Technik -

Energiekosten sparen

Wurm Systeme, Anbieter von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen, Remscheid, bringt die zwei neuen Feldmodule FKL003 und FKV003 auf den Markt. Mit FKL003 führt der Hersteller innerhalb der Frigolink-Serie ein neues Feldmodul für Kühlstellen ein. Dieses vereint nicht nur die Vorgängermodule FKL002 und FKP002 in einem Gerät, sondern unterstützt auch bei der Umsetzung kosten- und energiesparender Lösungen. So kann etwa die Taktung von Scheiben- oder Rahmenheizungen der Kühlstellen direkt über das Modul erfolgen.

Mit der Fühlertechnologie Sensolink ermöglicht Wurm eine neuartige Messung der Temperaturen in Verkaufskühlmöbeln. Die Anschlussmöglichkeit dieser Temperaturfühler (T3S) ist serienmäßig auf dem neuen Feldmodul FKL003 vorhanden. Außerdem verfügt das Modul nun über einen zusätzlichen Relaisausgang zur Ansteuerung der Kühlmöbelbeleuchtung.

Die zweite Produktneueinführung ist das Feldmodul FKV003 als Nachfolger des FKV001B. Das für eine einzelne Kühlstelle konzipierte Modul bietet ebenso wie das FKL003 neben den Schraubklemmen für den Bus-Anschluss Steckbuchsen für Patchkabel. www.wurm.de

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen