Betrieb-und-Management -

Falle Sozialversicherung

Wer im Familienbetrieb mitarbeitet, zahlt als Angestellter oft unbesorgt in die gesetzliche Sozialversicherung ein. Im guten Glauben, einmal Leistungen dafür zu bekommen – ein Irrglaube.

◆ Fleischereien sind meist Familienbetriebe, in denen der Inhaber gleichzeitig der Chef ist und oft auch noch Sohn, Tochter oder Schwiegersohn als Angestellte mithelfen. Viele von ihnen zahlen über Jahre Sozialversicherungsbeiträge in die gesetzliche Kranken- und Pflege- sowie Renten- und Arbeitslosenversicherung ein – ohne zu ahnen, dass sie die Beiträge zu Unrecht entrichten. Sozialversicherungsrechtlich ist nämlich der Status von im Familienunternehmen mithelfenden Angehörigen – insgesamt schätzungsweise eine Million Menschen – nicht so eindeutig.

Grundsätzlich gilt: Wer gegen Entgelt im Familienunternehmen beschäftigt ist, gilt als sozialversicherungspflichtig. Wer hingegen unternehmerisch im Familienbetrieb tätig ist, ist nicht sozialversicherungspflichtig. Der Haken an der Sache: „Für diese Frage, ob jemand unternehmerische Verantwortung hat oder als Angestellter gegen Entgelt beschäftigt und somit sozialversicherungspflichtig ist, gibt es keine festen Kriterien“, stellt Stephen Nickel fest, Gründer und Inhaber der Financial Networx GmbH in Dortmund, die Betroffene von 2001 an bei Ärger mit der Sozialversicherung berät.

Ralf Seisler, Inhaber und Geschäftsführer der Paul Sommer GmbH & Co. KG Wurst & Schinken Spezialitäten, erfuhr rechtzeitig von dem Problem: vor drei Jahren auf einer Veranstaltung der Kreishandwerkerschaft. 1981 hatte der gelernte Diplomsozialarbeiter das Unternehmen des Schwiegervaters übernommen. Der firmierte bis zu seinem Tod vor zwölf Jahren weiter offiziell als Geschäftsführer, lebte aber längst in den USA. „Es gibt und gab nie jemanden, der mir Weisungen hätte erteilen können“, berichtet Seisler.

© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen