Ticker -

DLG-Lebensmitteltag Sensorik 2020 als Online-Konferenz

Der Lebensmitteltag Sensorik der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) findet dieses Jahr erstmalig als Online-Konferenz statt. Teilnehmer können sich am Mittwoch, 19. August 2020, vom Schreibtisch aus über aktuelle Entwicklungen rund um sensorisches Produktmanagement und die digitale Transformation in der Lebensmittelsensorik informieren.

Eine virtuelle Verkostung steht ebenfalls auf dem Programm. Erfahrene Referenten präsentieren aktuelle Entwicklungen in zwei Themenblöcken, die auch separat gebucht werden können.

Im Rahmen des DLG-Lebensmitteltags Sensorik werden verschiedene methodische Vorgehensweisen dargestellt, die das betriebliche, sensorische Produktmanagement sowohl bei Innovationen als auch bei Reformulierungen unterstützen. Dabei stehen neben relevanten sensorisch-analytischen Methoden vor allem sensorisch-hedonische Vorgehensweisen der Konsumentenforschung im Fokus.

Digitale Transformation und Sensorik 4.0

Neben der fortschreitenden Digitalisierung in der Lebensmittelsensorik, liegt ein weiteres Augenmerk der Online-Konferenz auf der Sammlung und Analyse von Big-(Sensory)-Data. Wie können sie Sensorik-Verantwortliche unterstützen und deren Arbeitsalltag erleichtern? Die disruptive Arbeitsweise der Start-up-Szene bietet alternative Möglichkeiten eines verbraucherzentrierten sensorischen Innovations- und Rezepturmanagements, in das die Teilnehmer interessante Einblick erhalten.

Ein Besuch des Virtuellen Marktplatzes lohnt sich ebenfalls. Dort präsentieren Nachwuchswissenschaftler ihre Forschungsergebnisse und auch der Preisträger des Internationalen DLG-Sensorik Awards 2020 stellt hier seine herausragende Arbeit vor.

Das vollständige Programm und weitere Informationen zum DLG-Lebensmitteltag Sensorik 2020 sind abrufbar unter https://www.dlg.org/de/lebensmittel/veranstaltungen/dlg-lebensmitteltag/

www.dlg.org

© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten