Bildergalerie: Anuga FoodTec 2018

Bild 01
Bild: Röhr
Mehr als 50.000 Experten aus der Lebensmittelindustrie informierten sich vom 20. bis 23. März 2018 auf der Anuga Food Tec über die Innovationen und Weiterentwicklungen der Zuliefererbranche.
Bild 02
Bild: Röhr
Die Zahl der Besucher auf der diesjährigen Anuga FoodTec stieg um 11 Prozent – ein deutliches Plus im Vergleich zur Vorveranstaltung vor drei Jahren.
Bild 03
Bild: Röhr
Besucher aus 152 Ländern: Auch in puncto Internationalität legte die Anuga FoodTec noch einmal zu.
Bild 04
Bild: Röhr
Die Fleischerei präsentierte in ihrer Märzausgabe 2018 die Produkthighlights der Anuga FoodTec und brachte zur Fachmesse in Köln wiederum das traditionelle englischsprachige Internationale Sonderheft heraus.
Bild 05
Bild: Röhr
Das Ausstellungssegment Prozesstechnologie ist traditionell am stärksten in den Kölner Messehallen vertreten.
Bild 06
Bild: Röhr
Die Technik für die Arbeitsschritte „Slicing“ und „Packaging“ wird häufig aus einer Hand angeboten.
Bild 07
Bild: Röhr
Moderne Cliptechnik ist in der gesamten Lebensmittel produzierenden Branche gefragt.
Bild 08
Bild: Röhr
Aktuelle Füllmaschinen zeichnen sich unter anderem durch ein breites Anwendungsspektrum aus.
Bild 09
Bild: Röhr
Anbieter von Verpackungstechnik profitieren von einem wachsenden Markt.
Bild 10
Bild: Röhr
Scharfe Maschinen sorgen für sauber geschnittene Produkte.
Bild 11
Bild: Röhr
Kennzeichnungssysteme müssen immer wieder an aktuelle rechtliche Anforderungen angepasst werden.
Bild 12
Bild: Röhr
Auf der Messe in Köln wurde auch Zerkleinerungstechnik für höchste Ansprüche von Industriebetrieben gezeigt.
Bild 13
Bild: Röhr
Angebot und Nachfrage trafen auf der Anuga FoodTec branchenübergreifend aufeinander.
Bild 14
Bild: Röhr
Industrie 4.0: Leistungsfähige Steuerungen vernetzen die Maschinen und optimieren den gesamten Füllprozess.
Bild 15
Bild: Röhr
Hohe Geschwindigkeit, gewichtsgenaue Portionen und Scheiben sowie ein breites Anwendungsspektrum sind die zentralen Leistungsmerkmale von Schneidemaschinen.
Bild 16
Bild: Röhr
Gut geschärfte Schneidwerkzeuge sind Voraussetzung für beste Qualität der Endprodukte.
Bild 17
Bild: Röhr
Schnittige Ausstattungen: Schneiden gehört in Lebensmittelbetriebe jeder Größenordnung zum täglichen Geschäft.
Bild 18
Bild: Röhr
Tumbler machen Fleischwaren erst zum zarten Genuss.
Bild 19
Bild: Röhr
Besondere Produkte verlangen nach besonderer Verarbeitungstechnik.
Bild 20
Bild: Röhr
Perfekte Produktqualität ist das Ergebnis von ausgereifter Zerkleinerungstechnik.
Bild 21
Bild: Röhr
Leistungsfähige Kutter und Wölfe kommen nicht nur in der Fleischverarbeitung zum Einsatz.
Bild 22
Bild: Röhr
Ausstattungen für eine optimale Hygiene im Betrieb sind in der Lebensmittelproduktion unabdingbar.
Bild 23
Bild: Röhr
Auf der Anuga FoodTec wurden auch komplette Linienlösungen für den gesamten Produktionsprozess vorgestellt.
Bild 24
Bild: Röhr
Filter sorgen für saubere Prozesse und tragen dem Klimaschutz Rechnung.
Bild 25
Bild: Röhr
Modularität und Digitalisierung ermöglichen es, Verpackungsmaschinen noch flexibler zu nutzen.
Bild 26
Bild: Röhr
Rauchanlagen veredeln die Produkte, sorgen für das typische Aroma, verfeinern den Geschmack und verlängern nicht zuletzt die Haltbarkeit der Ware.
Bild 27
Bild: Röhr
Etablierte Anbieter von Verarbeitungstechnik konnten sich über die große Nachfrage und die hohe Investitionsbereitschaft der Fachbesucher freuen.
Bild 28
Bild: Röhr
Die Verknüpfung von gewichtsorientierten Schneid- und Verpackungsprozessen war ein zentrales Thema auf der Fachmesse in Köln.
Bild 29
Bild: Röhr
Die Anuga FoodTec bildete den perfekten Rahmen für Webomatic, um mit Kunden und Mitarbeitern das 60jährige Betriebsjubiläum zu feiern.