Ticker -

Fachhandelspreis Parmaschinken-Spezialist 2017: jetzt bewerben

Fach- und Feinkosthändler aus ganz Deutschland können sich wieder um den Fachhandelspreis „Parmaschinken-Spezialist 2017“ des Consorzio del Prosciutto di Parma (Verband der Parmaschinken-Hersteller) bewerben und ihre Expertise im Angebot und Verkauf von Parmaschinken unter Beweis stellen. Die Ausschreibung des Fachhandelspreises läuft bis Ende Mai.

Den Fachhandelspreis vergibt der Verband in diesem Jahr bereits zum fünften Mal – und dies weltweit. Damit wird das außergewöhnliche Engagement von Fachhändlern gewürdigt, die die luftgetrocknete Schinkenspezialität aus der Emilia-Romagna ihren Kunden mit Fachkenntnis und Leidenschaft näherbringen. Sie verfügen über fundiertes Wissen in Bezug auf den langen Herstellungs- und Reifeprozess von Parmaschinken und räumen der Spezialität einen besonderen Stellenwert in ihren italienischen Sortimenten ein.

Dem Kreis der internationalen Parmaschinken-Spezialisten gehören über 160 Experten an, darunter 20 Fachhändler aus Deutschland. Hier wählt die Jury in jedem Jahr einen Erstplatzierten, dem eine mechanische Schwungradmaschine – als das optische und praktische Highlight in jedem Geschäft – überreicht wird. Sie ist aus reinem Gusseisen und wird mit Standfuß geliefert. Die Bekanntgabe des diesjährigen Erstplatzierten mit Urkundenverleihung erfolgt auf der ANUGA 2017 am Stand des Consorzios.

Die Ausschreibungsunterlagen können angefordert werden über das Deutschlandbüro des Consorzio del Prosciutto di Parma unter welcome@hup-publicrelations.de. Die Frist für die Einsendungen läuft bis zum 31. Mai 2017.

www.prosciuttodiparma.com

© fleischerei.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen