Ausgabe 9/2011
International

Superlative ham production

It is not only the cities that have exceptional offers. Often, the provinces also belong to the elite when it comes to producing quality and quantity every single day. In all modesty and completely unspectacularly, the small town of Aoste is one of the towns in this league. On the outside, the halls of the eponymous brand manufacturer of ham and raw mehr

Multitalents make cooking easier

Today, butcher shops without combi-equipment that steams, smokes, roasts and bakes would be unthinkable. These units help make the convenience food segment profitable and stress-free. Die Fleischerei presents a selection of these multitalents in this article. mehr

Salami in two days

In earlier days, ten days were the minimum needed to ripen salami. With the new “Primal Ferma Quick” raw sausage system, two days are all that is necessary. On November 4, 2010, Van Hees GmbH (Walluf, Germany) applied for a patent for this manufacturing procedure and additive combination. mehr

Cleanliness down to the last corner

Absolute hygiene in production, storage and sales rooms is the alpha and omega in a butcher shop. Numerous types of professional equipment as well as cleaning methods and substances guarantee the required cleanliness in hygiene-sensitive areas. mehr

Die Fleischerei Deutschland
Fleischerei Handwerk

Erfolg mit handwerklichen Tugenden

Mit der Pflege hand-werklicher Traditionen und der Umsetzung innovativer Ideen fährt Dietmar Schulze aus Dresden gut. Der Fleischermeister führt den Familienbetrieb in dritter Generation und konnte gemeinsam mit Vater Ernst Schulze durch die Wiedereröffnung einer Traditionsgaststätte den „Knick“ in den neuen Bundesländern Mitte der 90er Jahre erfolgreich mehr

Stichwort: Schalenfrüchte

Verkäufer/-innen, die ihre Waren genau kennen, können Kunden individueller beraten und ein besseres Verkaufsergebnis erzielen. Das gilt für Fleisch und Wurst ebenso wie für Zusatzprodukte und Zutaten. Die Fleischerei informiert in jeder Ausgabe über Lebensmittel, die im Fleischer-Fachgeschäft verkauft oder verarbeitet werden. mehr

Alternative Würzideen

Der zunehmend schlechte Ruf von Glutamat und Hefeextrakt fördert die Nachfrage nach Alternativen. Spezielle Kombinationen natürlicher Geschmacksgeber wie Kräuter und Gewürze unterstützen das vollmundige Aroma hochwertiger Fleischwaren und verstärken den fleischigen „umami“-Geschmack auf natürliche mehr

Herzhafte Jubiläums-Mettwurst

Rack & Rüther, Fuldabrück, hat anlässlich seines 50. Jubiläumsjahres die extra feine, in Buchenholz leicht geräucherte Jubiläums-Mettwurst „ohne Gentechnik“ entwickelt. „Es ist unser höchster Anspruch, nur beste Wurstspezialitäten anzubieten. Dafür arbeiten wir, unter Verwendung traditioneller mehr

Fleisch und Wurst ohne Gentechnik

Intertek Food Services, Leinfelden-Echterdingen, überreichte im Juli Holger Pfaffenberger, Inhaber der Landmetzgerei Pfaffenberger im unterfränkischen Partenstein, das Zertifikat „Intertek Non GMO-Konformität“. Mit der Einhaltung des Standards „Ohne Gentechnik“ -dokumentiert durch die erfolgreiche mehr

Häppchenweise frischer Fischgenuss

Zwei neue köstliche Fischspezialitäten bringt Grossmann Feinkost, Reinbek, Anfang September auf den Markt: Frisch-fruchtig schmecken die zarten „Heringshappen Caipirinha“. Zu den Fischstücken kommen kleine knackige Apfelstücke, die mit einer erfrischenden Joghurt-Creme angemacht und mit Limettensaft mehr

Der Kollege als Kunde

In den frühen 90er Jahren wurde die Idee der Kollegenbörse auf der SÜFFA geboren. Seitdem ist der Marktplatz für den Zukauf von handwerklich hergestellten Fleischwaren beim Berufskollegen stets eine feste Größe auf der Stuttgarter Fachmesse gewesen. Die Metzgerei Blum GmbH war als Anbieter fast immer dabei und hat das Geschäfts-modell mit großem Erfolg mehr

Die Spezialisten

„Wer heutzutage als Fleischer erfolgreich sein will, muss sich spezialisieren.“ Für Carsten und Carina Neumeier von der gleichnamigen Landfleischerei aus Walburg am Naturpark Meißner sind das keine Worthülsen. Sie leben ihre Maxime und sind über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Ihre Flagschiffe: Ahle Wurscht und Walburger Leberkäse. mehr

Angebote für alle Geschäftsfelder

Vor gut einem halben Jahr hat die MEGA Stockach „Das Fach-Zentrum für die Metzgerei und Gastronomie“ ihren Neubau bezogen . In der 15.000 m2 großen Halle des neuen Cash-&-Carry-Marktes mit dem markanten Gewölbedach im Stockacher Gewerbegebiet Blumhof an der A 98 Stockach-Ost finden Fachkunden mehr

Putenbraten mit gebackenem Kürbis

Einfach vorbereitet und ab in den Ofen: Der Putenbrustbraten mit Thymian wird mit gebackenem Kürbis phantasievoll kombiniert und macht - verfeinert mit Vanille - so richtig Lust auf den goldenen Herbst. mehr

Weintipp: Fruchtbetonte Tropfen

Die Weine, die unser Experte Wolfgang Hubert empfiehlt, sind auf die besonderen Bedürfnisse von Fleischer-Fach-geschäften abgestimmt. Denn die ausgewählten Weine werden direkt vom Händler geliefert und sind in Supermärkten oder beim Discounter nicht erhältlich. mehr

27 Fleischer unter den Top 1.000

Nahezu eine Million Handwerksbetriebe gibt es in Deutschland. Welche davon zu den 1.000 umsatzstärksten gehören, zeigt eine neue Studie, die das von Holzmann Medien herausgegebene handwerk magazin in Auftrag gegeben hat. Die Top 1.000 des Handwerks erzielen jeweils einen Jahresumsatz von mindestens 13 Mio. Euro, eine Marke, die auch 27 Fleischereibetriebe mehr

Schulverpflegung wird zum Problem

„Kleinere Unternehmen aus der Partyservice- und Catering-Branche werden in zunehmendem Maße verdrängt und zum Opfer der Europäischen Union“, empört sich Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Partyservice-Bundes Deutschland, Osterholz-Scharmbeck. Der Berufs- und Branchenfachverband bezieht sich mehr

Wursthüllen für regionale Spezialitäten

Ein neuer Trend bei Wurst- und Fleischerzeugnissen beinhaltet Produkte, die regional und nach traditionellen Rezepturen hergestellt und nach unterschiedlichen Konzepten vertrieben werden. Für die Herstellung dieser Wurst- und Fleischspezialitäten bietet Texda Textildarm GmbH, Osnabrück, mehr mehr

Erfolgreiche Jungmeister

„Handwerk in Vollendung ist Kunst“, unterstrich Rolf Anger, Vorsitzender des Meisterprüfungsausschusses, bei der Freisprechung des 315. Meisterkurses der Fleischerschule Augsburg. In den Räumen der Handwerkskammer für Schwaben fand vor kurzem die Übergabe der Zeugnisse und Meisterbriefe statt. Als mehr

Vielseitiger Autoklav

Als schnelle Mahlzeit zwischendurch, für Geschenkkörbe oder als Proviant für unterwegs - die Konserve ist heute aus den Haushalten nicht mehr wegzudenken. Gerade hier hat der Fleischer-Fachbetrieb durch die Herstellung von Qualitätsprodukten einen überzeugenden Vorteil gegenüber den Supermärkten. mehr

Positives Geschäftsergebnis

Die Wachstumsfelder der Zukunft stellte Anton Wahl, Vorstandssprecher der Zentrag eG, der Europäischen Zentralgenossenschaft des Fleischergewerbes, auf der Generalversammlung in Hamburg ins Zentrum seines Vortrages. Dabei appellierte er an die Vertreter der angeschlossenen Wirtschaftsorganisationen, mehr

Neue Statistik liefert positivere Bilanz

Nach den aktuell vorliegenden Auswertungen hat das Fleischerhandwerk im Jahr 2008 deutlich mehr Umsatz erwirtschaftet, als bisher bekannt, so der DFV, Frankfurt am Main. Auch die Zahl der im Fleischerhandwerk beschäftigten Personen ist größer als angenommen. Diese arbeiteten aber laut den Ergebnissen mehr

Online-/Offline-Marketing

Am 15. und 16. November 2011 veranstaltet Hagesüd, Hemmingen, das Seminar „Strategisches Online-/Offline-Marketing für regionale Märkte von morgen“ in Stuttgart. Nur fünf Prozent aller Websites im Internet sind wirklich erfolgreich. Die anderen 95 Prozent dümpeln vor sich hin. Das Unternehmen lädt mehr

Ist weißes Fleisch gesünder als rotes?

Schwein, Rind, Kalb, Lamm und Wild bilden die rote Gruppe. Als weißes Fleisch gilt Geflügel, und manchmal wird der Fisch dazugezählt. Manche Studien erkannten einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von rotem Fleisch und Dickdarmkrebs, ebenso viele belegen dies nicht. Aufgrund der widersprüchlichen mehr

Partnerschaft vereinbart

Die Metzger-Genossenschaft München MEGEM ist neuer Partner der Gilde foodservice GmbH (GFS), eines Tochterunternehmens der Zentrag, der Zentralgenossenschaft des Europäischen Fleischergewerbes. „Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und den Auf- und Ausbau des GV-Geschäftes“, sagen Helene mehr

Technik

Hohe Laufruhe und einfache Montage

Das auf jeden Kutter einsetzbare K24-Kuttermessersystem von Knecht, Bergatreute, verzichtet komplett auf Teile wie Bolzen oder Schrauben. Anstatt aufwändiger Halteringe konventioneller Messersysteme nutzt das K24-Kuttermessersystem eine Kombination aus verzahnter Profilhülse und einfacher Zwischenringe. mehr

Logistische Prozesse sicher gestalten

pco Personal Computer Organisation, Osnabrück, ist ein Full-Service-Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungen. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben hohe Prozesskompetenz in RFID-, Barcode- und Mobility-Lösungen. Als GS1-Solution-Provider und zertifizierter Partner im Bereich der aktiven und passiven mehr

Innovative Sägenfamilie

Mado, Dornhan, hat eine Sägengeneration im Programm, die laut Unternehmensangaben in Qualität, Leistung und Wertbeständigkeit einmalig ist. Die Sägengeneration umfasst acht innovative Maschinen: die Tischsäge Perfekta-Plus MKB 649 (auf Wunsch mit Untergestell lieferbar), die Festtischmaschinen Selekta mehr

Besserer Service, weniger Verschleiß

Moderne Vakuumverpackungsmaschinen gehören heute zum Standardequipment in Fleischereien. Immer wieder kommt es jedoch zu Problemen, wenn beim Verpacken Wasserdampf in die Vakuumpumpe gelangt, sich im Öl absetzt und dann zur Korrosion der Vakuumpumpe führt. Die Komet Maschinenfabrik, Plochingen, mehr

Zweifarbige PP-Schale

Fröhlich bunt präsentiert sich die neue zweifarbige PP-Schale der Eco-Pro-Familie von ES-Plastic, Passau. Sie ist als Bicolor-Version in unterschiedlichen Farbkombinationen wie Grün/Weiß oder Rot/Weiß erhältlich. Alle RAL- und Pantone-Farben sowie beliebige Gravuren an der langen Schalenseite sind mehr

Doppelte Leistung möglich

Ishida, Schwäbisch Hall, bietet jetzt eine noch leistungsstärkere Weiterentwicklung des Weigh-Batcher-Systems an. Das Verpackungssystem ist konzipiert für schwer zu verarbeitende Fleisch- und Geflügelprodukte, die in der Schale ausgerichtet werden müssen. Im Vergleich zur manuellen Verpackung lässt mehr

Fertigungskapazitäten erweitert

GPS Reisacher, internationaler Anbieter von Neu- und Gebrauchtmaschinen für die Nahrungsmittel- und Verpackungsindustrie aus Bad Grönenbach, hat das neue Bearbeitungszentrum für die mechanische Fertigung, die DMU monoBLOCK 65 aus dem Hause DMG, in Betrieb genommen. Das 5-Achs-Bearbeitungszentrum mehr

Kutterwagen aus Kunststoff

Promens Materials Handling Products (Promens MHP), Deventer/ Niederlande, entwickelt und fertigt unter anderem Produkte für die Lagerung und den Transport von Nahrungsmitteln. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen für die Fleischindustrie einen neuen Kutterwagen aus Kunststoff vorgestellt. Eine Entwicklung, mehr

Leistungsfähige Fleischereimaschinen

Düker-REX, Laufach, präsentiert sich auf der diesjährigen FleiFood unter dem Motto „Erfahrung - Fortschritt - Service“ und bietet mit einer über 40-jährigen Erfahrung leistungsstarke Vakuumfüllmaschinen von 2.700 kg/h bis 13.000 kg/h an. Dazu gibt es spezielle Vorsatzgeräte sowie Linienlösungen für mehr

Modulares Wägesystem

Mettler Toledo, Gießen, empfiehlt seine neue modulare Kompaktwaagenserie ICS insbesondere für die manuelle Portionierung oder bei Kontrollwägungen in der Lebensmittelherstellung. Mit ihrer kompakten und modularen Bauweise überzeugt die ICS laut Herstellerangaben durch ihre Reinigungs- und Benutzerfreundlichkeit mehr

Portionsgenau produzieren

Füllmaschinen, Portionierer und Clipautomaten müssen flexibel, schnell und grammgenau arbeiten. Nur so ist ein reibungsloser Produktionsablauf gewährleistet. Die Fleischerei stellt hier einige der leistungsstarken Helfer vor. mehr

Vielseitiger Doppel-Clip-Halbautomat

Vielseitigkeit ist eines der herausragenden Merkmale des Doppel-Clip-Halbautomaten PDC 600 von Poly-clip System, der seit einem knappen halben Jahr bei der Ihmann Land-schlachterei zum Einsatz kommt. Geschäftsführer und Inhaber Erwin Bohmann, der 2007 als langjähriger Mitarbeiter das Unternehmen von Richard und Helga Ihmann übernommen hat, spricht im mehr

Portionieren oder slicen

Eigentlich ist der Puma von Treif ein Portionen-schneider. Die Maschine bietet aber auch eine Slicer-Funktion und damit die Möglichkeit, Aufschnitt herzustellen. Das bringt der Gilde Frisch-Markt Rhein-Ruhr e.G. eine immense Zeitersparnis - und die Mitarbeiter schätzen das einfache Handling. mehr

Effizientes Lager- und Fördersystem

Die Edeka Südwest Fleisch GmbH in Rheinstetten versorgt täglich 1.250 Märkte in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Teile Hessens und Bayerns mit frischen Fleisch- und Wurstspezialitäten. Auf mehr als 40.000 m² werden in den Bereichen Wareneingang, Zerlegung, Fleisch- und Wurstproduktion, mehr

Schnittfeste Transportbänder

Die fleischverarbeitende Industrie ist ein sehr hygienesensibler Bereich. Transportbänder stellen hier ein Schlüsselelement dar, denn sie kommen in direkten Kontakt mit unverpacktem Fleisch. Die gewebebasierten „Siegling Transilon“- Transportbänder von Forbo Siegling, Hannover, sind sehr gut mit heißem mehr

Effektive UV-C-Entkeimung

Sterilsystems, Salzburg/Österreich, seit mehr als 25 Jahren Spezialist für Entkeimungslösungen mittels UV-C-Strahlung, zählt nach eigenen Angaben zu den Pionieren in der Entwicklung von Luft- und Oberflächenentkeimung, der Trinkwasserdesinfektion und Geruchsneutralisation. Geschäftsführer Karl-Heinz mehr

Schnelllauftore sorgen für Effizienz

Über 15 Millionen geschlachtete Schweine und 400.000 zerlegte Rinder im Jahr 2010 machen das Familien-unternehmen Tönnies Lebensmittel zum Marktführer in Deutsch-land und zur Nummer 3 in Europa. Eine optimierte interne Logistik ist dabei für effiziente Betriebs-abläufe unerlässlich und Voraussetzung für den Erfolg des Unternehmens. mehr

Branche

Image und Akzeptanz stärken

Anfang Juli trafen sich Experten aus Deutschland und den Niederlanden zur 3. Bonner Runde, der grenzüberschreitenden Kommunikationsplattform des Schweinesektors. Thema des Expertengesprächs: Image und Akzeptanz. Die von der niederländischen Wirtschaftsgruppe Vieh und Fleisch (PVV) organisierte mehr

In Spanien und Portugal verstärkt aktiv

Mit dem Erwerb von Mobepack Sistem S.L. baut Multivac, Wolfertschwenden, seine Marktposition auf der iberischen Halbinsel aus. Die Mobepack Sistem S.L. wurde mit Kaufvertrag vom 30. Mai 2011 von der Multivac Packaging Systems España übernommen. Mobepack verfügt über eine Betriebsstätte von 6.500 m mehr

Aktion: Schneiden ohne Risiko

15.000 behandlungsbedürftige Unfälle mit handgeführten Messern - die hat allein das Gastgewerbe nach Hochrechnungen der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten (BGN) aus Mannheim jährlich zu erwarten. Die BGN, Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung für Hotellerie und Gastgewerbe, mehr

50-jähriges Unternehmensjubiläum

Multivac, Wolfertschwenden, hat mit Kunden, Partnern, Freunden und Mitarbeitern sein 50-jähriges Betriebsjubiläum gefeiert. Hans-Joachim Boekstegers, Geschäftsführer und Sprecher der Unternehmensleitung, blickte in seiner Festrede auf die beeindruckende Entwicklung des Allgäuer Familienunternehmens mehr

Fleisch von der Burenziege

Auf seinem Ziegenhof Fienstorf bei Rostock züchtet Georg Vogel Burenziegen. Mit 200 Tieren führt er den größten Zuchtbetrieb seiner Art in Deutschland. Das Fleisch der aus Südafrika stammenden Ziegenrasse ist ernährungs-physiologisch von ganz besonderem Wert. mehr

Kastration oder Ebermast?

Das Kastrieren männlicher Ferkel für die Schweine-mast ist hierzulande seit langem gängige Praxis. Die bisherige Vorgehensweise ist allerdings zunehmend in die öffentliche Kritik geraten. Daher werden gezielt Alternativen gesucht, bei denen die Tiere so wenig wie möglich leiden und die auch aus Verbrauchersicht akzeptabel erscheinen. mehr

Vertrieb unter neuer Leitung

Nach 20 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit hat Berthold Gassmann die Maja-Maschinenfabrik in Kehl-Goldscheuer zum 30. Juni 2011 verlassen. Gassmann kümmerte sich seit 1991 zunächst als Prokurist um den weltweiten Verkauf der Fleischereimaschinen und Scherbeneiserzeuger, bevor er 1999 zum Geschäftsführer mehr

Anuga 2011: Italien ist Partnerland

Vom 8. bis 12. Oktober 2011 zeigen italienische Anbieter nicht nur die große Vielfalt italienischer Nahrungsmittel und Getränke, sondern wollen auch ihre Kompetenz und Leistungsfähigkeit für den internationalen Handel und die Gastronomie unter Beweis stellen. Mit seiner modernen und leistungsfähigen mehr

Schweiz exportiert viel mehr Fleisch

Wie Proviande, die Branchenorganisation der Schweizer Fleischwirtschaft, Bern, mitteilt, entwickelte sich der Fleischkonsum in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahr positiv. Aber auch der Export von Fleisch und Fleischprodukten, insbesondere ins grenznahe Ausland, hat insgesamt um rund 30 Prozent zugenommen. mehr

Nachhaltige Zukunftsstrategie

Die Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Glonn bei München, wurden für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 nominiert und gehören damit zu den Unternehmen (KMU) mit den nachhaltigsten Zukunftsstrategien Deutschlands. Der renommierte Preis unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mehr

Weiterhin auf Wachstumskurs

Die belgischen Fleischlieferanten haben ihre Position auf den Auslandsmärkten im vergangenen Jahr weiter ausgebaut. Das geht aus den Eurostat-Erhebungen hervor, die den Belgiern einen Exportrekord von 761.216 t frischem Schweinefleisch (inklusive Fett und Innereien) bescheinigen. Gegenüber 2009 ist mehr

Wettbewerbsfaktor Nachhaltigkeit

„Kaum ein Begriff besitzt derzeit eine so hohe Präsenz bei gleichzeitig so geringer Präzision wie der der Nachhaltigkeit“, stellte Dr. Christoph Willers, Geschäftsführer des Instituts für Nachhaltiges Management in Bonn, bei der Eröffnung des Nachhaltigkeitskongresses fest. Es sei sehr schwierig, etwas zu standardisieren, über dessen Inhalte noch kein mehr

Für Nachhaltigkeit zertifiziert

Die Unternehmensgruppe Bahlmann, Lindern, wurde nach eigenen Angaben als erstes Unternehmen der Fleischwirtschaft zum Thema „Nachhaltigkeit“ zertifiziert. Die Zertifizierungsstelle des Deutschen Institutes für Nachhaltigkeit und Ökonomie in Münster überreichte Bahlmann das Zertifikat für das Jahr 2011 mehr

Umwelttechnikpreis erhalten

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hat die Hobart GmbH in Offenburg für ihre Spülmaschinensteuerung Sensotronic mit dem Umwelttechnikpreis 2011 in der Kategorie Mess-, Steuer- und Regeltechnik ausgezeichnet. Dem Unternehmen ist es gelungen, mit ihrer seit 2007 mehr

Wasserqualität vor Ort überprüfen

Feuchtigkeit und Wärme sind die idealen Lebensgrundlagen für eine Vielzahl von Mikroorganismen, die unter Umständen auch dem Menschen gefährlich werden können. Mit einem neuartigen Keim-Schnellnachweis lässt sich die mikrobiologische Belastung von Wasser und Oberflächen seit Kurzem ohne kostspielige mehr

Technikerbrief erhalten

Die Staatliche Fachschule für Lebensmitteltechnik Kulmbach hat im Juli 52 Studenten, davon 25 Fleisch- und 27 Lebensmittelverarbeitungstechniker, mit dem Technikerbrief entlassen. Im Bereich Fleischtechnik wurde Ronny Luthardt aus Lichte für seine herausragenden Leistungen geehrt. Besondere Leistungen mehr

Gelungener Tag der offenen Tür

Im Juli öffnete die Rational AG, Landsberg am Lech, ihre Tore für interessierte Besucher. Neben der Besichtigung der modernen Arbeitsplätze in den Werken präsentierten die Mitarbeiter der verschiedenen Unternehmensbereiche ihre Arbeit live und standen für Fragen zur Verfügung. Ein buntes Rahmenprogramm mehr

Marken-Portfolio erweitert

Die Middleby Corporation, weltweit führend im Bereich der Gastronomie-Ausrüstung, hat Anfang Juli die Akquisition der Danfotech Inc., eines Tochterunternehmens der SFK systems A/S, bekannt gegeben. Danfotech ist mit einem jährlichen Umsatz von etwa fünf Millionen Dollar ein führender Hersteller von mehr

hogatec stellt sich neu auf

Ab 2012 findet die hogatec, wichtigste Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie, in Essen statt (2. bis 5. September 2012). Der Umzug von Düsseldorf in die Ruhrmetropole verspricht auch eine konzeptionelle Neuausrichtung der Fachmesse: Neben ihrem technischen Schwerpunkt wird die hogatec zukünftig mehr

Messe der Fleischbranche

Vom 2. bis 4. Oktober 2011 trifft sich die Fleisch-branche auf der SÜFFA in Stuttgart. Neu ist die erweiterte Ausrichtung der Messe: Die SÜFFA 2011 richtet sich erstmals auch an mittelständische Industriebetriebe, wobei der Stammbereich um das Handwerk vollständig erhalten bleibt. mehr

Betrieb-und-Management

Webbasiertes Mitarbeiterportal

Sowado, Ettenheim, bietet ein webbasiertes MitarbeiterForum als Plattform für die interne Betriebskommunikation an. Ziel dieses MitarbeiterForums ist die Steigerung des Know-hows jedes einzelnen Mitarbeiters und die Verbesserung der internen Kommunikation. Betriebe mit mehreren Standorten, verschiedenen mehr

Trotz Insolvenz am Ruder bleiben

Eine grundlegende Reform des Insolvenzrechts steht vor der Tür. Eine wesentliche Neuerung ist das sogenannte „Schutz-schirmverfahren“, das die Position des Betriebs-inhabers im Rahmen der Unternehmenssanierung stärken soll. Vermutlich wird der Bundestag bereits im Herbst das Gesetz zur Erleichterung der Sanie-rung von Unternehmen, kurz: ESUG, verabschieden. mehr

Die Wirtschaftlichkeit stets im Blick

Branchenspezifische Softwarelösungen helfen dabei, betriebliche Abläufe zu steuern, zu kontrollieren und zu optimieren. Sie sorgen für größtmögliche Transparenz über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. mehr

Termine

Ernährungskompetenz vermitteln

„Eine fachlich kompetente Beratung an der Theke ist eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale, die das Fleischer-Fachgeschäft heute hat“, sagt Georg Schlagbauer, Landesinnungsmeister des Fleischerverbandes Bayern. Vieles könne die Konkurrenz imitieren, das Fachgespräch bleibe allerdings eine Domäne mehr

Markus Pfarrhofer

-Sie begegnen einer Person zum ersten Mal. Worauf achten Sie am meisten? Pfarrhofer: Ich achte im Detail auf Augen, Hände und Mund meines Gegenübers. -Welche Charakterzüge schätzen Sie besonders, welche entschuldigen Sie am ehesten? Pfarrhofer: Ich schätze Offenheit mehr

Wettbewerbsfähigkeit im Fokus

Im Rahmen eines Praxisseminars informiert die CSB-System AG, Geilenkirchen, am 21. und 22. September 2011 in Brüssel über Lösungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Fleischunternehmen. Die Veranstaltung bietet einen internationalen Querschnitt durch die gesamte Fleischbranche, die derzeit mehr

Zukunftskongress Ernährung

Erstmalig präsentiert das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Ernährungsphysiologie der Technischen Universität München sowie der Ziel-TUM-Akademie am 1. und 2. Dezember 2011 in Freising-Weihenstephan einen Zukunftskongress. Die Grundlage für mehr

Lebensmittelinformations-VO

Am 26. September 2011 veranstaltet der B. Behr’s Verlag, Hamburg, das Seminar „Lebensmittelinformations-VO“ in Köln. Themen der Veranstaltung: neue Darstellung verpflichtender Angaben, obligatorische Herkunftskennzeichnung, verpflichtende Nährwertdeklaration, Lebensmittelimitate, Klebefleisch & mehr

Alle Hefte ab 2007: Zum Heftarchiv