Zusatzsortiment -

Alles für die Suppe

Ein gutes Stück Suppenfleisch, Markknochen, etwas Wasser und ein wenig Geduld sind die Zutaten für eine kräftige Suppe. Hauptsächlich jedenfalls, aber nicht ganz.

Denn zu einer guten Suppe gehört auch noch etwas Suppengemüse, eine Karotte oder zwei, eine Stange Lauch und ein Viertel einer Sellerieknolle. Man kann auch noch eine oder zwei Zwiebeln dazu geben.

Klingt einfach, und ist es auch. Nehmen Sie Ihren Kunden ein Stück Arbeit ab; ein bisschen Suppengemüse im Angebot bereitet sicher keine großen Probleme. Für Sie ist es nicht viel Arbeit, aber für Ihre Kunden ein toller Service. Die Kunden können bei Ihnen nicht nur das Fleisch für die Suppe, sondern auch gleich alle anderen Zutaten bekommen, alles frisch.

Der Jahreszeit angepasst können Sie auch das Suppengemüse variieren. Ersetzen Sie im Herbst die Möhren zum Beispiel durch ein Stück Kürbis. Im Frühjahr geben Sie Frühlingszwiebeln und glatte Petersilie dazu. Sie grenzen sich somit ein wenig vom täglichen Einerlei ab und unterstützen Ihre Kundschaft mit kreativen Ideen.

© fleischerei.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen