Fleischerei Handwerk -

Bessere Schlachtausbeute

Freund, Paderborn, bietet als Komplettanbieter Geräte und Maschinen für alle Arbeitsprozesse und Techniken in handwerklichen und industriellen Schlachtbetrieben an, zum Beispiel für das Treiben, Betäuben, Entbluten, Enthäuten, Spalten, Zerlegen oder Trimmen.

Die neue Spalt-Hubsäge SST50-13 rundet die erfolgreiche Spaltsägenreihe von Freund konsequent auch für das Handwerk ab. Die kleine drehstrombetriebene Halbierungssäge verfügt wie die anderen elek­trisch betriebenen Freund-Sägen über ein vollkommen geschlossenes Motorgehäuse (IP65). Die SST50-13 bietet eine größere Schnitttiefe, geringere Vibrationen und eine optimierte Gewichtsverteilung.

Beim Schlachtprozess nimmt die fachgerechte Betäubung eine wichtige Rolle ein. Hierbei gilt es, die ethischen Anforderungen des Tierschutzes mit effizientem, wirtschaftlichem Vorgehen und dem Ziel einer guten Fleischqualität zu verbinden. Gleichzeitig soll der laufende Prozess kontrolliert und – je nach Schlachtzahl – nachvollziehbar dokumentiert werden.

Freund präsentiert dafür ein komplettes Elektrobetäuberprogramm mit hochfrequentem Konstantstrom. Unter Einhaltung der strengen Vorgaben der Tierschutzschlachtverordnung wird eine bessere Schlachtausbeute durch weniger Blutpunkte und Knochenbrüche sowie eine gleichmäßige gute Fleischqualität erreicht.

Bereits das günstige STUN-E512 ist für verschiedene Anforderungen in Klein- und Mittelbetrieben anpassbar. Die Betäubungsprogramme lassen sich für verschiedene Tierarten, Tiergrößen und unterschiedliche Betriebsarten einrichten. Einzustellen sind alle Betäubungsparameter, wie die Mindest-Betäubungszeit, aber auch die Wahl zwischen Kopf- und Herzbetäubungsprogrammen (Passwortschutz).

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen