Ausgabe 06/2020
Editorial

Hauptsache billig!

Dass große Schlachtbetriebe und Fleisch verarbeitende Indus­trieunternehmen über Subunternehmer Arbeiterkolonnen vorzugsweise aus Osteuropa beschäftigen, ist nicht neu. Schon des Öfteren wurde dieses „Werkvertragsmodell“ als Lohndumping scharf kritisiert. Damit entzieht sich die Fleischindustrie aus reinem Profitstreben, so der durchaus mehr

Fleischerei Handwerk

Marmorierung schafft Mehrwert

Ein marktführendes Unternehmen aus dem Bereich Schweinegenetik bringt ein neues Schwein auf den deutschen Markt. Sein Name: Duroc IMF. Merkmal: Fleisch mit hohem Anteil an intramuskulärem Fett. Die Zielgruppe: Fleisch-Bedientheken mit dem Anspruch auf Qualitätsführerschaft. mehr

Fleischwurst-Pokal: Die Sieger stehen fest

Die handwerklichen Fleischereien sind in der Produktqualität kaum zu übertreffen. Dies wurde beim diesjährigen Wettbewerb um die beste Fleischwurst ebenso unter Beweis gestellt wie beim Championat um die besten Feinkost-Ideen und um den Innovations-Preis. An dem vom Fleischerverband Nordrhein-Westfalen ausgerichteten Wettbewerb nahmen mehr

Zusatzsortiment: Sicher und appetitlich präsentiert

Der Thekenaufsteller Martin der FMU, Illertissen, rückt die Ware in das Blickfeld der Kunden und kurbelt so den Zusatzverkauf an. Eine Vorrichtung an der rückseitigen Längsseite macht es möglich, ihn an der Theke einzuhängen, sodass er auch in der größten Hektik standfest bleibt. Sein schlagzähes Material macht ihn besonders bruchsicher mehr

Neue Variante: Cremig und mild

Vandersterre, Bodegraven/Niederlande bringt einen neuen Frühlingskäse auf den Markt: Landana Jersey Mai-Gouda wird aus Jersey-Kuhweidemilch hergestellt und hat einen weichen und cremigen Geschmack. Der Käse ist nur vorübergehend erhältlich und ab Woche 26 lieferbar. Weil die Kühe im Mai das frische Gras draußen fressen, entsteht ein mehr

Thekenfrage: Kann man zu viel Selen aufnehmen?

Mit natürlicher Nahrung ist das nicht möglich, mit Nahrungsergänzungsmitteln schon. Das Spurenelement wirkt im Organismus antioxidativ. Es schützt die Zellen. Den täglichen Bedarf von Männern schätzt die DGE auf 70, den von Frauen auf 60 Mikrogramm. In hohen Dosen wirkt Selen giftig, eine Unterversorgung kann Entzündungen und Krebs fördern. mehr

Lamm: Keule, Schulter, Nacken

Verkäufer/-innen, die ihre Waren genau kennen, können Kunden individueller beraten und ein besseres Verkaufs­ergebnis erzielen. Das gilt für Fleisch und Wurst ebenso wie für Zusatzprodukte und Zutaten. Die Fleischerei informiert in jeder Ausgabe über Lebensmittel, die im Fleischer-Fachgeschäft verkauft oder verarbeitet werden. mehr

„Ist leider ausverkauft“

Auch in der besten Fleischerei liegen nicht immer alle Waren, die der Kunde verlangt, in der Theke. Vieles lässt sich schnell herrichten, manches jedoch ist ausverkauft. Einige Kunden sind auf das Gewünschte fixiert und gehen ohne Ware. Die meisten sind aber offen für Alternativen. Über den Erfolg entscheidet die Verkaufstechnik. mehr

Mit Fleisch zunehmen

Während viele Menschen gegen überflüssige Pfunde kämpfen, versuchen Untergewichtige mit allen Tricks, ihre Energiezufuhr zu erhöhen, um zuzunehmen. Meist vergeblich, denn dauerhaftes Aufspecken ist mindestens so schwierig wie Abnehmen. Selbst Sahne, Butter, fette Wurst helfen nicht. Erfolgreich hingegen wirken Sport und eine ausgewogene Ernährung mit Fleisch und Wurst. mehr

„Der Dorfmetzger“ ist Europameister

Der Metzgermeister Jürgen Reck aus Möhrendorf in Mittelfranken darf sich ab sofort Europameister seiner Zunft nennen. Beim Wurst- und Schinken-Fachwettbewerb „Confrérie des Chevaliers du Goute-Andouille de Jargeau“ in Roermond/Holland holte der 44-Jährige mit zwölf eingereichten Produkten zwölf Mal die volle Punktzahl und erhielt als mehr

Verzehrsmonitor Schweinesteak

Auch das Einkaufsverhalten der privaten Haushalte wird im Frühjahr 2020 von den Auswirkungen der Corona-Pandemie bestimmt. Ende Februar begannen die Menschen in Deutschland, sich mit Lebensmitteln und anderen Gütern des täglichen Bedarfs zu bevorraten. mehr

Endlich wieder lernen: Mit Maske zum Meisterkurs

Aufatmen an der Fleischerschule Landshut: „Endlich geht es weiter“, freute sich Geschäftsführerin Barbara Zinkl, nachdem die Bayerische Staatsregierung die teilweise Wiederöffnung von Schulen bei Wahrung strenger Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus verkündet hatte. Die 1.BFS führt bereits seit 1. Mai ihren am 13. März unterbrochenen mehr

Bestellen via App vermeidet Wartezeiten

In Zeiten der Corona-Krise wollen Kunden ihre Einkäufe möglichst schnell erledigen. Besonders zu Stoßzeiten und an Feiertagen kommt es jedoch oft zu langen Wartezeiten in den Geschäften. Abhilfe schafft eine Vorbestell-App, entwickelt von Dr. Max Schreder, Metzgersohn und Inhaber von Schreder Consulting, Deggendorf. Die App ermöglicht mehr

Grilltypen und wie man sie ködert

Die Grillsaison läuft. Doch mit wem hat man es vor der Ladentheke zu tun? Wer seine Kunden mit ihren Vorlieben beim Grillen gut einschätzt, bietet das Richtige an und verkauft mehr. Der eine zieht eine breite Auswahl an Grilladen vor, der andere legt Wert auf edles Fleisch vom Feinsten. mehr

Gewürzsalz in drei neuen Sorten

Sie verleihen Fleisch, Fisch, Geflügel und Gemüse eine raffinierte geschmackliche Vielfalt – die drei neuen SteakArt Gewürzsalze von Hagesüd, Hemmingen. Speziell Schweinesteaks, typische Südstaatengrillspezialitäten und Spareribs verfeinert das SteakArt Gewürzsalz Honey BBQ mit der Würzrichtung Paprika, Pfeffer, Honig, Zwiebel. SteakArt mehr

Neue Sorten und modernes Design für die Käsetheke

Käseliebhabern wird es sofort ins Auge fallen: Die Produkte von Bergader, Waging, laden mit ihrem überarbeiteten, trendigen Design zum genussvollen Verzehr ein und vereinfachen die Wahl des Lieblingskäses. Der Bergader Weichkäse Bonifaz wirkt im neuen Gewand moderner. Die sechs Sorten unterscheiden sich durch ihren Farbcode und klar mehr

Schnelle Snacks mit Fisch und Pfiff

Ob als trendige Waffel, saftiger Burger oder exotische Bowl – Friesenkrone Fischfeinkost, Marne, bietet vielseitige und unkomplizierte Einsatzmöglichkeiten. Besonders Pur Matjes- und Heringsspezialitäten, Flammlachs BBQ und orientalischer Garnelensalat eignen sich für moderne Streetfood-Interpretationen. Das Marner Unternehmen hat sich mehr

Gegrillte Lammkeule mit Spargel

Spargel und Lammfleisch sind in der Saison ein bewährtes Doppel. Für Farbe und Raffinesse im Fleischerimbiss sorgt das orange Trendgemüse Süßkartoffel. Ein idealer Begleiter für gegrillte Lammkeule mit BBQ-Hollandaise und weißem Spargel. mehr

Abonnent des Monats: Metzgerei Wiedmaier GmbH, Glatten

Seit mehr als 100 Jahren gibt es in Glatten die Metzgerei Wiedmaier. Aktuell wird der Betrieb in sechster Generation von Uwe Wiedmaier geführt. Die Kinder Nadine und Ralf sind Teilhaber und stehen als Nachfolger bereits in den Startlöchern. Familie Wiedmaier beschäftigt, verteilt auf vier Verkaufsstellen, 45 Mitarbeiter. Uwe Wiedmaier mehr

Feuer frei für mehr Umsatz

Die Deutschen lassen sich das Fleisch nicht vom Rost nehmen – selbst von Corona nicht. Zwar ist mit dem Verschieben der Fußballeuropameisterschaft auf das nächste Jahr ein beliebter Anlass fürs Grillen im großen Stil entfallen, doch Steaks, Würstchen & Co. vom Grill schmecken auch im kleineren Kreis, wenn es denn sein muss. mehr

Technik

Jedem Produkt das ideale Klima

Die Zeiten, als Fleischereien mit Räucherkammer und Brühkessel auskamen, sind vorbei: So wie sich die Sorti­mentsbreite von Koch- und Brühwurst bis zu Imbiss und Mittagstisch vergrößert hat, sind heute im Maschinen­park wahre Multitalente gefragt, die je nach Produkt räuchern, kochen, braten und sogar backen können. mehr

Mehrwert für edle Teile

Fleischteilstücke exakt nach Fettstärke von der kräftigen Schwarte befreien, das hauchdünne Vlies von der Oberfläche entfernen – was früher harte beziehungsweise filigrane Handarbeit bedeutete, lässt sich heute mit Maschinenunterstützung bewältigen. Moderne Kombi-Geräte vereinigen platzsparend sogar beide Anwendungen. mehr

Umweltfreundlich und flexibel

Von der Intralogistik bis zum Versand – das kompakte Linerless Logistik-Etikettiersystem PAS-L von Bizerba, Balingen, ist vielseitig einsetzbar. Ob als Stand-alone-Lösung oder in eine vorhandene Supply Chain integriert, platziert das PAS-L Linerless-Etiketten von oben, seitlich oder übereck. Dank eines eingebauten Abschneiders lassen mehr

Für die große Wäsche

Hartnäckige Flecken wie Fett oder Gewürzrückstände gehören in Fleischereien zum Tagesgeschäft. Hier bewähren sich seit mehr als 40 Jahren kompakte Waschmaschinen und Trockner von Miele, Gütersloh, die im April durch zwei grundlegend neue Baureihen abgelöst werden. Es handelt sich dabei um Gewerbegeräte, die für eine deutlich höhere mehr

Scharf und schnell schneiden

Große Mengen an frischem Speck zu Würfeln schneiden, Gefrierfleischblöcke für die weitere Verarbeitung zer­kleinern, Gemüse und Obst fein raspeln – Schneidemaschinen in Fleisch verarbeitenden und Lebensmittel produ­zierenden Industriebetrieben müssen viele Anforderungen erfüllen. Kapazität und Flexibilität sind dabei Trumpf. mehr

Gut geschärft, exakt geschnitten

Messer sind für Fleischer das wichtigste Arbeitsutensil – bei der Zerlegung und für den exakten Zuschnitt von Steaks & Co. per Hand, aber auch in Maschinen, etwa fürs Kuttern von feinem Wurstbrät. Für Topqualität in der Fleischverarbeitung sorgt dabei nicht nur bester Edelstahl, sondern besonders auch der perfekte Schliff. mehr

Drucken und Etikettieren in Farbe

Der Druck von farbigen Etiketten im eigenen Betrieb hat Vorteile und setzt sich immer stärker durch. Mediaform, Reinbek, bietet ein breites Portfolio an vielseitig einsetzbaren Farbetikettendruckern im Inkjet- (Memjet, Micro Piezo) und Laserdruck-Verfahren. Das Spektrum reicht von platzsparenden, kostengünstigen Desktop-Einstiegsmodellen mehr

Perfekte Hygiene als Visitenkarte

Nicht nur in Zeiten von Corona gilt: Für fleischverarbeitende Betriebe ist die Einhaltung der strengen EU-Hygiene­vorschriften mehr als nur eine lästige Pflicht – perfekte Reinigung, Desinfektion oder auch Schädlingsbekämpfung sind quasi ihre Visitenkarte. Denn bei Kontrolleuren und Kunden steht „Food Safety“ im Fokus. mehr

Gerüstet für größte Brät-Chargen

Wer im industriellen Maßstab Fleischwaren herstellt, braucht auch das Equipment für große Chargen: Schneidmischer mit teils über 1.000 l Schüsselvolumen sorgen für genügend Brätnachschub an Produktionslinien für Brüh- bis Kochwurst. Elektronisch steuerbar sind wichtige Parameter wie Drehzahl und Feinheitsgrad. mehr

Alleskönner für Convenience-Food

Die neueste Entwicklung des DualCook von Alco-food-machines, Bad Iburg, kombiniert intensive Kontaktwärme und heiße Konvektionsluft und/oder direkte Dampfinjektion. Das Ergebnis: skalierbare Resultate, erhöhtes Output-Volumen, verbesserte Wirtschaftlichkeit. Der DualCook kombiniert einen Gartunnel, einen Heißluftofen und eine kontinuierliche mehr

Automatisierung und Optimierung im Detail

Speziell Wurstwarenhersteller können mit ihrem breiten Sortiment von der Universalmaschine FCA 160 von Poly-clip System, Hattersheim am Main, profitieren. Dieser Clipper deckt den Kaliberbereich 38 bis 160 mm ab und bietet laut Hersteller werkzeuglos den Wechsel von Stempel und Matrize in Sekunden. Das bedeutet kurze Stillstandszeiten mehr

Optimale Haltung steigert die Produktivität

Mit dem Quantum Flex Trimmer X1500 hat Bettcher, Dierikon/Schweiz, ein Werkzeug entwickelt, das die Bearbeitung von Fleisch deutlich vereinfacht und die Leistung steigert. Der patentierte Trimmer sorgt laut Hersteller für ein präziseres Schneiden und Entfetten der Produkte. Der einstellbare Tiefenmesser erlaubt mehr Flexibilität und mehr

Perfekte Burger-Patties für die Grillsaison

Neben Wurst- und Fleischwaren produzieren Fleischer-Fachgeschäfte zunehmend Cateringprodukte, vieles davon saisonal abhängig. Hier ist der Einsatz der richtigen Maschine gefragt. Nach dem Relaunch der Vakkuumfüllmaschine Robby von Vemag, Verden, ist das Reagieren auf kurzfristig wechselnde Nachfrage jederzeit möglich. In Verbindung mit mehr

Dank Akku schnell im Einsatz

Hygienisch, kompakt und funktionell ist die Neuheit aus dem Hause Mohn, Meinerzhagen. Der akkubetriebene Handdesinfektionsautomat vom Typ Desipower V wurde mit abschließbarem Edelstahlgehäuse in „Hygienic-Design“ konzipiert und bietet Stauraum für einen fünf Liter Kanister mit Desinfektionsflüssigkeit. Kleinere Gebindegrößen sind ebenso mehr

Wirksam gegen Viren, Sporen und Bakterien

Erstklassige Hygiene ist in der Lebensmittelproduktion ein Muss und wird immer wichtiger. Mit dem Auftreten des neuen Corona-Virus hat das Thema eine ganz neue Dimension erreicht. Denn der COVID-19 auslösende SARS-CoV-2 Virus kann als Aerosol mehrere Stunden in der Raumluft überleben. Laut Handtmann, Biberach sind die VF 800 Vakuumfüller mehr

Scherbeneis für Produktion und Präsentation

Moderne Fleischereimaschinen entwickeln aufgrund ihrer hohen Leistungen oftmals zu viel Wärme. Dabei besteht die Gefahr der Überhitzung, die das Eiweiß durch Gerinnen zerstören kann. Durch Zugabe von Scherbeneis anstelle der benötigten Wasserbeimengung wird das Brät auf der richtigen Temperatur gehalten. Auch die Pökellake wird am einfachsten mehr

Steckerfertiges Kühlaggregat mit Propan

Auf der diesjährigen Euroshop in Düsseldorf hat Epta, Mannheim, das neue Kälteaggregat Freeblock R290 zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Der luftgekühlte Verflüssigungssatz lässt sich in Kühl- und Tiefkühlzellen der Marke Misa einsetzen und macht das Kühlen von Lebensmitteln dank des natürlichen Kältemittels Propan umweltschonender. mehr

Branche

Sicherheit und Vertrauen: „Stockmeyer Wissenschaftspreis 2020“

Der Wissenschaftspreis der Heinrich-Stockmeyer-Stiftung, Verl, zeichnet praktikable Lösungsansätze und anwendungsorientierte Forschung aus, die zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit und zur Stärkung des Verbrauchervertrauens beitragen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Der Preis richtet sich an Wissenschaftler/-innen, die mehr

Buch-Tipp: Schädlinge, Prophylaxe und Bekämpfung

Drei Bücher von Thomas F. Voigt informieren umfassend zum Thema Schädlinge, Prophylaxe und Bekämpfung. Fragen & Antworten – Schädlingsbekämpfung: Hier gibt es Basiswissen zur sach- und fachgerechten Schädlingsprophylaxe und -bekämpfung in Lebensmittelbetrieben. Das Buch beschreibt, wie die Thematik ins Qualitätsmanagement eingebunden mehr

Service 4.0: Störungen effizient und schnell beheben

Mit dem Remote Service Direct View S von Höfelmeyer Waagen, Georgsmarienhütte, können alle mess- und inspektionstechnischen Komponenten auf Basis einer erweiterten Realität (Augmented Reality AR) gesichtet, analysiert und Störungen behoben werden. Auf diesem Weg lassen sich auch viele Fragen zur optimalen Ausrichtung von Anlagen und mehr

Zuverlässiger Lieferant in turbulenten Zeiten

Der Naturdarm-Spezialist CDS Hackner, Crailsheim, pflegt eine enge Partnerschaft mit seinen Lieferanten. Gerade jetzt ist das ein wesentlicher Faktor, um Liefersicherheit und Qualität garantieren zu können. Die Naturdarm- Hotline ist an sechs Tagen in der Woche erreichbar. Ob Rinderdärme, Schweinedärme oder Schafsaitlinge gebraucht werden, mehr

Comeback für den klassischen Pappteller

Sie sind echte Klassiker und erleben in der Grill- und Picknick-Saison ein Revival: Die Pappteller und Pommes-Schalen mit dem gewellten Rand. Aufgrund ihrer Umweltverträglichkeit sind die Pure-Produkte von Papstar, Kall, aus Frischfaserkarton so aktuell wie nie zuvor, denn die Pappe stammt aus FSC-zertifizierten Fichtenwäldern im Schwarzwald mehr

„Für Mehr Tierschutz“-Label für Wurst und Schinken

Vom Futter über die Schweinemast bis hin zu Wurst und Schinken im SB-Regal mit der neuen Tierschutz-Range von „Ponnath 1692“ gibt es Wurstgenuss mit einer nachhaltigen Wertschöpfungskette. Die sechs Wurst- und Schinkenspezialitäten sind mit der Premiumstufe des „Für Mehr Tierschutz“-Labels des Deutschen Tierschutzbundes zertifiziert. mehr

Mehr Platz für die Produktion

Innovation bedeutet Fortschritt. Das weiß auch K+G Wetter, Biedenkopf-Breidenstein. Der Spezialist für Fleischereimaschinen will interne Arbeitsabläufe optimieren, um auf individuelle Anforderungen der Kunden kompetent reagieren zu können. Am Standort im hessischen Biedenkopf-Breidenstein entsteht aktuell eine neue Produktionshalle mit mehr

Gewürzmantel in Bioqualität

Bio boomt und Kunden schätzen natürliche Zutaten biologischer Herkunft. Ab sofort sind auch die Deco Quick Gewürzummantelungen von Wiberg, Freilassing, in Bioqualität verfügbar. Auf diese Weise kommen Kräuter und Gewürze spielend leicht auf Schinken und Rohwurst. Mühsame und aufwändige Produktionsschritte zum Gewürzauftrag gehören laut mehr

Davon kann man sich eine Scheibe abschneiden

Der würzige Geschmack cremig-frischen Fleischsalats trifft auf die praktische Handhabung einer klassischen Schnittwurst. Die neue Kreation von Avo, Belm, vereint das Beste beider Seiten und bringt Vorteile im To-go-Geschäft: kein Anrühren, keine Schüsseln, kein Besteck, keine Reste! Die neuen Fleischsalat-Scheiben lassen sich schnell mehr

Schützt das Produkt und verbessert das Recycling

Mehr Ressourcenschonung, die Reduzierung von Kunststoffabfällen und ein verstärktes Recycling – das sind die Ziele der European Strategy for Plastics in a Circular Economy der EU-Kommission. Bis 2030 sollen alle Kunststoffverpackungen auf dem EU-Markt recyclingfähig sein. Spätestens seit der Veröffentlichung der Strategie ist die Branche mehr

Bizerba holt Experten in den Aufsichtsrat

Das Familienunternehmen Bizerba, Balingen, komplettiert seinen Aufsichtsrat mit zwei Experten. Dr. Daniel Holz (Geschäftsführer SAP Deutschland SE & Co. KG) und Dr. Jürgen Geißinger (selbstständiger Unternehmer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Schaeffler AG) gehören ab sofort dem obersten Kontrollgremium des Unternehmens mehr

Fleischwarenindustrie pendelt sich auf stabiles Niveau ein

Der Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie (BVDF), Bonn, hat ein erstes Fazit zum zurückliegenden Jahr sowie eine Einschätzung für das laufende Jahr vorgenommen. „Die Unternehmen der deutschen Fleischwarenindustrie konnten 2019 ihre Produktion in einem schwierigen Marktumfeld gegenüber dem Vorjahr erneut leicht steigern“, mehr

Immer saubere Masken

Hygienemasken sind zu einem täglichen Begleiter geworden. Wer sich keine Sorgen über die Verfügbarkeit von sauberen Masken machen möchte, für den bietet CWS, Dreieich, ab sofort einen neuen Service. Getragenen Masken werden abgeholt, hygienisch gewaschen und wieder geliefert. Diese praktische und gleichzeitig nachhaltige Lösung dient mehr

Europa kauft belgisches Schweinefleisch

2019 exportierte Belgien weltweit knapp 800.000 Tonnen Schweinefleisch. Damit sind die Volumen gegenüber dem Vorjahr um fünf Prozent gesunken. Neben dem geschrumpften Schweinebestand werden die rückläufige Schweinefleischerzeugung sowie die Afrikanische Schweinepest bei Wildschweinen als Hauptursachen für das Exportminus ausgemacht. mehr

EU-Kunden ordern weniger belgisches Rindfleisch

2019 hat Belgien 172.973 Tonnen Rindfleisch exportiert. Das sind 24.294 Tonnen oder zwölf Prozent weniger als vor Jahresfrist. Das Exportminus ist dem leicht abfallenden Rinderbestand sowie der rückläufigen Rindfleischerzeugung geschuldet. 93 Prozent der belgischen Rindfleischmengen werden im europäischen Binnenmarkt und sieben Prozent mehr

Innovationen zum Verpacken

Die Anforderungen an Verpackungsmaschinen und -materialien für Fleischwaren und andere Lebensmittel steigen ständig. Vor allem sind marktgerechte, zunehmend aber auch umwelt- und klimagerechte Lösungen gefragt. Letzteres verlangen der Gesetzgeber, der Handel und nicht zuletzt die Verbraucher. mehr

Papier statt Aluminium

Für das Familienunternehmen Wolf Wurstspezialitäten hat Antalis Verpackungen eine innovative und umweltverträgliche Fleischkäsebackform aus Papier entwickelt, die die bisher gängigen aluminiumbasierten Backformen vollständig ersetzt. mehr

Betrieb-und-Management

Die Bodenhaftung behalten

Bei jedem fünften Unfall am Arbeitsplatz lautet die Ursache Stolpern, Rutschen oder Stürzen. Um solche Unfälle zu verhindern, sind Material, Oberflächenbeschaffenheit und Verschmutzungsgrad des Fußbodens genauso wichtig wie geeignetes Schuhwerk. Aber welcher Bodenbelag ist jeweils der richtige und welche baulichen Anforderungen werden mehr

BGN-Sicherheitstipp: Ernstfall planen und üben

Bei Extremereignissen wie Bränden oder Explosionen müssen alle sofort sicher und schnell raus aus dem gefährdeten Bereich. Jeder muss einen Alarm mitbekommen und muss wissen, was er nun zu tun hat. Wie das zu bewerkstelligen ist, darüber sollte sich jeder Arbeitgeber bei Zeiten Gedanken machen. Denn wenn der Alarm schrillt, ist es dafür mehr

Mitarbeiter finden und binden

Die Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften ist schon seit einiger Zeit hoch. Vor allem das Fleischerhandwerk hat große Probleme, freie Stellen zeitnah zu besetzen. Umso wichtiger ist es, dass Betriebe alle Möglichkeiten ausschöpfen, um neue Mitarbeiter zu finden und die vorhandenen zu halten. mehr

Alle Hefte ab 2007: Zum Heftarchiv