Ausgabe 9/2007
International

Intelligent portioning system

Raw convenience is the specialty of Trend Meal AG in Lich, Germany. To cut, slice and portion its finished products, the company has, among others, been using the Falcon portioning system from Treif for some month now. In this ’Die Fleischerei‘ field test, Trend Meal plant manager Volkmar Schaaf, butchercraft master and meat technologist, talks about mehr

Ice-cold raw material

In sausage manufacturing, ice is an absolutely indispensable part of the process. Flaked and crushed ice particles work as coolants, making sure that meat does not get too warm when being cut down to smaller size. As a result, ice makers are a necessary part of meat processing plants’ basic equipment. mehr

The cutting edge makes the cut

Knives, cutting blades, special knives and whetting or sharpening tools make for all meat processing plants to make the sharp cut. To make the job as easy and safe as possible, blade quality and the handle ergonomics are the factors that count the most. mehr

Weighty data

“Weight” is a central operative variable in meat processing. It plays a significant role in incoming goods, sales-ready meat cutting, further processing as well as package labeling. It also provides valuable information on controlling or optimizing material flow and production processes. mehr

A great team: Swiss specialties meet state-of-the-art IT

The Swiss company Meinen AG sets a shining example of how to produce and sell traditional meat and sausage specialties by using state-of-the-art technology. With CSB-System this above-average successful company of the food industry has found an IT partner who optimally fulfills all its requirements. mehr

Die Fleischerei Deutschland
Technik

Intelligenter Kombidämpfer

Seit einigen Jahren nutzt Metzgermeister Werner Hinderer den Genius T von Eloma. Der leistungsfähige Kombidämpfer ist der ideale Helfer zur optimalen Bearbeitung der Geschäftsfelder Partyservice, Heiße Theke und Imbiss. Im ‘Fleischerei‘-Praxistest überzeugt er unter anderem mit vielen nützlichen Funktionen. mehr

Sauber gekörnt und gut gemischt

Ob Fleisch- und Wurstwaren mit hoher Produktqualität punkten können, hängt von einem schonenden Umgang mit dem Rohstoff Fleisch ab. Dies aber stellt enorme Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Wölfe und Mischer. mehr

Vollautomatische Kennzeichnung

Espera, Duisburg, zeigt auf der Fachpack 2007 ein komplettes Spektrum an Kennzeichnungstechnik, vom manuellen Gerät bis hin zur vollautomatischen „Print-&-Apply“-Maschine. Alle Anlagen verfügen serienmäßig über das Espera-Management-System ESMS und ein Etikettenformatierungsprogramm. Hier soll mehr

Kleine und feine Leuchten

Mit der Nanoleuchtenfamilie bietet Bäro, Leichlingen, jetzt eine flexible Lösung für die unterschiedlichen Beleuchtungsanforderungen in Fleischereien. Ob als freihängende Pendelleuchte oder in die Decke integriert: Die innovative Nanofamilie soll moderne Lichttechnik mit anspruchsvoller Gestaltung mehr

Verpackungsfolien für Wurst

Der Bedarf an Verpackungsfolien ist in den letzten Jahrzehnten stetig gestiegen und wird auch weiterhin wachsen. Gründe dafür liegen in der Entwicklung der Gesetze, die längere Haltbarkeit, absolute Hygiene und die Rückverfolgbarkeit bei Lebensmitteln vorschreiben, sowie in der demografischen Veränderung: mehr

Gut abschneiden und verkaufen

Die Waagen der CE-Baureihe und das breite Schneidemaschinen-Sortiment stehen im Fokus derMessepräsenz von Bizerba, Balingen, auf der Evenord vom 29. bis 30. September 2007 in Nürnberg. Die CE-Waagen mit Touchscreen präsentiert Bizerba mit einem weiteren Modell. Ein zusätzliches 12-Zoll-Farbdisplay mehr

Kartons sicher öffnen

Der Messerhersteller Giesser, Winnenden, bietet ein Schneidemesser zum Öffnen von Kartons und Verpackungen an, das einfach und absolut sicher zu handhaben sein soll. Herkömmliche Kartonöffner besitzen eine auswechselbare Klinge und keinerlei Handschutz. Die Klingen können relativ leicht abbrechen und mehr

Formatflexible Abfüllmaschine

Die Herbert Grunwald GmbH, Wangen, Hersteller von Abfüll-, Dosier- und Verpackungsanlagen für den Lebensmittelbereich, stellt auf der FachPack 2007 (Halle 2, Stand 410) den vollautomatischen Becherfüller Grunwald-Hittpac-AKH-019R/1-bahnig aus. Die Maschine wird je nach Wunsch in 1-, 2- oder 3-bahniger mehr

Mischer ersetzt Fertiggas

Handwerk und Industrie nutzen technische Gase in vielen Bereichen, meist als Mischung aus mehreren Einzelgasen. Im Gegensatz zu Fertiggasmischungen aus der Flasche bieten vor Ort gemischte Gase mehr Flexibilität: Gibt es Änderungen im Produktionsplan, wird lediglich der Gasmischer neu eingestellt und mehr

Für eine weiße Weste

In der Fleischverarbeitung gelten strenge Hygienevorschriften, die den Schutz der Verbraucher gewährleisten und für die gewünschte Qualität der Produkte sorgen sollen. Unabhängig von den gesetzlichen Auflagen ist ein sauberes Erscheinungsbild auch für den Eindruck beim Kunden wichtig. mehr

Branche

Neue Aktion für CMA-Testat

Nach dem Motto „Frische für die ganze Familie“ zeigen die Fleischer-Fachgeschäfte noch bis Anfang Oktober Flagge. Im Fokus der Aktion stehen das breite Wurstsortiment und die fachliche Beratungskompetenz in den Fleischereien. Die CMA und der DFV stellen im Rahmen des Gemeinschaftskonzepts „CMA-Testat mehr

Delikatessen vom Kaninchen

Die Kaninchenfarm Bodo Schmidt im sächsischen Pülswerda bei Torgau verwirklicht Zucht, Mast, Schlachtung und Verarbeitung aus einer Hand. Das Familienunternehmen produziert kulinarische Delikatessen in vielfältigen Variationen. mehr

Baader erwirbt Mehrheit an Linco

Die Baader-Gruppe, Lübeck, hat die Mehrheit an Linco Food Systems erworben, dem dänischen Hersteller von Geflügelverarbeitungsmaschinen. Zusammen wollen die beiden Konzerne einen der stärksten Anbieter auf dem globalen Markt für Lebensmittelverarbeitungsmaschinen bilden. Petra Baader, CEO mehr

ForFarmers übernimmt BMG

ForFarmers, Lochem/Niederlande, hat 87,5 Prozent der Anteile des Mischfutterproduzenten BMG Brandenburgisch-Mecklenburgische Geflügelnahrung GmbH in Rapshagen erworben. 12,5 Prozent bleiben Eigentum der Erzeugergemeinschaft Mecklenburgische Geflügel GmbH zu Rapshagen. Die BMG verfügt über mehr

Schlachtviehmärkte im September

Das Ende der Ferienzeit im September geht oft mit einer größeren Fleischnachfrage der Privathaushalte einher, der aber meist auch ein größeres Schlachtvieh-angebot gegenübersteht. Im Großen und Ganzen dürfte der Markt ausreichend mit Fleisch versorgt sein, gewaltige Preisveränderungen bei Schlachtvieh bleiben in der Regel aus. Die Schweinepreise neigen mehr

Für bessere Fleischqualität

Eine abwechslungsreiche Umgebung für Mastschweine ist nicht nur aus Tierschutzgründen wünschenswert, sie fördert auch die Fleischqualität. Das ergab eine Studie des Forschungsinstituts für die Biologie landwirtschaftlicher Nutztiere (FBN) in Dummerstorf. Schweine, die sich mehr bewegen, bilden mehr mehr

Schweinebestand steigt weiter

Wie das Statistische Bundesamt, Wiesbaden, mitteilt, gab es im Mai 2007 nach vorläufigen Ergebnissen der allgemeinen Viehbestandserhebung 27,1 Millionen Schweine, 12,7 Millionen Rinder und 2,4 Millionen Schafe in den Ställen der landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland. Der Schweinebestand mehr

Qualität ist das Entscheidende

Vor der Sommerpause verabschiedete die Frankfurter Fachschule J.A. Heyne die erfolgreichen Absolventen der Meisterlehrgänge im Fleischer- und Bäckerhandwerk sowie des Fortbildungslehrgangs Verkaufsleiter im Nahrungsmittelhandwerk, Fachrichtung: Bäckerei mit Zusatzqualifikation Food-Store-Manager/-in. mehr

Qualitätselite ausgezeichnet

Die jeweils zwölf besten Unternehmen der deutschen Back- und Fleischwarenbranche wurden im Opernpalais Unter den Linden in Berlin mit den Bundesehrenpreisen des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ausgezeichnet. In feierlichem Rahmen überreichte der Präsident der mehr

Belgisches Fleisch ist gefragt

Das Büro belgischer Exporteure – VLAM, Belgian Meat Office (BMO), meldet für das erste Quartal 2007 eine deutliche Zunahme der Exporte von Schweinefleisch nach Deutschland. Wie die Zentrale Markt- und Preisberichtsstelle (ZMP) in Bonn mitteilte, wurden 2007 in den Monaten Januar bis März 82.723 Tonnen mehr

Geflügel wieder auf Wachstumskurs

Die Flaute im Markt für Geflügelfleisch ist endgültig überwunden. Seit geraumer Zeit schon stehen die Zeichen wieder auf Wachstum. Allein im ersten Quartal dieses Jahres stieg der Absatz von Hähnchenfleisch nach Angaben der GfK hierzulande um 17,5 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. mehr

Zahl der Unfälle erneut gesunken

Der in diesen Tagen veröffentlichte Jahresbericht 2006 der Fleischerei-Berufsgenossenschaft belegt die Leistungsfähigkeit und den engagierten Einsatz der FBG für ihre Kunden. Dies gilt für die Prävention, die Rehabilitation, den Beitragsbereich und die IT. Entgegen dem Trend in der gewerblichen mehr

Betrieb-und-Management

Planungshilfen auf neuer Info-CD

Mit dem neuen Planungstool 2007 will Bizerba, Balingen, die Arbeit von Ladenbauern, Inneneinrichtern und Architekten einfacher machen. Auf der CD finden sich Informationen und Unterlagen zu Produkten für Einzel- und Fachhandel sowie Gemeinschaftsverpflegung und damit für unterschiedliche Branchenanwendungen. mehr

Für „Erste Hilfe“ ausgestattet

Die Betriebsstättenverordnung und die Unfallverhütungsvorschriften schreiben vor, dass in allen Betrieben Erste-Hilfe-Einrichtungen bereitgehalten werden müssen. Dabei sollten Betriebsinhaber auf Qualität und professionelles Material achten. In Verwaltungs- und Handelsbetrieben mit 51 bis mehr

Die deutsche Fleischwirtschaft im Visier des Zolls

Seit am 1. Mai 2004 die neuen Mitgliedstaaten zur Europäischen Union beigetreten sind, ist in der deutschen Fleischwirtschaft ein vermehrtes Tätigwerden des Zolls und der Ermittlungsbehörden zu registrieren. Dies hat seine Hauptursache darin, dass zu diesem Zeitpunkt ein großes originäres Tätigkeitsgebiet mehr

Auskunftsrecht der Zweitbank

Viele Betriebsinhaber regeln ihre finanziellen Angelegenheiten nicht allein mit ihrer Hausbank, sondern unterhalten eine Geschäftsbeziehung mit mindestens einem weiteren Kreditinstitut. Die Kontoführung bei einer solchen Zweitbank erweist sich als flexible und nur wenig teurere Möglichkeit, problemlos über einen zusätzlichen Kontokorrentkredit zu verfügen mehr

Pionier in Sachen Döner

Der größte Kebab-Produktionsbetrieb in der Schweiz, die Royal Döner AG, sichert mit dem CSB-System eine efffektive und lückenlose Rückverfolgung ihrer Produkte. mehr

Betriebsabläufe optimieren

EDV-Lösungen ermöglichen die zentrale Erfassung und Auswertung aller betrieblichen Prozesse. Um diese individuell zu kontrollieren, zu steuern und zu optimieren, bieten branchenspezifische EDV-Systeme speziell auf Fleischverarbeiter zugeschnittene modulare Lösungen. mehr

Recht

Verpflichtung zum Betrieb eines Fettabscheiders

Wenn die Gemeinden für die Abwasserbeseitigung zuständig sind, sind die Einzelheiten in einer örtlichen Entwässerungssatzung geregelt. Danach bedarf die Einleitung der auf einem Grundstück anfallenden Abwässer in die Abwasseranlage, das heißt die Zulassung zu deren Benutzung, der Genehmigung durch mehr

Abfälle an der Grundstücksgrenze

Um Behälter für Lebensmittelabfälle unterbringen zu können, errichtete ein Betrieb an der Grenze zum Nachbarn ein Gebäude mit einem Volumen von etwa 75 m3, ohne dass die dafür erforderliche Baugenehmigung eingeholt wurde. Der Nachbar war damit nicht einverstanden und klagte gegen das Bauvorhaben. mehr

Verkauf

Weintipp: Spanien und Baden

Immer öfter trinken die Deutschen Wein zum Essen. Da bietet es sich für Fleischer-Fachgeschäfte an, den Kunden zum Rind-, Schweine- oder Geflügelfleisch gleich auch den passenden Wein zu verkaufen. Eine kleine, aber feine Auswahl an ausgesuchten Weine reicht dabei völlig aus. mehr

Gute Ideen zahlen sich aus

Dirk Ludwig aus Schlüchtern in Osthessen nimmt als Gewinner des Ideenwettbewerbs „Mach den Superladen!“ in der Kategorie „Fleischerhandwerk“ den Gewinnscheck entgegen. mehr

Die Ware und der Preis

Geiz verliert seinen Reiz. Nach jahrelanger Jagd auf Schnäppchen liegt auch beim Essen Qualität wieder im Trend. Das erhöht die Bereitschaft vieler Kunden, für Lebensmittel etwas mehr zu bezahlen – vorausgesetzt, sie erkennen den Wert der Waren. Dann wird der Preis beim Einkauf zur Nebensache. mehr

Für den letzten Pfiff

Seit Urzeiten wird die Nahrung mit Gewürzen verfeinert. Vor allem Fleisch- und Wurstwaren bekommen so ihren typischen Geschmack. Die Auswahl an Gewürzen, Würzmischungen und Zusatzstoffen ist enorm und die Hersteller kommen mit immer neuen Ideen auf den Markt. mehr

Stichwort Margarine

Verkäufer/-innen, die ihre Waren genau kennen, können Kunden individueller beraten und ein besseres Verkaufsergebnis erzielen. Das gilt für Fleisch und Wurst ebenso wie für Zusatzprodukte und Zutaten. Ab sofort informiert ‘Die Fleischerei’ in jeder Ausgabe über Lebensmittel, die im Fleischer-Fachgeschäft verkauft oder verarbeitet werden. mehr

Werbewirksame Tüte

Tragetaschen werden als Werbemedium immer populärer. Global agierende Markenartikler nutzen sie genauso wie der lokale Fleischer. Mit dem „TütenAnalyzer“ liegt erstmals eine umfassende Marktforschungsstudie zur Werbewirkung von Tragetaschen und Tüten vor. Auftraggeber dieser Studie ist der Industrieverband mehr

Besserer Schutz vor Vergrauung

Der Folienhersteller VF Verpackungen, Sulzberg, bietet jetzt standardmäßig eingefärbte Folien an. Eingefärbte Folien bekommen nicht im Nachhinein durch Farbaufdruck ihre Farbgestaltung, sondern werden während des Produktionsprozesses ganzheitlich eingefärbt. So entstehen unifarbene Folien, die eine mehr

Portionsweise abgepackt

Gerade für ein vielfältiges und umfangreiches Frühstück sind portionsweise abgepackte Produkte nicht mehr wegzudenken. Dabei spielt nicht nur der Hygienegedanke eine große Rolle, sondern auch die Möglichkeit, den Kunden eine große Auswahl an verschiedenen Produkten bieten zu können. Die Firma mehr

Delikate Abwechslung mit Sülze

Sülzen sind kalorienarm, eiweißhaltig und sorgen sowohl optisch als auch geschmacklich für willkommene Abwechslung: herzhaft mit Fleisch, pikant mit Wurst, köstlich mit Gemüse oder doch exotisch mit Früchten. Mit den drei „Aspita Komplett“-Produkten von Wiberg, Salzburg/Österreich, lassen sich laut mehr

Krautpudding

Früher als Arme-Leute-Essen verpönt, steht der Weißkohl heute wieder auf dem Speiseplan. Er punktet mit seiner gesundheitsfördernden Wirkung, einem günstigen Preis und dass er das ganze Jahr frisch erhältlich ist. Grund genug, ihn in der Heißen Theke anzubieten. mehr

Unterwegs in Kanzlerins Heimat

Im Nordosten Brandenburgs, zwischen Havel und unterer Oder, liegt die Uckermark. Viele kennen sie erst, seit Deutschland von einer Frau regiert wird. Aber auch eine rustikale Küche ist dort zuhause, die sich hervorragend für eine umsatzstarke Aktion „Uckermark“ eignet. mehr

Bücher

Neuauflage des Prüfungsbuches

In der 2., neu bearbeiteten Auflage des „Prüfungsbuches für Fleischereiverkäuferinnen“ der Autoren Nuding, Bräuninger-Leiprecht, Kälber und Kitzinger aus dem Holland + Josenhans Verlag, Stuttgart, wird den Fachverkäufern im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei wieder ein ganz aktuelles mehr

Praktische Tipps

Wenn ein Unternehmen über den Tod des Unternehmers hinaus durch einen Nachfolger fortgführt werden soll, muss der Unternehmer ein Testament machen. Ohne Testament tritt die gesetzliche Erbfolge ein, die sehr schnell zur Zerstörung des Unternehmens führen kann, denn die Erben haben das Recht auf sofortige mehr

Arbeitsschutz in Kühlhäusern

Ein neuer Leitfaden des Verbands Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen (VDKL), Bonn, soll Gefährdungen in Kühlhäusern verhindern. Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet grundsätzlich alle Unternehmen, eine Beurteilung der möglichen Gefährdungen am Arbeitsplatz durchzuführen. Alle kühlhausrelevanten mehr

Neuer Katalog

Rexnord, Gravenzande/Niederlande, präsentiert in seinem neuen Katalog auf 208 farbigen Seiten die Fördermöglichkeiten für vielerlei verpackte und unverpackte Produkte. Anwendungsmöglichkeiten findet man vor allem im Getränke- und Nahrungsmittelbereich. Schnell ist erkennbar, welche Kette mehr

Termine

Mitarbeiter besser führen

Mehr Sicherheit in der Mitarbeiterführung gewinnen – das ist das Ziel des Intensivseminares, das die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH(CMA) und der Deutsche Fleischer-Verband (DFV) veranstalten. Erfolgreich Fleisch und Wurst verkaufen, ist die Maxime einer jeden Fleischerei. mehr

Licht hautnah erleben

Im modernen Bäro-Lichtstudio, Leichlingen, können Fleischermeister jetzt in einem Kompaktseminar anhand praxisnaher Anwendungsbeispiele und mehr als 200 unterschiedlichen Lichtvergleichen alles Wissenswerte zum Thema Licht erfahren. Das Themenspektrum des Lichtseminars reicht von grundsätzlichen Fragen mehr

Alle Hefte ab 2007: Zum Heftarchiv