Branche -

Erfolgreiche Salmonellenbekämpfung

Der niederländische Geflügelsektor führt im Rahmen des Aktionsplans „Salmonellen und Campylobacter“ kontinuierlich ein umfangreiches Monitoring durch. Die Untersuchungsergebnisse für das Jahr 2011 belegen den durchschlagenden Erfolg der Branche bei der Salmonellenbekämpfung.

So werden die für die menschliche Gesundheit kritischen Erreger Salmonella enteritidis und Salmonella typhimurium in der holländischen Geflügelwirtschaft so gut wie nicht mehr nachgewiesen. Annähernd bei null Prozent liegen auch die Resultate von Endproduktuntersuchungen in den Schlachtbetrieben. Deutlich rückläufig sind darüber hinaus die für den Menschen nicht gefährlichen Salmonellen-Typen. Das bestätigen die von den Experten der Niederländischen Wirtschaftsgruppe für Geflügel und Eier, Zoetermeer/Niederlande, im Rahmen des Monitorings durchgeführten Analysen für alle Salmonellentypen. Danach lag die Kontaminationsrate bei Endprodukten im letzten Quartal 2011 bei 3,3 Prozent. Zum Vergleich: Im vierten Quartal 2007 waren es noch 7,5 Prozent.

Weitere Links
© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen