Zeit à la minute produziert werden – ohne Überwachung. Auch Sättigungsbeilagen oder Gemüse, ob gekocht, gebraten oder gegrillt, sollen im SelfCooking Center kein Problem sein. Ebenso Spiegeleier können den Angaben zufolge mit dem richtigen Spezialzubehör von Rational produziert werden.www.rational-ag.com

Weitere Links
© fleischerei.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten