Außer-Haus-Markt -

Cook & Chill leicht gemacht

Kochen und Schnellkühlen ist ein Qualitätsgarant in der Gastronomie. Mit der neuen Generation Heißluftdämpfer von Za­nussi Professional sowie dem Schnellkühler/Schockfroster von Alpeninox präsentiert NordCap, Bremen, exklusiv für den deutschen Markt ein starkes Duo für dieses Produktionsverfahren.

Magistar heißt der neue Heißluftdämpfer, der in Zusammenarbeit mit Chefköchen konzipiert wurde, um den Anforderungen in der Praxis optimal gerecht zu werden. Mit einer einfachen intuitiven Bedienung wird der Anwender durch das Menü geleitet.

Erhältlich sind die Geräte mit einer digitalen Steuerung oder einem Touchscreen, mit Direkteinspritzung oder Dampferzeuger. Mit elf Spezialzyklen wie Re­generieren, Sous-Vide-Garen oder Niedrigtemperaturgaren bietet das Gerät viele Garoptionen. Eine Lambdasonde kontrolliert das eingestellte Feuchtigkeitsniveau und hält es unabhängig von Menge und Art des Lebensmittels konstant. Mit dem MultiTimer können bis zu 20 verschiedene Garzeiten gleichzeitig eingestellt werden. Ein 6-Punkt-Multisensor misst exakt die Kerntemperatur.

Dank der kompakteren Abmessungen lässt sich das Gerät auch auf Tischen mit einer Tiefe von 700 mm in­stallieren. Im Unterbau ist ein Fettauffangsystem möglich. Das automatische Reinigungssystem entkalkt während der Reinigung den Boi­ler gleich mit.

Magistar Combi umfasst vier Modellreihen in jeweils sechs Größen von sechs GN 1/1 bis 20 GN 2/1. Je nach Ausstattungsbedarf gibt es Untergestelle (warm, neutral, offen), spezifische Abzugshauben und das Kit für die Wandinstallation.

Wer eine vernünftige Qualität auf den Teller bringen und frische Speisen anbieten möchte, kommt um das Schnellkühlen nicht herum. Mit dem neuen Crio Chill Alpeninox können Anwender ihren Wareneinsatz optimieren und Arbeitsabläufe verbessern. Das neue intuitive Bedienfeld mit Touchscreen ist benutzerfreundlich und bietet zahlreiche Einstellungen. Selbst aus zwölf Metern Entfernung ist das Display noch lesbar. Unkomplizierte Automatikprogramme erlauben ein zuverlässiges Schnellkühlen und Schockfrosten mit sicheren Ergebnissen ohne Qualitätseinbußen. Mit neun Sonderzyklen erhöht sich der Nutzen des Gerätes. Mit bis zu 100 vorinstallierten und speziellen Programmen für schnelles Auftauen und verschiedenen Kühlzyklen lässt sich die Temperatur auch für empfindliche Lebensmittel genau steuern. Ein 6-Punkt-Temperatur­füh­ler misst optional die Kerntemperatur. Alle Geräte sind mit der patentierten Cruise-Steuerung für den vollautomatischen Kühl- oder Frostprozess ausgestattet. Wie beim Kombidämpfer gibt es auch hier die MultiTimer-Funk­tion. So lassen sich unterschiedlichste Zyklen gleichzeitig steuern.

In nur 90 Minuten werden 90 °C heiße Speisen auf +3 °C heruntergekühlt und in maximal 240 Minuten auf –18 °C gefrostet. Die Crio-Chill-Baureihe umfasst sechs Modelle von sechs GN 1/1 bis 20 GN 1/1 und einem Waren-­Fassungsvermögen von 30 kg bis 170 kg.

© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen