Ausgabe 10/2016
Editorial
Fleischerei Handwerk

Wie viel Fleisch brauchen Babys?

Zwischen dem fünften und sechsten Lebensmonat reicht Milch allein für Babys nicht mehr aus. Beikost ergänzt die Ernährung. Im ersten Schritt ersetzt man eine Milchmahlzeit durch einen Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei. Das Forschungsinstitut für Kinderernährung... mehr

Käsezubereitungen und Imitate

Verkäufer/-innen, die ihre Waren genau kennen, können Kunden individueller beraten und ein besseres Verkaufs­ergebnis erzielen. Das gilt für Fleisch und Wurst ebenso wie für Zusatzprodukte und Zutaten. Die Fleischerei informiert in jeder Ausgabe über Lebensmittel, die im Fleischer-Fachgeschäft verkauft oder verarbeitet werden. mehr

Erfolgsfaktor Geduld

Die Kunden sind langsam, unsicher, unentschlossen, unkonzentriert? Kein Grund nervös zu werden. Mit Geduld verkauft es sich an der Theke erfolgreicher. Die Verkaufsgespräche werden kürzer und angenehmer, Kunden sind zufriedener und der Umsatz steigt. mehr

Flexible Transportlösungen im Überblick

Vom 21. bis 23. Oktober 2016 veranstaltet Wörmann seine schon traditionelle Anhänger-Herbstmesse in Hebertshausen bei Dachau. Besucher können sich dann von 10 bis 18 Uhr einen umfassenden Überblick über flexible Transportlösungen verschaffen. Auf der... mehr

Portioniert und mit raffinierten Toppings gekrönt

Perfekt portioniert, ausgefallen in der Rezeptur und ein Hingucker in jeder Theke – so präsentiert die Delikatessmanufaktur Bedford, Osnabrück, mit der Mini Pâté eine ganz besondere Kreation: Mini Pâté – das ist eine feine Lebercreme aus frischem Schweinefleisch... mehr

Hundertprozentige Qualitätskontrolle

Das neue optische Inspek­tionssystem V2622 Flex-Lite von Mettler Toledo CI-Vi­sion, Zwingenberg, ermöglicht Herstellern einen einfachen und schnellen Einstieg in die kamerabasierte Etiketten- und Kennzeichnungskontrolle mit modular erweiterbaren Komponenten.... mehr

Crudo o cotto o Gran Biscotto?

Mit diesem Slogan wirbt Rovagnati für seinen einzigartigen Kochschinken „Gran Biscotto“ in Italien. Dort ist das Produkt der beliebteste Kochschinken der Italiener. Das Aushängeschild des Familienunternehmens ist nun auch auf dem deutschen Markt erhältlich – ebenso wie 16 andere Wurst- und Schinkenspezialitäten des Herstellers. mehr

Verzehrsmonitor Salami

Rund 35 kg Fleisch- und Wurstwaren kaufte jeder private Haushalt in Deutschland zwischen Juli 2015 und Juni 2016. Die meistgekaufte Wurstsorte war dabei die Salami. Das zeigen Analysen der AMI auf Basis des GfK-Haushaltspanels. mehr

Regionalität zum Anfassen

Beim Hoffest der Regiowelt-­Metzgerei Fürnstall auf Hof Plankenhausen genossen die Gäste Re­gionalität zum Anfassen, viel Familienspaß, köstliche hausgemachte Spezialtäten und beeindruckende Momente mit den zahmen Tieren. „Mit der Natur auf Du und Du!“... mehr

Mit Hering durch den Herbst

Friesenkrone, Marne, präsentiert die neuen Mini-Heringsfrikadellen in Tomaten- oder Currysauce sowie Bratfilets in drei Sorten, für die einfache Umsetzung moderner Snackkonzepte. Die deftig-saftigen Mini-­Heringsfrikadellen mit den Saucenrezepturen Tomate... mehr

Almnocken mit Weinkrautsalat

Kulinarische Schmankerl aus Österreich sind allerorts sehr beliebt. Die Vielfalt reicht von bekannten Süßspeisen wie dem Kaiserschmarrn und den Marillenknödeln bis hin zur herzhaften Schweinsstelze mit Apfelkren. Meist sind es die einfachen Gerichte, die begeistern. mehr

Abgerundete Messerspitze erhöht die Arbeitssicherheit

Durch Arbeitsunfälle mit Berufsmessern entstehen in Europa jährlich Schäden in Höhe von mehreren 100 Mio. Euro. Circa ein Drittel aller Unfälle betreffen die Arbeit mit dem Handmesser und sind Stich- und Schnittverletzungen. Um hier Abhilfe zu schaffen,... mehr

Mit Spitzenkaffee Geld verdienen

Mit dem Verkauf von Kaffee kann man hohe Renditen erzielen – auch im Fleischer-Fachgeschäft. Insbesondere dort, wo Kunden einen schnellen Snack kaufen können, rundet ein gutes Kaffeeangebot das Sortiment perfekt ab und steigert den Umsatz. Entscheidend dabei ist – wie so oft – die Qualität. mehr

Ein Hauch von Luxus

Nach vierwöchigem Komplettumbau präsentiert sich die Schwarzwälder Traditionsmetzgerei Butsch ihren Kunden mit einem neuen authentischen Erscheinungsbild, das Ursprünglichkeit mit modernem Design verbindet. mehr

Technik

Exakter Schnitt bei hohem Tempo

Schnelligkeit und Präzision sind wichtige Auswahlkriterien sowohl bei Schneidemaschinen als auch bei Knochenbandsägen. Dieser Beitrag stellt Maschinen verschiedener Hersteller vor, die frisches oder gefrorenes Fleisch schnell und exakt zuschneiden. mehr

Kleine Helfer ganz groß

Bei der Herstellung von Rohwurst ermöglichen abgestimmte Starter-, Reife- und Schutzkulturen standardisierte, qualitativ hochwertige Endprodukte. Kürzere Reifezeiten und eine sortentypische Aromatisierung sind weitere Vorteile. Dieser Beitrag stellt eine Auswahl der kleinen, aber sehr wirkungsvollen Helfer vor. mehr

Metallischen Verunreinigungen auf der Spur

180 Degrees, Auckland/Neuseeland, produziert verschiedene Arten von Brötchen, Snacks und Keksen. Aufgrund stetig wachsender Exportmärkte hat das Unternehmen ein Investi­tionsprogramm gestartet, um die Produktionskapazitäten und die Effizienz der Fertigung... mehr

Vakuumfüllerserie mit erhöhtem Fülldruck

Mit der F103, F163 und F193 platziert Frey, Herbrechtingen, eine Vakuumfüllerserie mit erhöhtem Fülldruck von bis zu 55 bar. Dadurch eignen sich die Maschinen besonders für die Herstellung von kleinkalibrigen Würstchen in Verbindung mit dem Füllwolf... mehr

Gerade Würstchen effizient verpacken

Für das automatisierte Zuführen, Beladen und Verpacken von geraden und gleichförmigen Würstchen hat Multivac, Wolfertschwenden, eine hygienische, effiziente und produktschonende Lösung entwickelt: Der Multivac Centrifuge Feeder (MCF) lässt sich nahtlos... mehr

Flüssigwürzmittel mit Raucharoma

Selbst die hochwertigsten Fleischwaren wären ohne die richtigen Aromen und Würzungen nur halb so geschmackvoll. Die Würzspezialitäten von Wiberg, Salzburg/Österreich, helfen dabei, Köstlichkeiten schnell und einfach zu verfeinern. Ob Würzmittel oder... mehr

Typisches, firmenspezifisches Raucharomaprofil

Die Airmaster-Anlagen für das Kalt-, Warm- und Heißräuchern der Reich Thermoprozesstechnik GmbH in Schechingen (Ostalbkreis) bieten neben den konventionellen Raucherzeugungsarten auch das Räuchern mit Flüssigrauchkondensaten an und kooperiert in diesem... mehr

Konstante Räucherergebnisse

Mit dem Bastra-Rauchkondensatsystem FR 50 werden die Universalanlagen der Bayha & Strackbein GmbH, Arnsberg, ausgestattet, wenn es um das Räuchern mit Flüssigrauch geht. Durch Feinstzerstäubung mittels Druckluft wird ein stabiler, trockener Räucherrauch... mehr

Hygienische Handreinigung

Für eine komplette und dabei besonders platzsparende hygienische Handreinigung hat Kohlhoff Hygienetechnik, Unna, mit der neuen Waschrinne WR-Eco-all-in-one eine kompakte Lösung entwickelt, die mit bis zu fünf Waschplätzen ausgestattet werden kann. Jeder... mehr

Sicherer Schutz vor kontaminierten Lebensmitteln

Ishida, Schwäbisch Hall, hat eine neue Produktrange von Röntgenprüfsystemen entwickelt. Die drei neuen Modellreihen umfassen insgesamt elf Geräte und decken ganz unterschiedlicher Anforderungen ab. Das neue Röntgenprüfsystem Ishida IX-EN ist eine Modellreihe... mehr

Effiziente Hochleistungsmaschinen fürs Handwerk

Auf der evenord vom 8. bis 9. Oktober 2016 in Nürnberg zeigt die Maschinenfabrik Seydelmann KG, Stuttgart, in Halle 12, Stand 12-514, sein Maschinenprogramm fürs Handwerk. Die Kutter des Unternehmens sind robust und arbeiten zuverlässig. Ab einer Schüsselgröße... mehr

Ein Profi im XS-Format

Getreu seiner Maxime, höchstmöglichen Nutzen für seine Kunden zu bieten, stellte die Rational AG, Landsberg am Lech, am 30. August 2016 in Fulda seine neuen SelfCookingCenter vor. Besondere Aufmerksamkeit erregte das SelfCookingCenter XS, das trotz kleinster... mehr

Aufstellrahmen für müheloses Arbeiten

Das VarioCooking Center Multificiency 112T ist so kompakt, dass es sich in jede Küche integrieren lässt. Um den Umgang mit dem Gerät weiter zu erleichtern und eine optimale Ergonomie in allen Arbeitssituationen zu ermöglichen, hat Frima, Heerbrugg/Schweiz,... mehr

Kosteneffizient räuchern

Räucherspäne haben einen äußerst geringen Kostenanteil am Herstellungsprozess von geräucherten Produkten, aber großen Einfluss auf deren Qualität. JRS – J. Rettenmaier & Söhne, Rosenberg, zeigt auf, wie genau Räuchermittel im Herstellungsprozess... mehr

Branche

Auf der evenord gibt‘s viel Neues

Am 8. und 9. Oktober 2016 findet die 48. evenord im Messezentrum Nürnberg mit einigen Neuerungen statt. Neu ist nicht nur der Umzug der Veranstaltung in die modernere Halle 12, die sich im Westen des Messegeländes befindet und die in puncto öffentliche... mehr

Belgier präsentieren sich an der Seine

Vom 16. bis 20. Oktober 2016 trifft sich die globale Fleischbranche auf der SIAL in Paris. Das ist auch ein Pflichttermin für die exportorientierten belgischen Player. Im 300 m2 großen Pavillon in Halle 6 – Stand H 233 stehen die Rind-, Schweinefleischspezialisten... mehr

Korrektes Wiegen und Auszeichnen für jeden Bedarf

Bizerba, Balingen, präsentiert am 8. und 9. Oktober auf der evenord in Nürnberg moderne Wäge-, Auszeichnungs- und Schneidetechnologien für das Fleischerhandwerk. Im Fokus stehen Anwendungen, die Betriebe bei der Umsetzung der EU-Lebensmittelinformationsverordnung... mehr

Optimale Rohwurstreifung

Ob würzige Salami, saftige Teewurst oder herzhafte Landjäger: Es ist vor allem der typisch aromatische Geschmack, der Rohwürste so beliebt macht. Der Schlüssel zu dieser einzigartigen Sensorik ist die Reifephase – ein Charakteristikum, das Rohwurst von anderen Wurstsorten unterscheidet. mehr

Auf der Suche nach Sparpotenzial

Nicht sonderlich stylisch, aber ziemlich effektiv: Der ENIT Agent ist ein kleiner, grauer Kasten, der es in Sachen Energieeffizienz in sich hat. Vollgepackt mit moderner Technik ist er Web- und Anwendungsserver, Datenbank und Datenlogger in einem. Und: Wie ein guter Detektiv begibt sich der Agent auf die Suche nach Daten zum Energieverbrauch in Industrieunternehmen. mehr

Vitamine in Geflügelprodukten

Die Wurst- und Fleischwaren Bautzen GmbH hat in Zusammenarbeit mit der Frankenförder Forschungsgesell­schaft mbH (FFG), der fzmb GmbH und der Firma Feina GmbH ein Verfahren zur Einbringung von ausgewählten Vitaminen in Geflügelfleischprodukte entwickelt – ein Forschungsprojekt, das neue Marktchancen eröffnet. mehr

Modulare Transportverpackungen auf Papierbasis

Die Schumacher Packaging Gruppe, Ebersdorf bei Coburg, präsentiert den neuen patentierten Abdeckrahmen CargoProtop aus der Produktreihe CargoProfil – paper based eco modules. Der Abdeckrahmen dient der stabilen und sicheren Verpackung einer Ladung auf... mehr

Würzige Gaumenschmeichler

Gewürze bringen Abwechslung und Geschmack in die (Wurst-)Küche. Sie verleihen jedem Produkt und Gericht nicht nur farbliche Akzente und eine würzige Note, sondern steigern das Wohlbefinden und schmeicheln der Zunge. Die Fleischerei stellt in diesem Beitrag Produktideen zum Würzen, Marinieren und zur Frischhaltung vor. mehr

Nachhaltigkeit zahlt sich aus

Steigende Energiekosten und sinkende Margen im Kerngeschäft sind vielen Fleischverarbeitern vertraut. Deshalb produzieren immer mehr Schlachthöfe, Metzger oder Zerlegebetriebe ihren Strom selbst. Investitionsrenditen von zehn und mehr Prozent honorieren den Aufwand. mehr

Betrieb-und-Management

Motivation – Potenziale nutzen

Motivation entsteht nicht per Zufall, sondern ist das Ergebnis erfolgreicher Mitarbeiterführung. Die meisten Mitarbeiter haben aber noch Leistungsreserven, die durch Motivation des Chefs oder Vorgesetzten aktiviert werden. mehr

Gewichtige Änderungen

Mit dem Ziel, dem schnellen technologischen Fortschritt sowie den damit verbundenen wirtschaftlichen Erfordernissen Rechnung zu tragen, ist am 1. Januar 2015 in Deutschland ein neues Mess- und Eichgesetz in Kraft getreten, das zuletzt im April 2016 einige Änderungen erfahren hat. mehr

Unfallversicherung: Neues Verfahren

Seit 2009 müssen Arbeitgeber bei der Jahresmeldung im Rahmen der Datenerfassungs- und Übermittlungsverordnung (DEÜV) auch beschäftigungsbezogene Angaben zur gesetzlichen Unfallversicherung machen – zusätzlich zum Papierlohnnachweis an die BG. Geplant... mehr

Alle Hefte ab 2007: Zum Heftarchiv