Ticker -

Doppelte Auszeichnung für Papstar

Die Papstar GmbH erhielt beim German Design Award gleich zwei Auszeichnungen: Der Rat für Formgebung zeichnete die neue Geschirrkollektion „Belle Vie – Ligne Carrée“ von Papstar mit dem „Iconic Award Innovative Interior 2020“ in der Kategorie „best of best – Küche und Haushalt“ sowie mit dem „German Design Award 2020“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Tabletop“ aus.

Damit würdigte die internationale Jury die Designqualität und Innovationskraft des Unternehmens. „Bei der Entwicklung wurde nicht nur auf Ästhetik und Multifunktionalität geachtet, sondern auch die Entsorgungsidee berücksichtigt“, heißt es in der Begründung der Jury. „Das moderne Einweggeschirr wird aus Zuckerrohrfaser hergestellt und ist damit biologisch komplett abbaubar. Die klare Formensprache mit ihren sanft gerundeten Ecken wirkt angenehm freundlich und ansprechend. Zudem lassen sich die verschiedenen Geschirrteile multifunktional nutzen“, so die Jury weiter. Die Verleihung der Preise fand am 12. Januar 2020 im Kölnischen Kunstverein in Köln statt.

Puristische Einmalgeschirr-Kollektion aus Zuckerrohr

Das puristische Einmalgeschirr „Belle Vie - Ligne Carrée“ wird aus Bagasse, die bei der Verarbeitung von Zuckerrohr entsteht, hergestellt und ist biologisch abbaubar sowie kompostierbar. Die Kollektion besteht aus Schüsseln und Tellern unterschiedlicher Größe, die sowohl als Set als auch einzeln verwendet werden können. Optisch und haptisch hochwertig und modern, dabei gleichzeitig hygienisch, praktisch, nachhaltig und multifunktional einsetzbar: So lauteten die Vorgaben an den Designer Andreas Gantenhammer, der die Einmalgeschirrkollektion im Auftrag von Papstar entworfen hat. „Dass der Rat für Formgebung unsere Bestrebungen erkannt und ausgezeichnet hat, freut uns sehr und bestärkt uns darin, kontinuierlich weiter umweltverträgliche Produkte und Lösungen aus nachwachsenden Rohstoffen zu entwickeln“, erklärt Wolfgang Küpper, Marketing Direktor von Papstar.

German Design Award als Benchmark

Der German Design Award wird durch den Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz, verliehen. Dieser zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Im Fokus steht dabei, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken und das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren. Der German Design Award wird in den Hauptkategorien „Excellent Product Design“, „Excellent Communications Design“ und „Excellent Architecture“ verliehen. Mit rund 5.300 Einreichungen aus 69 Ländern konnte im Award-Jahr 2020 ein erneuter Zuwachs an internationalen Teilnehmern verzeichnet werden. Die internationale Jury kürte in den 61 Kategorien 70 Gold-Preisträger. Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet und unterstützt seitdem die Wirtschaft dabei, Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Er ist eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung.

www.papstar.com

© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen