Partyservice / Catering -

Die Narren kommen

Die fünfte Jahreszeit sorgt auch im Partyservice für eine steigende Nachfrage. Fleischer-Fachgeschäfte sollten daher ihr Angebot auf die Feierlaune der Narren und Jecken abstimmen.

Neben privaten Faschingspartys wollen auch die örtlichen Karnevals- beziehungsweise Faschingsvereine mit kalten Platten & Co. beliefert werden. Mit einem attraktiven Angebot, professioneller Beratung und einem dem Anlass entsprechenden Service lässt sich dann auch mit dem zweiten Standbein mehr Umsatz erzielen.

Berücksichtigen Sie die lokalen Gepflogenheiten, sorgen Sie für eine passende Kostümierung des Servicepersonals und passen Sie Ihr Warenangebot dem feuchtfröhlichen Anlass an. Gegessen wird, je älter der Abend, eher nebenbei und in jedem Fall ohne strenge Sitzordnung. Denn auf einer Faschingsfeier ist die Stimmung ausgelassener und es geht legerer zu als auf einem Betriebsjubiläum.

Da sich die Veranstalter einer Faschingsveranstaltung in der Regel an einem bestimmten Motto orientieren und die Räumlichkeiten dem Motto gemäß selbst ausstatten, stellt sich in aller Regel die Frage nach der Dekoration erst gar nicht. Ebenso wird der Getränkebedarf häufig in „Eigenregie“ gedeckt, da sich viele Vereine auf diese Art die Vereinskasse etwas aufbessern.

Bleibt für den Partyservice also vor allem die Speisenzubereitung. Setzen Sie dabei vor allem auf Fingerfood und unkomplizierte Gerichte, die sich im Stehen verzehren lassen. Vielleicht können Sie Ihr Angebot auch im weitesten Sinne dem Motto des Faschings anpassen. Die Narren werden es Ihnen danken.

© fleischerei.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten