Ausgabe 11/2009
Topthemen

Allergenfreie Wurst

Wurst und Fleischwaren herzustellen, die bei niemandem Allergien auslösen, ist ein Wunsch vieler Fleischer, nicht jedoch die Realität. Allergenfreie Wurst gibt es nicht. Möglich hingegen ist es, Waren zu produzieren, die frei von den allergenen Stoffen sind, die der Anhang IIIa der europäischen Richtlinie 2008/89/EG listet. mehr

Rationell entfetten

Seit etwa einem Jahr setzt die Fleischfabrik Haspel im fränkischen Dombühl den Loin-Entfetter BXM 434 Loin von Maja mit Bild-verarbeitungsmodul in der Produktion ein. Gründer und Geschäftsführer Georg Haspel spricht im Fleischerei -Praxistest über seine Erfahrungen mit der Maschine. mehr

Feines Brät sicher produzieren

Bei der Auswahl eines neuen Kutters sind dessen Drehzahl und die Qualität des Bräts entscheidend. Fleischer sollten aber auch auf geringe Geräusch emissionen, leichte Bedienbarkeit und einfache Reinigung der Maschinen achten. Welche Leistungsmerkmale darüber hinaus einen professionellen Schneid-mischer kennzeichnen, zeigt dieser Beitrag. mehr

Regional statt global

Die Weltwirtschaftskrise ist allgegenwärtig. Doch nicht nur die „Großen“ sind betroffen. Auch immer mehr kleine und mittelständische Betriebe aus der Fleischwirtschaft spüren eine deutliche Kaufzurückhaltung. Der Beitrag zeigt die Chancen für Fleischverarbeiter in Handwerk und Industrie, die sich aus den Veränderungsbewegungen in und nach der Krise mehr

Fleischerei Handwerk

Großes Geschäft mit kleinen Snacks

Der Imbiss ist mittlerweile zum lukrativen Nebengeschäft von Fleischereien avanciert. Wer appetitliche Snacks und hausgemachte Mahlzeiten offeriert, lockt Kunden in den Laden und belebt damit auch noch sein Kerngeschäft. Aber auch beim Imbiss gilt: Die Qualität muss stimmen. mehr

Markenkommission klärt strittige Fälle

Das rote „f“ in der Raute ist seit 2001 das Kennzeichen des deutschen Fleischerhandwerks. Wer es führen will, muss eine Lizenzvereinbarung unterzeichnen, in der auch festgelegt ist, welche Anforderungen der zukünftige Nutzer erfüllen muss. „Wir wollen mit diesem Schritt klar verhindern, dass sich Mitbewerber mehr

Zahlungsmittel Kreditkarte

-Bis zu 20 Prozent mehr Fleischumsatz „Ich staune, wie viele Kunden hier mit Plastik zahlen. In den letzten Jahren, seit wir der Fleischerei einen kleinen Lebensmittelmarkt angegliedert haben, nimmt die Zahl derjenigen zu, die lieber bargeldlos einkaufen. Und dabei achten viele nicht mehr mehr

Nacht-der-Kirchen-Wurst kreiert

Die ausgezeichnete Qualität von Fleisch ist ein Anliegen der Fleischerinnung Hamburg, die gute Kontakte zu Fernsehkoch Rainer Sass pflegt, der sich als Botschafter des guten Geschmacks und der gehobenen Esskultur versteht. So entstand die Idee einer Zusammenarbeit für die 5. Nacht der Kirchen, deren mehr

Evenord 2009: Kompakt und bewährt

Am 19. und 20. September zeigten auf der Evenord 160 Unternehmen der Branche den rund 5.800 Fachbesuchern neue Produkte für den modernen Fleischerei- und Gastronomiebedarf. Im Nürnberger Messezentrum drehte sich in Halle 3 alles um moderne Ladeneinrichtungen, innovative Arbeitsmaschinen sowie die neuesten mehr

Erfolgreich bestanden

Nach zwölf Wochen der Vorbereitung wurden 65 frischgebackenen Meister/-innen und Verkaufsleiter/-innen die Meisterbriefe und Urkunden überreicht. „Sie haben Großartiges geleistet, Sie können stolz auf sich sein”, sagte Staatsminister Michael Boddenberg, der selbst 1983 hier die Schulbank gedrückt hat. mehr

Puten-Pilz-Geschnetzeltes

Deftig genießen auf leichte Art können Ihre Kunden mit dem Puten-Pilz-Geschnetzelten. Das Besondere daran: Statt Champignons werden in diesem Rezept Shiitake-Pilze verarbeitet, die insbesondere in der asiatischen Küche Anwendung finden. mehr

Stichwort Phosphat

Verkäufer/-innen, die ihre Waren genau kennen, können Kunden individueller beraten und ein besseres Verkaufsergebnis erzielen. Das gilt für Fleisch und Wurst ebenso wie für Zusatzprodukte und Zutaten. Die Fleischerei informiert in jeder Ausgabe über Lebensmittel, die im Fleischer-Fachgeschäft verkauft oder verarbeitet werden. mehr

Im Wettbewerb die Nase vorn

Fleischereien, die Convenience-Produkte mit individuellem Charakter und als regionale Spezialitäten anbieten, können bei den Kunden punkten. Der entscheidende Wettbewerbsvorteil liegt in der Unvergleichbarkeit des Angebotes und in der erkennbar handwerklichen Herstellung dieser einzigartigen Erzeugnisse. mehr

„Stellt mehr in Frage!“

„Er ist Multimillionär, Tüftler und fränkischer Dickschädel“ so hat die „Wirtschaftswoche“ den Aichinger-Inhaber Günther Hertel einmal beschrieben. Schon mehrmals hat er insolvente Unternehmen aufgekauft und zum Erfolg geführt. Im Gespräch mit der Fleischerei schildert er, wie er die Welt des Fleischerhandwerks nach der Krise sieht. mehr

Zu Weihnachten mal Gans was Neues

Alle Jahre wieder ... Die Zeit der großen und kleinen Köstlichkeiten rückt näher. Weihnachten ist das Fest der Feste und deshalb ist das Beste gerade gut genug. Als wahrer Genuss wird in über zwei Drittel aller Haushalte die Weihnachts gans gehandelt. Bieten Sie Ihren Kunden Geflügel als Alternative zu Würstchen, Braten und Fonduefleisch an. Profilieren mehr

Technik

Hervorragende Evakuierung

Mit der Markteinführung der neuen Hochvakuumfüller Typ HVF 660 und HVF 658 umfasst die Generation der HVF-Systeme von Handtmann, Biberach/Riss, nun vier Hochvakuumfüller, die jeweils für einen spezifischen Anwendungsbereich entwickelt wurden. Die Hochvakuumtechnologie eröffnet laut Herstellerangaben mehr

Vielfalt statt warmer Leberkäse

Nur mit warmem Leberkäse locken Fleischer-Fachgeschäfte heute kaum noch Kunden in den Laden. Die Heiße Theke muss eine breite Auswahl, absolute Frische und hohe handwerkliche Qualität bieten. Spezielle Anlagen für den Heißverzehr helfen dem Fleischer, auch hier Professionalität zu zeigen. mehr

Sauber geteilt, appetitlich präsen tiert

Damit zum Beispiel marinierte Hähnchenbrustfilets nicht übereinanderkullern, sorgt in der neuen Stegschale von ES-Plastic, Passau, ein kleiner Mittelsteg für die nötige Ordnung. Gerade am Point of Sale sollte der Verbraucher von Lebensmitteln begeistert sein, die nicht nur lecker aussehen, sondern mehr

Kryogenes Frosten am besten

Trotz der Weiterentwicklungen anderer Verfahren bleibt das kryogene Frosten für viele Hersteller von Lebensmitteln die beste Methode zum Gefrieren. Dies hat eine unabhängige Studie, die von Air Products, Hattingen, in Auftrag gegeben wurde, kürzlich ergeben. Dr. Chris Kennedy verglich in seinem Bericht mehr

Kurzer Reifeprozess, gute Qualität

Starter- und Schutzkulturen sichern und optimieren den Reifeprozess von Rohwurst. Außerdem verleihen sie der Wurst das richtige Aroma und die appetitliche Farbe. Die Fleischerei stellt Produkte verschiedener Anbieter vor, die dem Fleischer helfen sollen, den Reifeprozess zu verkürzen und stets gleichbleibende Qualität zu bieten. mehr

Erstmals automatische Schmierung

Poly-clip System, Frankfurt/Main, ist eigenen Angaben zufolge weltweit der einzige Hersteller, der eine Clipmaschine mit Zentralschmierung anbietet. Durch die automatische, belastungsorientierte Schmierung verringert sich der Verschleiß, vermeidbarer Stillstand entfällt was bei geringerem Wartungsaufwand mehr

Branche

Damit Gesundheit zum Genuss wird

Auf der FI Europe 2009, einer der weltgrößten Nahrungsmittelmessen, präsentiert Chr. Hansen, Nienburg/Weser, in Halle 8, Stand 8H5, vom 17. bis 19. November in Frankfurt/Main einige Neuentwicklungen. Neben natürlichen Farbstofflösungen und Probiotika für verschiedene Anwendungen stellt der Hersteller mehr

www.german-meat.org gestartet

Mit www.german-meat.org startet German Meat, Bonn, ein gemeinsames, internationales Internetangebot der deutschen Fleischwirtschaft. In verschiedenen Sprachen können die Besucher Exporteure von Fleisch und Fleischwaren aus Deutschland recherchieren und Kontakt mit ihnen aufnehmen. Eine Suchfunktion mehr

Sensibilität für Lebensmittel wächst

Lebensmittel und ihre Produzenten werden in Zukunft mit weiter steigenden Anforderungen von Seiten der Verbraucher konfrontiert werden. Hierüber waren sich alle Referenten der DLG-Lebensmitteltage einig, die am 23. und 24. September 2009 in Darmstadt stattfanden. 500 Teilnehmer aus allen mehr

Für Technologietransfer geehrt

Metzgermeister Josef Pointner (Mindelheim) und Prof. Dr. Horst-Christian Langowski, Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (Freising), wurden für ihre Innovation, ein Wurstsortiment mit maximal drei Prozent Fett, mit dem Professor-Adalbert-Seifriz-Preis für Technologietransfer 2009 mehr

„Preis der Besten“ verliehen

Das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat jetzt 343 Unternehmen der Fleischwarenbranche mit dem Preis der Besten geehrt. Mit dieser renommierten Qualitätsauszeichnung honoriert die DLG die nachhaltige Qualitätsproduktion von Unternehmen der europäischen Lebensmittelwirtschaft. mehr

Prof. Dr. Stiebing wurde 60 Jahre

Am 11. Oktober feierte Prof. Dr. Achim Stiebing, Leiter des Studienschwerpunktes Fleischtechnologie an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo, seinen 60. Geburtstag. Seit 2006 ist er einer der beiden Vizepräsidenten der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) und zugleich Vorsitzender des DLG-Testzentrums mehr

Deutscher Verpackungspreis 2009

Der 32. Deutsche Verpackungspreises wurde im September im Rahmen der FachPack+PrintPack+ LogIntern in Nürnberg verliehen. Das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) hat in diesem Jahr 20 neue Entwicklungen von 18 Unternehmen und zwei studentische Arbeiten in sieben Kategorien ausgezeichnet. Prämiert wurden mehr

60-jähriges Firmenjubiläum

Firmenchef Willy Arnold legte mit seinem Wissen um die Kombination von natürlichen Genusssäuren vor 60 Jahren den Grundstein für das Unternehmen Willy Arnold GmbH, Barsbüttel. Bereits 1949 entwickelte er Robrüko (abgekürzt für Rohwurst, Brühwurst, Kochwurst), mit dessen Hilfe sich die Haltbarkeit von mehr

Landesehrenpreis für Rüma Feinkost

Als erstes Feinkostunternehmen in Deutschland hat die Hagener Firma Rüma den Landesehrenpreis für Lebensmittel von NRW-Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg erhalten. Dieser Preis wurde ins Leben gerufen, um Unternehmen auszuzeichnen, die sich „in besonderem Maße um die Herstellung qualitativ hochwertiger mehr

Wolf erhält Bundesverdienstmedaille

Emilia Müller, Bayerische Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, hat den Schwandorfer Unternehmer Reinhard Wolf (geschäftsführender Inhaber der Wolf-Firmengruppe) mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet. Mit Reinhard Wolf, 63, wird eine Unternehmerpersönlichkeit geehrt, die nicht mehr

Kalbfleischqualität in Marken definiert

Der Bornheimer Kalbfleischspezialist Tils hat zum 1. Oktober 2009 ein innovatives Qualitätssiegel-Markenkonzept für seine Kalbfleischprodukte eingeführt. Hintergrund des neuen Siegelsystems sind die unterschiedlichen Qualitäten von Kalbfleisch, für die bislang keine einheitlichen Kriterien mehr

Viehbestand nahezu unverändert

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden im Mai 2009 in Deutschland rund 26,9 Millionen Schweine in zirka 67.600 Betrieben gehalten. Weiterhin wurden 12,9 Millionen Rinder und knapp 2,4 Millionen Schafe ermittelt. Dies zeigen die vorläufigen Ergebnisse der Erhebung über die Viehbestände mehr

Videojet kauft Wolke Inks & Printers

Videojet Technologies Inc., Hersteller für industrielle Kennzeichnungssysteme und Zubehör, hat die Wolke Inks & Printers GmbH aus Hersbruck gekauft, einen globalen Anbieter von Thermal-Ink-Jet-(TIJ-)Codiersystemen. Mit den Systemen von Wolke Inks & Printers können Verpackungen mit variablen, mehr

Präsenz auf dem US-Markt ausgebaut

Eloma, Maisach, forciert mit der Ernennung von Thomas Stegmaier zum Präsidenten von Eloma USA seine Stellung auf dem US-Markt. Hauptaugenmerk legt der Hersteller innovativer Koch- und Backtechnik dabei auf den Ausbau des bereits gestiegenen Bekanntheitsgrades des Unternehmens, die Weiterentwicklung mehr

Garantierte Halal-Qualität

Die Höhenrainer Delikatessen GmbH, Großhöhenrain, garantiert ab sofort mit einem Halal-Siegel die Einhaltung der islamischen Anforderungen. Für die Produktion von Putepur-Produkten wird ausschließlich Fleisch von Puten verwendet, die nach den islamischen Regeln geschlachtet werden. Obendrein werden mehr

Individuelle Note

Mit dem Firmenlogo, Namen, Beschriftungen oder individuellen Motiven versehen, wird Berufsbekleidung zu einem Identifikationsmittel für Mitarbeiter und gleichzeitig zu einem wirkungsvollen Imagefaktor in der Öffentlichkeit. Ab sofort können Fleischereien das Foodsortiment des Bekleidungsspezialisten mehr

Spanischer Schinken aus Jabugo

Seit September 2009 vertreibt Otto Gourmet, Heinsberg, exklusiv in Deutschland und Österreich die 5J-Schinkenprodukte von Sánchez Romero Carvajal aus der spanischen Provinz Huelva. „Wir freuen uns sehr, unseren anspruchsvollen Kunden mit 5J den besten Schinken aus Jabugo anbieten zu können. Nur Produkte, mehr

Neuer Verband gegründet

Seit 3. Juni 2009 vertritt der neue Verband „Danish Agriculture and Food Council“ die gesamte dänische Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie. Der Verband ist das Ergebnis der Fusion von dänischem Landwirtschaftsrat, Danske Slagterier/Danish Meat Association, Landesbeirat für dänische Schweineproduktion, mehr

Spezialisierung als Erfolgskonzept

Die belgische Fleischwirtschaft ist traditionell in kleinen Einheiten strukturiert. Familiengeführte Unternehmen sind hier eher die Norm, Konzerne die Ausnahme. Die Züchter, Mäster, Schlachtunternehmer und Zerleger sehen sich als Spezialisten, deren Stärke das schnelle Reagieren auf Kundenwünsche ist. In Brüssel legten sechs Fleischexporteure im Rahmen mehr

Neuer Studiengang geplant

Die Fachhochschule Flensburg plant in Kooperation mit dem renommierten Lebensmittelinstitut KIN e.V. aus Neumünster ab dem Wintersemester 2010/2011 den Bachelor-Studiengang Lebensmitteltechnologie. Der siebensemestrige Studiengang ist in der Kombination aus einer Technikerausbildung und einem Fachhochschulstudium mehr

Betrieb-und-Management

KMU-Berater bemängeln Kommunikation zwischen Banken und Kunden

Die Kreditklemme ist auch Folge ungenügender Kommunikation zwischen den Kreditinstituten und ihren Firmenkunden. Zu dieser Einschätzung kommt die Fachgruppe Finanzierung/Rating des Verbandes „Die KMU-Berater Verband freier Berater e.V.“ in ihrem aktuellen „Bankbarometer“. Mit dem „Bankbarometer“ mehr

Vorsicht Kreditfallen

Wirtschaftlich macht eine Finanzierung oft nur dann Sinn, wenn das Geld rentabel investiert wird, also die Kreditkosten geringer sind als der Ertrag des Investments. Doch selbst wenn dies so geplant ist, werden Kreditkunden immer wieder in Finanzierungs-fallen gelockt. Dann stehen Kreditkündigung und Existenzvernichtung vor der Tür. mehr

Unterschätzte Zweitbank

Die derzeitige Situation an den Geld- und Kapitalmärkten kann Unternehmer durchaus dazu zwingen, bisher vernachlässigte Bankverbindungen neu zu beleben. Anlass dazu gibt es vor allem dann, wenn die Unzufriedenheit mit der oft langjährigen Beziehung zur Hausbank wächst, weil sich der Service, die Beratungs-qualität und die sonstigen Geschäftsgrundlagen mehr

Bücher

Energieleitfaden für Kühlhäuser

Die Verbesserung der Energieeffizienz von Kühl- und Tiefkühlhäusern ist das Ziel des neuen Leitfadens des VDKL (Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V.), Bonn. Die umfangreichen Empfehlungen unterstützen Unternehmen der Kühl- und Tiefkühlkette bei der Realisierung eines mehr

Der neue „Koch“ ist erschienen

Veränderte Verbraucherbedürfnisse haben das Sortiment an Fleisch- und Wurstwaren in den letzten Jahren spürbar beeinflusst. Der Wunsch nach fett- und kalorienreduzierter Ernährung, der Vormarsch von Geflügelfleischerzeugnissen und der fortschreitende Trend zur schnellen Küche sind Beispiele dafür. mehr

Verpackungslexikon jetzt als Buch

Nach dem Erfolg des unabhängigen Online-Verpackungslexikons (www.verpackungslexikon.de) hat die Verkaufsagentur Nabenhauer Verpackungen, Dietmannsried, das digitale Nachschlagewerk nun auch als Buch herausgebracht. Die 160-seitige Print-Version der Enzyklopädie ist mit Informationen, Fachbegriffen, mehr

Termine

Auktion für Fleischereimaschinen

Eine komplette Fleischfabrik zur Produktion von Hamburgern kommt unter den Hammer: Das Online-Auktionshaus Troostwijk versteigert zurzeit in einer großen, internationalen Internetauktion die nicht mehr benötigten und auch für andere Zwecke geeigneten Maschinen und Anlagen einer renommierten Fleischzerlegungs- mehr

„Food Improvement Agents“

Vom 2. bis 3. Dezember 2009 findet in Mainz die internationale Fresenius-Konferenz „Food Improvement Agents“ statt. Lebensmittelexperten treffen sich dort, um rechtliche Aspekte, Forschung, Zulassung und Anwendung von Zusatzstoffen zu diskutieren. Das EG-Zusatzstoffpaket FIAP („Food Improvement mehr

Alle Hefte ab 2007: Zum Heftarchiv