Ticker -

Bizerba übernimmt Servicespezialisten Electronic Service Italia S.r.l.

Mit der Übernahme des italienischen Serviceanbieters Electronic Service Italia S.r.l. (ESI) mit Sitz in Bovolone bei Verona erweitert Bizerba, Spezialist von Wägelösungen, Schneidemaschinen und Auszeichnungssystemen aus Balingen, seine Servicekompetenz in Italien.

ESI wurde 1999 gegründet und ist ein etablierter Serviceanbieter in den Bereichen Wägesysteme, Auszeichnungssysteme und Etikettendrucker, Barcode-Leser, bildverarbeitende Systeme für die Industrie und RFID-Technologie. ESI steht wie Bizerba für hohe Qualität mit der UNI-EN-ISO-9001-Zertifizierung (seit 2004), die kontinuierliche Verbesserung für die steigenden und immer komplexer werdenden Marktanforderungen und für eine optimale Betreuung nach dem Kauf, um die effiziente Installation, eine zeitnahe Diagnose und Kostentransparenz zu garantieren.

Der Firmenname von ESI bleibt bei Electronic Service Italia S.r.l. und der Geschäftsführer Paolo Padovani wird die Geschäfte in enger Abstimmung mit Mauro Tremolada, dem Geschäftsführer von Bizerba Italien, weiterführen.

Seit dem 1. August 2019 ist ESI Teil der Bizerba-Gruppe und wird von der langjährigen Tochtergesellschaft Bizerba Italy verwaltet und in die Gruppe integriert.

„Mit der Übernahme von ESI können wir unsere Serviceorganisation in Italien stärken, indem wir ihr mehr Wissen hinzufügen“, sagt Andreas Kraut, CEO von Bizerba. Mauro Tremolada, CEO von Bizerba Italien, erklärt: „ESI und Bizerba Italien arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Ich bin sehr stolz darauf, diese Zusammenarbeit in den kommenden Jahren zu intensivieren und unser Serviceangebot für unsere italienischen Kunden zu verbessern.“

www.bizerba.com

© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen