Technik -

Automatisierte Temperaturkontrolle

Die neuen Funkdatenlogger Newsteo der imec Messtechnik GmbH, Heilbronn, eignen sich zur Aufzeichnung von Temperaturverläufen bei Produktion und Lagerung von Fleisch- und Wurstwaren. Die kabellose Installation ist einfach und innerhalb von Minuten ist die automatische Temperaturüberwachung aktiv. Neben der Aufzeichnung, Darstellung und Archivierung der Messdaten erfolgt auch die Alarmierung in Echtzeit.

Die Funkdatenlogger sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Mit internen und externen Sensoren, wasserdicht, diversen Genauigkeitsklassen und Reichweiten. Die Funkleistung, mit der sich Entfernungen von bis zu 800 m abdecken lassen, können mittels leistungsstärkerer Antennen und Verstärker erweitert werden. Das komplette System ist modular aufgebaut und jederzeit erweiterbar. Der am PC angebrachte USB-Receiver kann hunderte von Loggern empfangen, verarbeiten und über die Software darstellen. Aufgrund der günstigen Preise ist laut Herstellerangaben aber auch der Einsatz von kleineren Systemen wirtschaftlich, da die Temperaturüberwachung vollkommen automatisiert abläuft und das Auswerten von Datenloggern per Hand komplett entfällt.

Darüber hinaus bietet der Spezialist für Temperaturüberwachung zahlreiche Handmessgeräte, Thermometer, Datenlogger, Temperaturschreiber oder Infrarotmessgeräte an.

Weitere Links
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten