Verkauf -

Design und Handling verbessert

Die neuen Kühltheken der Produktreihe Energia von Epta, Mannheim, verbinden laut Hersteller eine attraktive Warenpräsentation, eine ergonomische Konstruktion und beste ökologische Werte mit einem trendsetzenden Design.

Das Modell Canova eignet sich besonders für die Präsentation von Fleisch. Durch ein Gleichgewicht zwischen Verdampfungstemperatur, Umluftgeschwindigkeit und Verdampferoberfläche wird die Entfeuchtung der Ware so niedrig wie möglich gehalten. Das Fleisch wird so jederzeit in gleich bleibender Qualität gekühlt.

Die Kühltheken der Energia-Reihe bieten laut Epta eine größere Kapazität und ein für den Verkauf und das Handling optimiertes Verhältnis aus Höhe und Tiefe. Die Auslagefläche kann stufenweise angewinkelt werden. Dadurch sind alle Produkte auch bei der jetzt vergrößerten Ladekapazität sichtbar.

Der um bis zu 162 mm breiter gestaltete Eingriff der neuen Modellreihe erleichtert den Zugang zur Warenauslage. So wird nicht nur die Gestaltung der Warenpräsentation angenehmer, sondern auch die Warenbestückung und Kühlthekenpflege ist deutlich einfacher. Die Verwendung einer integrierten Leuchtröhrenreihe rückt die Produkte in ein homogenes Licht bei einer höheren Energieeffizienz.

Ein weiterer Vorteil der Kühltheken ist nach Unternehmensangaben die einfache Reinigung. Möglich wird dies durch die einteilige Wanne ohne Fügestellen, die absolut wasserdicht ist und in deren größeren Radien sich kein Schmutz festsetzen kann.

www.epta-deutschland.com

Weitere Links
© fleischerei.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten