Termine -

Analytik und Qualitätssicherung

Sichere Lebensmittel liegen im Interesse aller – egal ob Produzent, Behörde oder Konsument. Trotzdem sind Meldungen über Waren von minderwertiger Qualität oder gar gesundheitsschädlichen Ausmaßes keine Seltenheit. Um Abhilfe zu schaffen und Lebensmittel so sicher wie möglich zu machen, arbeiten Forscher, Industrieunternehmen sowie behördliche Einrichtungen stetig an der Weiterentwicklung von Qualitätskontrollen, Überwachungsmechanismen und Analyseverfahren. Wie der Status quo im Fachgebiet aussieht und welche Neuigkeiten es gibt, erfahren Vertreter der Bereiche Labor und Analytik, Qualitätssicherung und Regulatory Affairs vom 16. bis 17. Oktober 2013 auf der 3. Fresenius-Praktikertagung „Analytik & QS“ in Köln.

Thematische Schwerpunkte der Tagung bilden die Bereiche „Methoden in der Lebensmittelanalytik“ und „Allergenmanagement“, die den Großteil der Vorträge stellen. Zum Thema Allergenmanagement werden Schwellenwerte in der Analytik, quantitative Nachweise von allergenen Lebensmitteln, qualitative und Screeningverfahren sowie Validierungen und Risikobewertungen aufgegriffen. Hinsichtlich der Methodik gewährt die Veranstaltung einen Blick auf aktuelle Trends in der Bio- und der instrumentellen Analytik und gibt Hinweise zur Detektion pathogener Mikroorganismen sowie der Analyse von Feuchte-, Fett- und Proteingehalt in Lebensmitteln.

www.akademie-fresenius.de/2157

© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen