Ausgabe 9/2008
International

Versatile semi-automatic dual clip-closer

The Black Forest region of Wolfach-Kirnbach, an area so popular with vacationers as well, is also the home base of the family-owned Riester butcher business. A total of 18 employees take care of production and sales in the company’s principal place of business and its two branches. For sausage production, business owner Jürgen Riester last year procured the PDC 600, a semi-automatic dual clip-closer from Poly-clip System. In this Die Fleischerei field test, he talks about his practical experiences with that particular type of equipment. mehr

Successful requirements planning

Customers’ demand for 100 percent availability of all items at any time poses new challenges for requirements planning. There are two ways to meet customer expectations: making materials management decisions either “on foot” or fully automated by using a requirements planning system. mehr

Plant-based sausage casings

Two years ago, the Swiss company Nutra Produkte AG presented its natural, plant-based films for the meat processing industry. Since then, the Nutrafil line of edible and biologically degradable films is enjoying increasing demand. Now, the company has just marketed a new edible, plant-based sausage casing. mehr

A valuable raw material

Hand-made sausages are in demand because consumers associate these with high product quality and the regional origin of the materials used. Natural casings do a great deal for this image. They underscore the high value of sausages and can be seen as a trademark for hand-made specialties. And natural casings fit in completely with today’s consumer trends, particularly the newly rediscovered consciousness for high quality. mehr

Ready mixed and ground

Continuously rising requirements on product quality and optimized production in the meat processing field bear down with the most profound effect on the grinding, mincing, cut-up and mixing or blending technology. Processing equipment in these categories must, for one thing, be gentle on the raw material being processed, while tolerating no performance and efficiency compromises on the other. mehr

Ultralight in weight and eco-friendly

Fresh meat packaging comes under the highest of qualitative and sanitational requirements, in which context the weight of a tray has up to now played a minor role only. More recently, however, packaging materials have increasingly become a focal point of public criticism in terms of both, rising amounts of waste and wasted raw material resources. Facing mehr

All at a glance

When it comes to checking and monitoring temperature or air humidity conditions, Dickson of Addison, IL, USA, now offers the option of using data in real time, including the possibility of downloading data material for further analysis with its newly designed Dickson Graph-at-a-Glance Flat Panel Temperature and Humidity Data Logger. More specifically, mehr

Print-out gas analyzer

Gas-technical manufacturing specialist Witt of Witten, Germany, is now equipping its PA type analyzing instrument with thermo-printers integrated into the unit’s housing in a flush manner. Protocol recording is by push button, as the manufacturer explains, or automatically in intervals between 10 seconds and 30 minutes. Apart from the determined O2 mehr

TTI labels for proper storage

Under the motto “Communicating packagings: What labels can do in terms of consumer protection and customer information?”, a round of experts discussed the potential offered by transparency in the food trade, from the point of product manufacturing all the way to the consumer, in a forum staged in March this year. Modern labels of the so-called TTI class mehr

Dependable temperature control

Sensitive transportation material must be accompanied by a sensible escort entrusted with monitoring the transportation and storage temperatures of cooled or deep-frozen products, recording them in protocol format. In which context, Ebro Electronic of Ingolstadt, Germany, is now offering its EBI 200, an electronic temperature indicator stated to furnish mehr

Flexible labeling

Espera (Duisburg, Germany) presented a new concept for Print-&-Apply labeling at the Fachpack 2007. The ES 9800 is a fully automated system that simultaneously prints labels and applies them to packages on the line. According to the manufacturer, the advantage of the compact machine is its multi-roller printer that can control up to five label cassettes mehr

Die Fleischerei Deutschland
Technik

Universeller Handwerkskutter

Seit vier Generationen gibt es die Metzgerei Linder im badischen Glottertal. Zu den beliebtesten Produkten in deren Sortiment zählen regionale Wurstspezialitäten. Inhaber Metzgermeister Hermann Linder ist deshalb auf einen zuverlässigen Kutter angewiesen. Im Januar 2008 hat er zum Cutmix 120L STL gewechselt und spricht im Fleischerei-Praxistest über seine Erfahrungen. mehr

Multifunktionales Pflanzenextrakt

Origanox heißt die antioxidativ wirkende Substanz, die aus 100 Prozent natürlichem Pflanzenextrakt gewonnen wird. Damit wird eine unerwünschte Reaktion von Fleischwaren mit Sauerstoff auf eine den Ansprüchen der Verbraucher entsprechenden Weise gehemmt. Origanox kann daher als neue Standardlösung für die industrielle Produktion angesehen werden. mehr

Auf Augenhöhe mit den Kunden

Die Firma Hofmann Mobiles Verkaufen, Freudenberg, verspricht eine ideale Alternative zu heckangetriebenen Tiefrahmenfahrgestellen für Verkaufsaufbauten: Ein frontangetriebenes Fahrzeug, das als 2-Achser bis 10 t und als 3-Achser mit 12 oder 16 t Gesamtgewicht lieferbar ist und dies für Aufbauten in einer Länge von bis zu 9,20 m. Die neuen Tiefrahmenfahrgestelle mehr

Mythos entkräftet

Eine neue Studie, die bei Air Products, Hattingen, erhältlich ist, kommt zu dem Schluss, dass es für die Qualität von Fleisch unerheblich ist, ob zum Kühlen Flüssigstickstoff (LIN) oder Kohlendioxid (LCO2) verwendet wird. Dr. Chris Kennedy widerlegt in seiner Studie die Auffassung, dass sich LCO2 gegenüber LIN in der Fleischverarbeitung (etwa beim Kuttern mehr

Sicher versiegelt

Bio-Produkte verzeichnen derzeit hohe Wachstumsraten. Ob Fleisch- und Wurstwaren, Obst, Gemüse oder Molkereiprodukte: Verbraucher schätzen die Lebensmittel aus kontrolliert ökologischer Herkunft. Zu den Pionieren auf diesem Gebiet gehört die Metzgerei Packlhof aus dem oberbayrischen Eurasburg. mehr

Konzepte für den mobilen Verkauf

Mit seinen neuen 3,5-t-Konzepten für den mobilen Fleisch- und Wurstwarenverkauf verspricht Borco-Höhns, Rotenburg, wendige Verkaufsfahrzeuge mit besonderen Vorteilen. Die Leichtbauweise bietet laut Hersteller die Möglichkeit einer hohen Zuladung. Die Verkaufsfahrzeuge haben den Angaben zufolge einen geringen Kraftstoffverbrauch und dürfen mit Führerschein mehr

Für kleine und mittlere Volumina

Für den Einstieg in die hochwertige Schalenversiegelung hat Ishida, Schwäbisch Hall, jetzt einen halbautomatischen Traysealer im Programm. Die kompakte Maschine wurde für kleinere Produktionen mit häufigen Produktumstellungen konzipiert. Der Wechsel der Versiegelungswerkzeuge und der Folie dauert den Angaben zufolge nur wenige Minuten. Die Qualität mehr

Immer cool bleiben

Damit der Transport von zu kühlenden Lebensmitteln nicht unterbrochen wird, bietet TBV, Willstätt-Sand, vom kleinen Verteiler bis hin zum großen Kühlfahrzeug leistungsfähige Aufbauten für den Frischedienst sowie den Tiefkühlbereich. Die Leichtbauvariante für den Bereich 7,5 t und 12 t weist laut Hersteller dieselben Isolierwerte wie normale Kühlaufbauten mehr

Neue Produktionslinie für Salami

Velati S.r.l., der Technologie-Partner von Tipper Tie Alpina, Gossau/Schweiz, hat eine neue Produktionslinie für Salami in Norditalien in Betrieb genommen. Die Produktionsanlage beginnt mit einem Behälter, in dem das rohe Fleisch gewogen und dann über einen Bandförderer, ausgestattet mit Metalldetektor, zu einem Fleischschneider befördert wird, wo es mehr

Dem Verderb keine Luft lassen

Von jeher sehen sich Fleischer mit zwei eigentlich widersprüchlichen Kundenwünschen konfrontiert: Frische und Haltbarkeit. Vakuumkammermaschinen lösen dieses Problem.Unter Vakuum verpackt bleiben Fleisch- und Wurstwaren deutlich länger frisch und appetitlich. mehr

Das gewisse Etwas

Von jeher verfeinert der Mensch seine Nahrung mit Gewürzen. Fleisch- und Wurstwaren bekommen so ihren charakteristischen Geschmack. Die Liste der Küchenkräuter, Gewürze, Würzmischungen und Zusatzstoffe ist schier endlos und dennoch bringen die Hersteller immer neue Ideen auf den Markt. mehr

Blau leuchtende Insektenfalle

Der Edelstahlleuchte Dekur 1200 ist ihre Funktion nicht anzusehen. Daher verspricht Dekur, Koblenz, einen diskreten Insektenvernichter für alle publikumsfrequentierten Bereiche. Die Lampe ist laut Hersteller zur Wand- und zur Deckenmontage geeignet oder kann gestellt werden. Der Clou an der Leuchte sei ein Edelstahlschirm, der wie ein Visier stufenlos mehr

Branche

Erfolge als Öko-Metzger

In der Region ist er der letzte seiner Art. Und damit ist der Fleischerladen der Familie Aalbaek auch nur auf den ersten Blick etwas „ganz normales“. Denn das, was dort geboten wird, können die industriellen Hersteller nicht leisten. Individualität, Spezialitäten und handwerkliche Fertigung werden hier noch groß geschrieben. mehr

Foodmessen-Trio frischt auf

Vom 28. September bis1. Oktober 2008 finden in Düsseldorf die Fachmessen InterMeat, InterMopro und InterCool statt. Der inter-nationale Branchentreff bietet die Gelegenheit, sich über die neuesten Trends und Angebote der Nahrungsmittelindustrie zu informieren. Insgesamt werden etwa 950 Aussteller aus 30 Ländern und 30.000 Fachbesucher erwartet. Synergieeffekte für Aussteller und Besucher verspricht die zeitgleich laufende hogatec, die internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. mehr

Verona bittet zur Euro Carne

Vom 21. bis zum 24. Mai 2009 findet in Verona die 24. Euro Carne, eine der führenden internationalen Fachmessen Südeuropas für die Fleischverarbeitung statt. Inzwischen hat sich der Bereich der Fischverarbeitung so weit entwickelt, dass dieses Thema nun bereits zum zweiten Mal unter dem Signet der Fishtech zeitgleich mit der Euro Carne veranstaltet mehr

Mit Zulassung die Zukunft sichern

Für Jürgen Kromm gehört das Schlachten im eigenen Betrieb zu den wichtigsten Alleinstellungsmerkmalen des seit 1961 bestehenden Familienunternehmens. Der 45-jährige Fleischermeister aus dem hessischen Wöllstadt schlachtet etwa 15 Schweine und ein Rind pro Woche. Zusammen mit fünf weiteren Mitarbeitern stellt er rund 60 Wurstsorten, verschiedene Schinken mehr

Megafusion steht bevor

Campofrío Alimentación, S.A., Madrid, und Groupe Smithfield Holdings, S.L., Paris, ein Gemeinschaftsunternehmen von Smithfield Foods Inc. und Oaktree Capital Management haben ihre Fusion angekündigt. Die Transaktion wurde von den Verwaltungsräten beider Gesellschaften beschlossen, wobei Campofrío die fortgeführte Gesellschaft bleibt. Die neue Gesellschaft mehr

Gemeinsam marktfähig

Zum 60. Jubiläum der Zentralgenossenschaft des deutschen Fleischergewerbes (Zentrag) vermeldet die Genossenschaft erfreuliche Umsatz- und Ertragszahlen des Geschäftsjahres 2007 und eine positive Marktentwicklung im ersten Halbjahr 2008. Zur Generalversammlung in Berlin machte die Zentrag deutlich, dass die positiven Ergebnisse der Zentrale und der insgesamt mehr

Weniger Wegeunfälle

Der im Juli 2008 veröffentlichte Jahresbericht 2007 der Fleischerei-Berufsgenossenschaft (FBG), Mainz, dokumentiert nach eigenen Angaben die Leistungsfähigkeit und den ungebrochenen Einsatz der FBG für ihre Kunden. Dies gilt laut FBG für die Prävention, die Rehabilitation, den Beitragsbereich und die IT. Dem Bericht zufolge ist die Gesamtzahl der meldepflichtigen mehr

VW Nutzfahrzeuge als neuer Partner

Der Deutsche Fleischer-Verband (DFV), Frankfurt am Main, hat die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge für den Partnerkreis des Fleischerhandwerks gewinnen können. In diesem Kreis sind Unternehmen Mitglied, die bereit sind, sich für die Förderung des Fleischerhandwerks überdurchschnittlich einzusetzen. Die Partnerschaft mit Volkswagen Nutzfahrzeuge ist unter mehr

IKB an europäische Norm angepasst

Anfang Juli 2008 hat die Wirtschaftsgruppe Geflügel und Eier (PPE), Zoetermeer/Niederlande, die EN-45011-Zertifizierung für das nationale Qualitätssicherungssystem der niederländischen Geflügelfleischwirtschaft integrierte Kettenüberwachung (IKB) erhalten. „Mit der Anpassung des IKB-Systems an die europäische Norm hat das eigens durch den Vorstand der mehr

Erstes Hygieneforum in Münster

Das Hygienezentrum Münster hat Anfang Juli 2008 seine Kooperationspartner zum ersten Hygieneforum geladen. Initiiert als Plattform für einen regelmäßigen Austausch und eine intensive Zusammenarbeit wurden bei der ersten Fachveranstaltung Grundsatzstrategien erläutert und gemeinsame Handlungsfelder definiert. „Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren mehr

Unternehmerische Spitzenleistungen

Auf einem Festakt in der Residenz in München wurde der Preis „Bayerns Best 50“ durch Emilia Müller, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, verliehen. Rational, Landsberg am Lech, wurde für seine unternehmerischen Leistungen, für kontinuierliches Wachstum und für die Schaffung neuer hochqualifizierter Arbeitsplätze mehr

SB-Parma-Schinken boomt

Mit über 25 Millionen verkauften Packungen im 1. Halbjahr 2008 erzielten die dem Consorzio del Prosciutto di Parma, Parma, angeschlossenen Manufakturen ein Plus von 8,8 Prozent. Mit einem Anteil von 28 Prozent (über sieben Millionen Packungen) boomte der Absatz in Italien. Im Export steht Großbritannien mit sechs Millionen Stück nach wie vor an erster mehr

Das Leitbild in der Praxis

Fleischermeister Jörg Walldorf nimmt seit dem Frühjahr 2008 am Entwicklungsprozess des Leitbildes des Fleischerhandwerks teil. Ihm gehört im Aachener Innenstadtbereich ein Betrieb mit sieben Mitarbeitern in der Produktion und acht im Verkauf. Die Fleischerei Walldorf stellt alle Produkte selbst her, die eigene Schlachtung wurde jedoch schon vor Jahren mehr

Neuer Director Retail Systems Market

Werner Sauter hat seine Tätigkeit als Director Retail Systems Market bei Bizerba, Balingen, zum 30. Juni beendet, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Peter Laudien-Weidenfeller, bisher Retail Systems Global Sales (RSS), übernimmt zu seinen bisherigen Aufgaben die Organisationseinheit Retail Systems und integriert RSS in eine somit mehr

Schlachtviehmärkte im September

Im September endet der Sommer und damit auch die Urlaubszeit. Die Fleischnachfrage wird sich dadurch beleben und auch die Ausfuhren sind als wichtiger Absatzkanal anzusehen. Aufgrund der größeren Nachfrage tendieren die Schlachtvieh-preise deshalb Anfang September gewöhnlich etwas fester, es sei denn, der zu erwartende saisonale Anstieg des Schlachtviehangebots fällt zu groß aus, was sich momentan aber nicht abzeichnet. mehr

Die Messehighlights

Vom 5. bis 7. Oktober 2008 rückt die Süffa wieder in den Blickpunkt der Branche. Die Fachmesse für das Fleischerhandwerk findet erstmals in den Hallen der Neuen Messe Stuttgart statt, ein passender Rahmen für die neuen Herausforderungen, vor denen die Fach-geschäfte derzeit stehen. Vor allem das veränderte Konsumverhalten bietet gute Marktchancen, die die Betriebe nutzen sollten. Wie das gelingen kann, wird die Süffa zeigen. mehr

Rinderschlachthof deckt Bedarf

Die Spreewälder Landfleischerei in Kümmritz eröffnete am 14. April 2008 einen neuen Rinderschlachthof mit EG-Zulassung. Er ist der Einzige in ganz Brandenburg und deckt eine von den Tierzüchtern beklagte Bedarfslücke ab. mehr

Betrieb-und-Management

„All-in-One“ für die Fleischbranche

Mit der Branchenlösung von SAP optimieren fleischverarbeitende Betriebe ihre Beschaffung, Produktion, Lager- und Distributionslogistik bis hin zum Vertrieb einschließlich eines vollintegrierten Qualitätsmanagements. Die vollständige Integration des internen und externen Finanzwesens schafft ein Höchstmaß an Transparenz und stellt somit die Basis für unternehmerische Entscheidungen dar. mehr

Logistik als integrierter Prozess

Moderne Materialfluss-systeme unterliegen ständig neuen logistischen Anforderungen. Dadurch sind die Unternehmen zunehmend zu Verbesserungen und Veränderungen gezwungen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten. Voraussetzung hierfür sind optimal funktionierende Lager- und Kommissionier-systeme, die flexibel auf veränderte Artikel-, Auftrags- und Bewegungs-strukturen reagieren. mehr

Kunststoffpaneele in Fleischereien

Kunststoffpaneele werden als abwaschbare Decken- oder Wandverkleidungen unter anderem bei der Sanierung von Fleischereien und Fleisch verarbeitenden Industrie-betrieben verwendet, um auch in einer vorhandenen Altbausubstanz den hygienischen und rechtlichen Forderungen an die Beschaffenheit der Oberfläche nachzukommen. Ob das gelingt, hängt auch davon ab, ob die Paneele sach- und fachgerecht eingebaut werden. mehr

Verwalten und Prozesse steuern

Moderne Software ermöglicht die zentrale Datenerfassung und die Auswertung aller betrieblichen Prozesse. Um diese individuell zu kontrollieren, zu steuern und zu optimieren, bieten speziell auf Fleisch-verarbeiter zugeschnittene Programme branchen-spezifische Lösungen. mehr

Verkauf

Wer den Trend erkennt, verkauft

Wo geht’s lang? Mit dieser Fragestellung setzen sich Trend- und Zukunftsforscher auch mit dem modernen Ernährungsverhalten auseinander. In den vergangenen Jahren hat sich die Esskultur gravierend verändert. Wie die Menschen essen, was und wo beeinflusst auch das Angebot in der Theke. mehr

Bierfleisch

Die Biergartensaison neigt sich dem Ende. Im Herbst kommen die Festbiere und Märzen; dann darf es auch in der Küche mit Bierfleisch ruhig mal etwas deftiger zugehen. Das würzige Fleischgericht ist in unzähligen Varianten beliebt und bekannt; es wird meist mit der in der Region bevorzugten Biersorte zubereitet. mehr

Mehr Pepp mit der Piquanté-Frucht

Sie wurde erst vor rund zwölf Jahren in Südafrika entdeckt, ist besonders vielseitig verwendbar und fruchtig-scharf im Geschmack: die Piquanté-Frucht. Unter der Marke Peppadew soll sie Wurstwaren sowie kalten und warmen Speisen das gewisse Etwas verleihen. Optisch erinnert die kultivierte Wildfrucht an eine Mischung aus Chilischoten und Cherry-Tomaten, mehr

Beerige Ölmarinade

Fruchtig herb, vollwürzig und mit einer leichten Süße – so beschreibt Moguntia, Mainz, den Geschmack seiner neuen Aromette Cranberry. Die Cranberry – nicht zu verwechseln mit Preiselbeere – hat Moguntia zusammen mit Gewürzen zu einer Ölmarinade verarbeitet, die mit ihrer glänzend roten Optik ein Blickfang in der Theke sein soll. Aromette Cranberry passt mehr

Europa konsumiert regional

Die Nachfrage nach deutschen regionalen Spezialitäten hält an und wächst insbesondere in den ausländischen Märkten. Dies bilanzierte jetzt der Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller, Villingen-Schwenningen, der im Jahr 2007 seine Marktposition mit einer positiven Gesamtentwicklung und einer neuen Rekordmarke festigen und ausbauen konnte. mehr

Mexikanisches Feuer auf der Zunge

Tabasco-Sauce steht für einen Scharfmacher der mexikanischen Küche. Aber nicht nur dort findet das Würzmittel seine Verwendung: Immer häufiger wird Tabasco auch in der deutschen Küche für Pasta, Pizza und Co. verwendet. Seit 1868 wird die feurig-scharfe Würzsoße aus roten Pfefferschoten, Salz und Essig in dem US-Bundesstaat Louisiana nach unveränderter mehr

Weintipp: Traditionell und populär

Mit einem exklusiv bestückten Weinregal können Fleischereien ihr Profil als Fachgeschäft schärfen. Zudem passt ein guter Wein hervorragend zu den hochwertigen Fleischwaren aus dem Kernsortiment. Von dem ohne großen Aufwand erzielbaren Zusatzumsatz einmal abgesehen profitiert der Fleischer letztlich auch von der Kundenbindung, die durch diesen Service verstärkt wird. mehr

Stichwort Nudeln

Verkäufer/-innen, die ihre Waren genau kennen, können Kunden individueller beraten und ein besseres Verkaufsergebnis erzielen. Das gilt für Fleisch und Wurst ebenso wie für Zusatzprodukte und Zutaten. Die Fleischerei informiert in jeder Ausgabe über Lebensmittel, die im Fleischer-Fachgeschäft verkauft oder verarbeitet werden. mehr

Gutes verkaufen und darüber reden

Kundentreue, ein Begriff, der in Zeiten von appetitgesteuerten Spontankäufen und Visual Merchandising wie ein Auslaufmodell im Lebensmittelhandel wirkt. Dennoch: Neben Gelegenheitskunden braucht das Fleischerhandwerk auch zukünftig kaufkräftige Kunden, die regelmäßig und aus Überzeugung einkaufen. Dazu müssen sie jedoch die Produkte und Leistungen ihres Fleischers kennen. mehr

Italienische Leidenschaft to-go

Duni FoodSolutions, Bramsche, hat gemeinsam mit dem Kunden Vapiano eine Take-away-Lösung entwickelt. Ziel war es, dem Pasta-Fan auch to-go das Vapiano-Feeling des Restaurants zu geben. Das Resultat ist eine den Angaben zufolge maßgeschneiderte und außergewöhnliche Verpackung, die dem Geschirr im Restaurant nachempfunden wurde. Innovative Konzepte mit mehr

Bücher

Handwerker-Fibel in neuem Layout

„Die Handwerker-Fibel“ ist das Standardwerk für die praxisorientierte Vorbereitung auf die Meisterprüfung in den Teilen III und IV sowie auf die Prüfung „Technische/r Fachwirt/in (HWK)“. Ebenso dient sie vielen Betriebsinhabern als wichtiges Hilfsmittel für die erfolgreiche Unternehmensführung nach bestandener Meisterprüfung. Mit der vorliegenden 47. mehr

„Mecklenburger Schlachtefibel“

Der Klatschmohn Verlag, Rostock, veröffentlicht Bücher und andere Publikationen rund um das Motto Essen, Trinken, Lebensart. Mit der „Mecklenburger Schlachtefibel“ verspricht der Verlag ein Buch, das das gesamte Wissen über Hausschlachtungen bietet. So entstand den Angaben zufolge eine Mischung aus praktischen Tipps, nostalgischen Erinnerungen und unterhaltsamen mehr

Termine

Forum Lebensmittelkennzeichnung

Im Barceló Cologne City Centre in Köln findet am 10. und 11. November 2008 das „Behr’s Praxis-Forum“ statt. In dem zweitägigen Intensivseminar geht es um zentrale Aspekte der Kennzeichnung von Zusatzstoffen, Aromen und Enzymen. Dabei soll unter anderem auch die Frage beantwortet werden, wie sich das Kennzeichnungsrecht infolge der Verordnung zur Lebensmittelinformation mehr

Konflikte bewältigen

Den Teilnehmer des Seminars „Konflikt-Management“ aus dem gemeinsamen Kursprogramm von CMA und DFV soll konkretes Handwerkszeug für die Bewältigung von Konflikten an die Hand gegeben werden. Im Mittelpunkt des Seminars steht die lösungsorientierte Konfliktbearbeitung. Es richtet sich an Inhaber, Meisterfrauen sowie Mitarbeiter mit Führungsverantwortung mehr

Einkaufen ist weiblich

Die im Holzmann Verlag, Bad Wörishofen, erscheinende Fachzeitschrift boden wand decke und UFloor Systems veranstalten am 7. und 8. November 2008 im ICS Neue Messe Stuttgart das 3. Zukunftsforum roomy 2008. Das Motto des größten Kongresses der Innenausstattungsbranche lautet in diesem Jahr: „Frauenpower Einkaufen ist weiblich.“ Frauen treffen 80 Prozent mehr

DLG-Lebensmitteltage 2008

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Frankfurt am Main, veranstaltet zum dritten Mal ihre Lebensmitteltage in Frankfurt am Main und in Bad Soden. Das Zukunfts- und Diskussionsforum der Lebensmittelbranche kann laut Veranstalter ein Fachprogramm mit hochkarätigen Referenten aus Ernährungswirtschaft, Wissenschaft, Kommunikation sowie Trendforschung mehr

Alle Hefte ab 2007: Zum Heftarchiv