Branche -

Bedien-Schnittstelle ausgezeichnet

Die hochmoderne Bedien-Schnittstelle Weber Power Control der Weber Maschinenbau GmbH, Breidenbach, wurde mit dem Red Dot Award 2013 in der Kategorie Communication Design ausgezeichnet.

In mehrtägigen Sitzungen bewertete die Jury jede der rund 6.800 Einreichungen aus 43 Ländern und zeichnete nur die besten mit dem Qualitätssiegel aus. Die in Zusammenarbeit mit der HMI Project GbR, Karlstadt, entwickelte Bedien-Schnittstelle für Weber-Anlagen überzeugte die Jury mit einer herausragenden Gestaltung und einer besonders einfachen Bedienung der Hochleistungsschneidelinien. Mathias Dülfer, Geschäftsführer Weber Maschinenbau: „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung. Sie bestätigt, dass wir mit der Weber Power Control eine außergewöhnlich effiziente Bedien-Schnittstelle für unsere Anlagen geschaffen haben. Sie ist perfekt auf die Anforderungen der Bediener zugeschnitten und setzt in der Branche einen neuen Maßstab.“

Weber Power Control ermöglicht die intuitive Bedienung und Überwachung der komplexen Weber-Schneid- und -Einlegelinien. Bei der Gestaltung wurde soweit wie möglich auf Sprache verzichtet und stattdessen auf leicht verständliche grafische Elemente gesetzt. Die Bedienung erfolgt über einen Multitouch-Screen mit Hilfe von Wischtechnik und Gestensteuerung. Diese Anwendungen sind dem Bediener bereits von seinem Smartphone oder Tablet-PC vertraut. Bei der Umsetzung der Oberfläche wurden aktuelle Web-Technologien eingesetzt. Weber Power Control informiert den Bediener über alle relevanten Belange der angeschlossenen Anlagenteile. Die wichtigsten Maschinenkennzahlen wie zum Beispiel Portionsleistung, Gutausbeute, Giveaway und Portionsgewichte werden übersichtlich angezeigt.

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten