Ticker -

Adalbert-Raps-Stiftung vergibt drei Stipendien an künftige Gewürz-Sommeliers

Auch in diesem Jahr vergibt die Adalbert-Raps-Stiftung, Kulmbach, drei Stipendien in Höhe von je 2.500 Euro für die Weiterbildung zum „Gewürz-Sommelier“. Für die Stipendien können sich Berufstätige mit abgeschlossener Ausbildung und entsprechender Tätigkeit in der Lebensmittelbranche bei der Adalbert-Raps-Stiftung bewerben. Bewerbungsschluss ist der 8. Dezember 2019.

Ausgerichtet wird die Seminarreihe ab Frühjahr 2020 von der Genussakademie Bayern. Während der 15-tägigen Qualifizierung ab Februar 2020, welche in fünf Blöcke unterteilt ist und sich über einen Zeitraum von fünf Monaten erstreckt, lernen die Teilnehmer verschiedene Gewürzsorten und -mischungen zu unterscheiden, praktisch einzusetzen und zu kombinieren. Die Ausbildung zum Gewürz-Sommelier umfasst die Themenfelder Sensorik, Gewürzkunde, Qualitätssicherung, Food Pairing und Food Completing, Garten- und Wildkräuterkunde, Heil- und Gesundheitswirkung, die Kommunikation mit dem Gast sowie ein Themenabendessen. Mit dem Bestehen der sowohl mündlichen als auch schriftlichen Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Gewürz-Sommelier“.

Ob Köche, Restaurantfachleute, Metzger, Bäcker, Lebensmittel- oder Gewürzhändler, Direktvermarkter oder Fachkräfte aus der Ernährungswirtschaft: Die Ausbildung zum Gewürz-Sommelier der Genussakademie Bayern richtet sich an alle Interessierten mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Lebensmittelhandwerk, -handel und -industrie sowie der Gastronomie. Kurzum sollen sich all diejenigen angesprochen fühlen, die in ihrem beruflichen Alltag mit Gewürzen zu tun haben.

„Mit dem Stipendium sind sowohl die Seminargebühren als auch die Kosten für die Unterkunft während der einzelnen Ausbildungsblöcke gedeckt“, sagt Teamleiterin Yola Klingel. Stipendien-Interessenten können ihre Bewerbungsunterlagen, bestehend aus aktuellem Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben, bis zum 8. Dezember einreichen, per Mail an info@raps-stiftung.de, Ansprechpartnerin ist Christiane Bamberger.

www.raps-stiftung.de

© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen