Ticker -

DEHOGA Sachsen-Anhalt ist neuer ideeller Träger der ISS GUT!

Steuerrecht, Nachwuchsarbeit, Social Media oder Sterne-Vergabe: Mit einem umfangreichen Fachprogramm für das Gastgewerbe wartet das DEHOGA-Gemeinschaftsareal auf der ISS GUT! 2017 auf. Neben den langjährigen Partnerverbänden Sachsen, Thüringen und Brandenburg ist erstmals auch der DEHOGA Sachsen-Anhalt auf der Fachmesse vom 5. bis 7. November 2017 vertreten.

„Wir freuen uns sehr, dass uns mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Sachsen-Anhalt ein weiterer starker Partner als ideeller Träger und Beiratsmitglied der ISS GUT! zur Seite steht“, sagt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Damit gewinnt die Fachmesse eine noch größere Ausstrahlung in die Branche.“

Praxisbez ogenes Veranstaltungsprogramm

Das DEHOGA-Gemeinschaftsareal vereint die Präsentationen der vier Landesverbände mit einem breit gefächerten Programm an Aktionen, Vorträgen, Beratung, Sonderschauen sowie einer Lounge zum Austausch und Relaxen. Auch der Wettbewerb „Top Tafel Idee“ sowie das Azubi-Forum „Volle Kanne Zukunft“ sind in diesem Bereich angesiedelt. Auf der zentralen Bühne laufen stündlich Veranstaltungen rund um tagesaktuelle und praktische Themen. So werden beispielsweise Vorträge zum Steuer- und zum Arbeitsrecht, zur Unternehmensnachfolge, zur allergenen Kennzeichnung oder zu Social Media für Hotels angeboten. Experten von der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe, vom Landesverband der Lebensmittelkontrolle, von der Verbraucherzentrale Sachsen oder vom ADAC sind ebenfalls als Referenten vertreten. Besondere Höhepunkte werden die Preisverleihung zur Sterne-Klassifizierung, die Übergabe des Qualitätslabels „Empfohlener Ausbildungsbetrieb“ des DEHOGA Sachsen und die Siegerehrung zum Tischdeko-Wettbewerb „Top Tafel Idee“ sein. Veranstaltungen wie der Hausdamen-Stammtisch, eine Podiumsdiskussion zu berufspolitischen Themen oder der „Tag der Jugend im Gastgewerbe“ runden das Programm ab.

Die ISS GUT! Leipzig

Als einzige Fachmesse in den neuen Bundesländern bildet die ISS GUT! den gesamten Markt der Außer-Haus-Verpflegung ab. Neben den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung sowie System- und Schnellgastronomie spricht sie das Snack-Segment an, das vor allem durch Bäckereien und Fleischereien realisiert wird. Das Angebot der ISS GUT! umfasst Technik und Ausstattung, kulinarische Spezialitäten sowie Dienstleistungen und innovative Ideen, wie man Gäste verwöhnen kann. Besonderes Augenmerk gilt dem Thema heimische Erzeugnisse, das mit dem „Marktplatz Regionale Produkte“ eine repräsentative Plattform findet.

Die ISS GUT! vom 5. bis 7. November 2017 auf dem Leipziger Messegelände ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 17,50 Euro (online 13,50 Euro) und die Dauerkarte 26,00 Euro.

www.iss-gut-leipzig.de

© fleischerei.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen