Branche -

Familienunternehmerin des Jahres

Der Verband der Familienunternehmer der Metropolregion Hamburg hat am 10. Juni Kristin Schwarz die Auszeichnung „Familienunternehmerin des Jahres 2013“ verliehen. Eine unabhängige Jury aus Unternehmern und Journalisten würdigt damit die un-ternehmerische Leistung der alleinigen geschäftsführenden Gesellschafterin der Schwarz Cranz GmbH & Co KG, Neu Wulmstorf, und ihre konsequente Qualitätsphilosophie - so setzte das Unternehmen beispielsweise schon frühzeitig auf Clean Labelling. Auch Mitarbeiterführung und die Schaffung von Arbeitsplätzen waren für die Juroren wichtige Kriterien.

Schwarz Cranz gehört zu den 20 größten Fleischwarenherstellern in Deutschland. In über 160 Jahren baute die Familie Schwarz die 1852 gegründete Landschlachterei konsequent zu einem leistungsstarken, kundenorientierten Un-ternehmen aus.

Mit der Auszeichnung würdigt der Verband auch die Unternehmensentwicklung unter Kristin Schwarz, die die Firma in mittlerweile sechster Generation führt. So zählte der Betrieb 1999, als die studierte Betriebswirtschaftlerin ins väterliche Unternehmen einstieg, 200 Mitarbeiter - heute arbeiten über 500 Festangestellte für das Altländer Unternehmen. Im gleichen Zeitraum hat sich der Jahresumsatz vervierfacht. Kristin Schwarz versteht dieses stetige Wachstum jedoch nicht als ihren alleinigen persönlichen Erfolg. „Ohne unsere erfahrenen und motivierten Mitarbeiter hätten wir den Sprung in die Zukunft nicht so leicht bewältigt. Ich verstehe diese Auszeichnung nicht als persönliche Würdigung, sondern eher als Preis für das ‚Unternehmen des Jahres‘.“ www.schwarz-cranz.de

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen