Bedientheke -

Es darf ein bisschen mehr sein!

Verkaufskunde und Verkaufspsychologie sind ein sehr weites Feld und können unter Beachtung einiger Grundregeln reiche Früchte tragen.

Um den Geschäftserfolg langfristig zu steigern, bieten sich auch in einer Fleischerei regelmäßige Verkaufsschulungen an. Ein spezieller Trainer schult das Personal mit Vorträgen, Rollenspielen und vorm allem mit der nötigen Praxisnähe.

Es beginnt schon bei der Begrüßung des Kunden, der Ansprache und dem Auftreten gegenüber dem Kunden und endet in der Regel beim Abschluss des Kaufs und der Verabschiedung des Kunden. Nicht jeder Mitarbeiter ist gleich gut im Umgang mit Menschen und es kann sehr hilfreich sein, die eigene Wirkung auf andere Menschen von einem Außenstehenden überprüfen und gegebenenfalls korrigieren zu lassen.

Allein durch gekonnte Fragestellungen, Freundlichkeit und Höflichkeit lässt sich der Erfolg des Unternehmens steigern. Außerdem empfinden viele Mitarbeiter eine Schulung und Weiterbildung als sehr motivierend, was sich ebenfalls positiv auf die Stimmung im Betrieb und damit auf den Erfolg eines Unternehmens insgesamt wirken kann.

Kunden können in der Regel sehr gut zwischen guten und schlechten Verkäufern unterscheiden. Deshalb ist es unverzichtbar, das Verkaufspersonal von Zeit zu Zeit von erfahrenen, guten Verkäufern schulen zu lassen, damit die eigenen Mitarbeiter zur Gruppe der guten Verkäufer gezählt werden.

© fleischerei.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen