Ticker -

Anuga unterstützt Tafel Köln e.V.

Die Weltleitmesse für Lebensmittel und Getränke Anuga unterstützt die Kölner Tafel neben 24 anderen Sponsoren bei der Anschaffung eines neuen (Tief-)Kühlfahrzeugs. Der 7,5-Tonner ermöglicht der gemeinnützigen Organisation von nun an größere Mengen an Lebensmitteln abzuholen und damit Menschen in Not eine bessere Unterstützung zu gewährleisten. Anstelle der bisherigen maximalen Kapazität von 4-Euro-Paletten der Transporter im vorhandenen Fahrzeugpark kann die Kölner Tafel nun - je nach Gewicht - bis zu 12-Euro-Paletten auf einmal abholen.

Das Fahrzeug wird im Rahmen der Verteiltafel-Funktion der Tafel Köln auch über Köln hinaus in NRW unterwegs sein. „Die Anuga unterstützt seit vielen Jahren die Kölner Tafel. Alle zwei Jahre werden die Lebensmittel und Getränke, die auf der Messe ausgestellt und nicht mehr zum jeweiligen Heimatort zurücktransportiert werden, dem Verein zur Abholung zur Verfügung gestellt. Mit dem neuen größeren Fahrzeug können deutlich mehr Mengen in einem abgeholt und im Sinne der Nachhaltigkeit ein wichtiger Beitrag beim Thema Foodwaste geleistet werden“, erklärt Stefanie Mauritz, Director Anuga.

Karin Fürhaupter, Vorsitzende des Tafel Köln e. V. ergänzt: „Seit 1995 sehen wir unsere Aufgabe darin, überschüssige Lebensmittel, die noch in einwandfreiem Zustand sind und sonst weggeworfen würden, einzusammeln und an Menschen in Not zu verteilen, ganz gemäß unserer Devise: „Verteilen statt vernichten!“ Mit den Jahren sind natürlich auch die Anforderungen an unsere Arbeit größer geworden. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger nehmen die Hilfe der Tafel Köln in Anspruch. Zur Abholung größerer Mengen, direkt beim Hersteller, beim Lieferanten oder z. B. bei Messen erleichtert das größere Kühlfahrzeug unsere Arbeit erheblich. Auch Mehrfachfahrten mit unseren kleineren Transportern erübrigen sich, womit wir zusätzlich zum Umweltschutz beitragen.“

www.anuga.de

© fleischerei.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten