Fleischerei Handwerk -

Bewerbungstipps von Profis

Bedford, Osnabrück, ist auch in diesem Jahr wieder Partner des „Azubi-Trainingslaufs“, einer Initiative, die Schulabgänger aus der Region bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz unterstützt (www.azubitrainingslauf.de).

Bedford fördert das Projekt bereits seit 2008. Als eine von neun heimischen Firmen hat sich das Familienunternehmen bereit erklärt, Probe-Bewerbungen zur Fleischerei-Fachverkäuferin und zum Fleischer von Schülern zu lesen und ihnen mit einem schriftlichen Feedback Tipps zu geben, wie sie ihre Bewerbung möglicherweise noch verbessern können.

„Es ist uns ein großes Anliegen, junge Menschen, die sich für einen dieser Berufe interessieren, in ihrer Entscheidung zu unterstützen“, sagt Gabriele Mutsaers, geschäftsführende Gesellschafterin von Bedford. „Wir wollen dazu beitragen, den Nachwuchs in der Branche zu sichern, und gleichzeitig den angehenden Azubis einen erfolgreichen Start ins Berufsleben ermöglichen.“

Bedford legt bei der Herstellung seiner Wurst- und Schinkenspezialitäten großen Wert auf handwerkliches Können: Über 100 der rund 320 Mitarbeiter sind gelernte Fleischer.

Weitere Links
© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen