Ausgabe 7-8/2008
International

Sliced or in pieces?

Enormous forces are required to cut meat – especially frozen meat – in both industrial and hand-manufacture of meat products. This requires both robust technology as well as clean, precise slicing. mehr

Selecting the right method for requirements planning

The decisions made by material requirements planners often appear to be made “on a gut level”. With an experienced planner, however, these rather instinctive decisions are the result of a subconscious utilization of the correct theoretic principles. mehr

Refining products with brine

Since time immemorial has pickle-curing been a suitable process for preserving meat and sausage products. In the present time, however, pickle-curing is not nearly as much about extending a product’s keepability, but more about individual refinement of products which, thanks to their typical taste, are so popular with today’s consumers. mehr

Large-scale chopper processing

No less than two of the very large Tipper Tie Alpina chopper models are in use at the north German meat factory Döllinghareico: one at that company’s home base in Elmshorn, the other one more recently installed at that manu facturer’s branch factory in Lübz. In this Die Fleischerei field test, Ole Dölling, the meat company’s CEO/ managing partner, mehr

Die Fleischerei Deutschland
Technik

Vakuumfüller für Wurstliebhaber

„Reimann Wurstliebhaber“ heißt der Betrieb in der Region Eichsfeld in Thüringen, den Tobias Reimann mit seinem Vater führt. Obwohl den Kunden ein Vollsortiment geboten wird, spielt die Wurst nicht nur dem Namen nach eine tragende Rolle. Um die zu füllen, setzt Reimann unter anderem den Vakuumfüller Robby-2 von Vemag ein. Im Praxistest spricht er über mehr

Mit frischer Ware unterwegs

Um den Kunden absolut frische Lebensmittel und eine hohe Produktqualität bieten zu können, ist zu jedem Zeitpunkt für eine ausreichende Kühlung zu sorgen. Das gilt natürlich auch für den Transport, der eine potenzielle Gefährdung für verderbliche Ware darstellt. Kühlfahrzeuge, -aufbauten und -anhänger müssen daher dem neuesten Stand der Kühltechnik mehr

Equipment für die Party

Zu einem modernen Partyservice gehört mehr, als die Gäste satt zu machen. Rund um die Party ist es die Vielzahl an Dienstleistungen, deren Qualität im Wettbewerb der Anbieter entscheidet. Nur wenn das Gesamtpaket stimmt, werden sich Kunde und Gäste gerne an die Party und den Service erinnern. mehr

Spiralwaage mit großen Schalen

Ishida, Schwäbisch Hall, bietet jetzt eine weitere vollautomatische Teilmengenwaage mit Spiralförderern an. Die neu konstruierte Waage eignet sich laut Hersteller besonders für Fleisch- und Geflügelprodukte oder Teigwaren, die sich nicht über Vibrationsrinnen fördern lassen. Das Modell CCW-R könne mehr

Starter für Rohwurst

Mit seinen Starter- und Schutzkulturen will Bickelbacher Naturprodukte, Jengen, Lösungen für die Produktion allergenfreier sowie zusatzstoffreduzierter Rohwurstvarianten anbieten. Die Starterkulturen sollen ein gutes Gesamtergebnis bei der Herstellung von streichfähiger und schnittfester Rohwurst unterstützen. mehr

Flexibel drehen und schwenken

Bäro, Leichlingen präsentiert die neue Einbauleuchte Caronda, die durch besondere Flexibilität überzeugen soll und sich laut Hersteller mit nur einem Handgriff stufenlos drehen und schwenken lässt. So verspricht Bäro eine Neuheit für jede Beleuchtungssituation in Fleischereien. Für die gute und zugleich mehr

Intelligente Scherbeneiserzeuger

Unter dem Motto „Eiskalte Energie – eiskalt kalkuliert“ bietet Higel Kältetechnik, Kehl, Fleischereibetrieben Maschinen an, um Scherbeneis entsprechend ihren Bedürfnissen herstellen zu können. Higel baut Scherbeneiserzeuger mit einer täglichen Eisproduktion von 70 bis 6.000 kg in 24 Stunden als Kompaktmaschine mehr

Hygiene auf Knopfdruck

Wo Scherbeneis zur Herstellung und Lagerung von Lebensmitteln eingesetzt wird, stellt sich die Frage nach der Hygiene. Maja, Kehl-Goldscheuer, verspricht insofern ein durchgängig schlüssiges Hygienekonzept. Danach beginne Hygienesicherheit bei Maja bereits beim Wasserzulauf. Um sicherzustellen, dass mehr

Kälte aus der Natur

Aus Gründen des Klimaschutzes wurde in den 90er Jahren FCKW als für die Ozonschicht gefährliches Treib- und Kältemittel abgeschafft. Auch der Nachfolgestoff, das kaum weniger schädliche H-FCKW, wird gemäß der EG-Verordnung 2037/2000 allmählich aus dem Verkehr gezogen. Als akzeptabler Ersatz gelten derzeit chlorfreie FKW, die jedoch nachweislich ebenfalls mehr

Ausgezeichnete Informationen

Zur eigenen Sicherheit und aus Gründen des Verbraucherschutzes müssen Fleisch verarbeitende Betriebe eine Vielzahl an Vorschriften beachten, die die Kennzeichnung ihrer Produkte regeln. Moderne Druck- und Etikettier-systeme helfen bei der Umsetzung der teils deutschen, teils europäischen Vorgaben. mehr

Exakt gefüllt und sicher geclippt

Beim Füllen und Portionieren zählt nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch eine exakt und zuverlässig funktionierende Technik. Das gilt umso mehr, wenn Fertigungsprozesse weitgehend automatisch ablaufen. Und das ist auch im Handwerk mit Blick auf die Wirtschaftlichkeit immer öfter der Fall. mehr

Branche

Exportklima weiterhin positiv

Die deutsche Ernährungswirtschaft beurteilt ihre Perspektiven für das kommende Halbjahr 2008 anhaltend positiv. Dies ergab das Exportbarometer vom Mai 2008 der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft. Hierzu werden zweimal jährlich 400 Exportleiter der verschiedenen Branchen mehr

Süddeutsches Schweinezentrum

Die Müller-Gruppe, Birkenfeld, will in Ulm ein „süddeutsches Schweinezentrum“ gründen. 1987 begann Müller Fleisch aus Birkenfeld mit Schlachtungen im damaligen Schlacht- und Viehhof Ulm. Das Unternehmen wuchs durch die Übernahme einiger Firmen und gründete schließlich 1992 die „Ulmer Fleisch“. Im Jahr mehr

CMA-Testat 2008

Im Zeichen handwerklicher Meisterqualität stand der Kaisersaal von Erfurt am 26. Mai. Fleischer-Fachgeschäfte aus ganz Deutschland wurden mit Urkunden zum CMA-Testat 2008 für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet. Erstmals wurde in diesem Jahr „Das Goldene CMA-Testat“ als besondere Auszeichnung mehr

Exportpaket „Japan“ geschnürt

Japan wird seinen Markt für Schweinefleisch aus Deutschland wieder öffnen und damit die schweinepestbedingte Sperre aufheben. Um die deutschen Exportunternehmen bei der Bearbeitung des interessanten und anspruchsvollen japanischen Marktes – Japan ist mit 1,2 Millionen Tonnen im Jahr 2007 der weltweit mehr

80 Jahre Fleischerschule

Die 1. Bayerische Fleischerschule Landshut hat im Mai auf eine 80-jährige Schulgeschichte zurückgeblickt. Am 18. Mai 1928 hielt der Landshuter Metzgermeister Max Schöner aus Anlass einer Tagung des Bayerischen Metzgermeisterverbandes den ersten Kurs mit sechs Teilnehmern ab. Mit einem Festakt feierte mehr

Wurst und Schinken deutlich teurer

Nach den Preissteigerungen bei anderen Lebensmitteln in der jüngsten Vergangenheit sollen nun auch die Preise für Wurstwaren und Schinken deutlich anziehen. Das berichtet der Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie (BVDF). Als Ursachen dieser Entwicklung nennt der BVDF neben den europaweit mehr

Otto Schröder gestorben

Am 22. Mai 2008 verstarb Otto Schröder im Alter von 76 Jahren. Über 30 Jahre lenkte er die Geschicke der Schröder Fleischwarenfabrik, Saarbrücken. Unter seiner Führung entstand ein Unternehmen mit zwischenzeitlich rund 500 Mitarbeitern, dessen Qualitätsprodukte weit über die Grenzen des Saarlandes mehr

Exportrekord bei Schweinefleisch

Der Schweinefleischexport boomt und erreicht mit knapp 1,5 Millionen Tonnen einen neuen Rekord. Die deutschen Schweinefleischausfuhren stiegen im vergangenen Jahr um 18,3 Prozent im Vergleich zu 2006. Dies teilte die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) in Bonn mit. Die mehr

Biospezialitäten vom Kalb

Die Landgut Pretschen GmbH & Co. KG im Spreewald kann schon fast als ein Musterbetrieb für die ökologische Landwirtschaft angesehen werden. Zu einem wichtigen Geschäftsfeld entwickelt sich die Kälbermast. Kulinarische Köstlichkeiten nach Hausmacherart vom Kalbsbraten über Kalbswurst bis zum Kalbsschinken werden neben anderen Bio-produkten im Hofladen mehr

Zukunft als Familienunternehmen

Bayha & Strackbein (Bastra), Arnsberg, stellt seit fast 60 Jahren Produktionsanlagen für Fleisch- und Wurstwaren sowie für Fisch und Geflügelprodukte her. Das Programm umfasst unter anderem Kochkessel, Räucheranlagen sowie Einrichtungen und Geräte aus Edelstahl und Aluminium. Seit Mitte mehr

Folien auf hohem Hygieneniveau

Perga-Plastic, Walldürn-Altheim, ist seit 26. Mai 2008 nach dem „BRC loP Global Standard“ zertifiziert. Für die Hygiene von Lebensmittelverpackungen gibt es bislang noch keine kundenseitig anerkannte ISO-Norm. Daher hat sich Perga-Plastic für die Einführung des britischen Standards, der vom British mehr

Westfleisch wächst weiter

Im Jahr 2007 erzeugte und vermarktete die Westfleisch-Unternehmensgruppe 774.670 t Fleisch und Fleischprodukte und damit 11,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Dabei handele es sich laut Geschäftsführer Helfried Giesen um einen Rekord, mit dem das genossenschaftliche Unternehmen seine solide Marktposition mehr

Technologie sicher finanzieren

Die Verbrauchertrends sowie die Anforderungen nationaler und globaler Märkte verändern sich kontinuierlich. Der Erfolg ist bestimmt von qualitativ hochwertigen Produkten zu marktgerechten Preisen. Für die komplexen Anforderungen entwickelt Handtmann, Biberach, immer neue Technologien. Damit der Kauf mehr

Neues Lager bei Heilbronn

Seit Juni können Kunden von ES-Plastic, Passau, flächendeckend über ganz Deutschland optimal und kurzfristig beliefert werden. Mit dem neuen Lager in Bad Wimpfen bei Heilbronn gibt es nun fünf Auslieferungslager, die eine Bereitstellung der Ware innerhalb weniger Stunden sicherstellen sollen. Die Gesamtfläche mehr

Eigenes Wasserwerk schont Umwelt

Der Schweinefleischproduzent D&S Fleisch, Essen, hat auf seinem Firmengelände ein eigenes Wasserwerk gebaut. Das neue Wasserwerk mit einem Investitionsvolumen von knapp einer Million Euro wurde laut D&S in nur sechs Monaten und gemäß den neuesten wissenschaftlichen und technologischen Anforderungen mehr

Schlachtviehmärkte im Sommer

In den Sommermonaten konzentriert sich die Nachfrage bei den einzelnen Fleischarten vor allem auf Grillartikel. Dabei bevorzugen die Verbraucher Schweine-fleisch. Der Fleischhandel wird gegenüber dem Vormonat voraussichtlich ruhiger ausfallen, nachdem die Fußball-Europameister-schaft durchaus für eine Nachfragebelebung gesorgt haben sollte. mehr

Qualitätsrindfleisch aus Dänemark

Zwar kann das Geschäft mit Schweinefleisch den Löwenanteil bei Danish Crown für sich verbuchen, doch auch Rinder und Lämmer spielen im Portfolio des dänischen Konzerns eine wachsende Rolle. Ein Indiz dafür ist die Übernahme und Modernisierung des Rinderschlachthofes in Husum. mehr

Gesundheit unter der Lupe

Frische und Gesundheit waren die beherrschenden Themen der 43. Kulmbacher Woche. Das Institut für Sicherheit und Qualität bei Fleisch des Max Rubner-Instituts (MRI) am Standort Kulmbach zog eine rundum positive Bilanz der Veranstaltung, auf der insgesamt 23 Vorträge aus den Gebieten der Fleischtechnologie, der Hygiene und der Analytik gehalten wurden. mehr

Betrieb-und-Management

Punktgenaue Navigation

In der Lieferlogistik großer Filialisten entscheidet jeder gefahrene Kilometer über die Effizienz der Abläufe. Vor diesem Hintergrund unterstützen die integrierten Tourenplanungs-, Optimierungs- und Informationssysteme des ERP-Spezialisten CSB-System zahlreiche Unternehmen bei der Erfüllung der sich täglichen neu stellenden logistischen Anforderungen. mehr

Mit dem Rücken zur Bank

Ein Konflikt mit der Hausbank kann den Unternehmer dazu veranlassen, nach Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit einer anderen Bank zu suchen. Ein Wechsel des Kreditinstitutes sollte allerdings erst als letzter Ausweg in Erwägung gezogen und in jedem Fall sorgfältig geprüft werden. mehr

Verkauf

Ferner Osten ganz nah

Im August finden in Peking die Spiele der XXIX. Olympiade statt. Da lohnt der Blick in die Küchen des Fernen Ostens. Vor allem an Asia-Snacks haben auch deutsche Gaumen zuletzt immer mehr Geschmack gefunden. Wer glaubt, dahinter verbergen sich nur kleine Teilchen aus Fisch, der irrt. mehr

Kreativität macht den Unterschied

Beim Partyservice ist es vor allem die Vielseitigkeit des Produktangebots, die am Ende den entscheiden-den Wettbewerbsvorteil ausmachen kann. Dabei müssen Fleischereien das Rad nicht immer wieder neu erfinden, um ihren Kunden das Besondere oder die gewünschte Abwechslung zu bieten. mehr

Mit glänzender Optik marinieren

Speziell für Pfannengerichte hat Van Hees, Walluf, das neue „Vantasia Schlemmer-Öl Delux“ entwickelt. Mit seiner roten Farbe soll es für eine hochglänzende Optik am marinierten Produkt sorgen. Mit Öl aus der Rapspflanze, verfeinert mit Zwiebelöl und Paprika-Oleoresin, und einem pikanten Hauch Capsicum mehr

Brühwurst von der Sommerseite

Zu den beliebtesten Klassikern in der Wursttheke zählen Fleisch-wurst und Lyoner. Gerade im Sommer können die frischen Spezialitäten vielfältig verkauft werden. In leckeren Salaten oder als Bestandteil einer abwechslungsreichen Brotzeit bieten sie sich als leichter Genuss für Theke, Take-away und mehr

In der Pause gesund genießen

Auch zum diesjährigen Schulbeginn startet Höhenrainer Delikatessen, Großhöhenrain, für die Fleischer-Fachgeschäfte eine Offensive für gesunde Ernährung in der Schule. Das Schulstart-Paket enthält zehn Putepur-Pausenbrot-Boxen, darin je eine Broschüre „Gesund genießen kinderleicht“ und eine Gewinnspiel-Postkarte. mehr

Königlich Grillen

Zur aktuellen Grillsaison 2008 hat Hela, Ahrensburg, die Broschüre „So grillt der König!“ veröffentlicht. Mit dem Prospekt will Hela Grillfans die Gelegenheit bieten, viele Tipps und Tricks des ersten deutschen „Grillkönigs“ für ein würziges Grillerlebnis zu erfahren. Neben Rezeptideen präsentiert mehr

Wursthüllen mit Schwung

Mit der Swing-Line-Serie will Wiberg, Salzburg/Österreich, mehr Schwung ins Sortiment des Fleischers bringen. Die Wursthüllen sollen einen sicheren Schutz bieten und mit einer attraktiven Optik auch für mehr Fröhlichkeit in der Theke sorgen. Die Auswahl an vorgedruckten Umhüllungen reicht von Bierschinken mehr

Der Geschmack Südamerikas

Grillspezialitäten mit einem einzigartigen Geschmack und einer attraktiven kontrastreichen Optik sind der Erfolgsgarant für die Grillsaison 2008. Mit der neuen Marinade Mariniersoft Brasilia bietet Hagesüd Interspice eine neue Geschmackskreation. Maracuja, Pfeffer, Muskat, Kola und viele Kräuter sollen mehr

Grillgenuss aus der Region

Ob Original Nürnberger oder Thüringer Rostbratwürste, Berner Würstchen oder Grillsteaks – mit seinem Angebot will der Fleisch- und Wursthersteller Wolf, Schwandorf, keine Wünsche offenlassen. Nach wie vor dominieren die Klassiker das Grillsortiment: Die unter EU-Herkunftsschutz stehenden Original Nürnberger mehr

Front Cooking setzt in Szene

Damit der Küchenchef den wachsenden Ansprüchen seiner Gäste nach einer frischen, gesunden und natürlichen Speisenzubereitung gerecht werden kann, empfiehlt Rational, Landsberg am Lech, Front Cooking. Hier könne der Gast gleichzeitig riechen, fühlen, sehen, hören und schmecken, was der Küchenprofi für mehr

Rotweinschinken aus Zypern

Robert Scheurich, Inhaber von Halloumi Land, Inning, brachte vor einigen Jahren den zyprischen Nationalkäse „Halloumi“ mit nach Deutschland. Nun will er eine weitere Spezialität von der Insel in Deutschland einführen: den „Hiromeri“. Dabei handelt es sich um einen Schinken vom Schwein, der zunächst mehr

Zündende Ideen für die Grillsaison

Mit der bunten Marinol-Palette will Lay, Bad Kissingen, das richtige Würzöl für jeden Geschmack bieten. Der Gewürzspezialist verspricht duftende Kräuter und beste Zutaten kombiniert in raffinierten Rezepturen für besondere Grillspezialitäten mit attraktiver Optik. Lay hat nach eigenen Angaben mehr

Würzige Grillsaucen

In dieser Grillsaison will Kühne, Hamburg, mehr Würze in den Saucenmarkt bringen. „Feuerdrache“ und „Milde Magie“ sollen das klassische Sortiment ergänzen. „Feuerdrache“ verleiht Gegrilltem laut Hersteller die unbändige Schärfe feuriger Chilis, „Milde Magie“ soll mit fruchtigem Mangochutney und besonders mehr

Premiere für die Grillkartoffel

Mit einer eigenen Grillkartoffel kommt Meggle, Wasserburg, jetzt auf den Chilled-Food-Markt. Die fertig gewürzte und vorgegarte Grillkartoffel präsentiert Meggle in zwei Geschmacksrichtungen: „Rosmarin-Knoblauch“ und „Paprika-Chili“. Der Hersteller will die Verbraucher mit kurzer Garzeit, ausgewählten mehr

Stichwort Mineralwasser

Verkäufer/-innen, die ihre Waren genau kennen, können Kunden individueller beraten und ein besseres Verkaufs ergebnis erzielen. Das gilt für Fleisch und Wurst ebenso wie für Zusatz produkte und Zutaten. Die Fleischerei informiert in jeder Ausgabe über Lebensmittel, die im Fleischer-Fachgeschäft verkauft oder verarbeitet werden. mehr

Zukunftsweisendes Ladenkonzept

„Leberwurst-Maultaschen und Lachsfilet-Maul taschen sind derzeit der absolute Verkaufs schla ger“, so Andrea Wirth, Geschäftsführerin der gleichnamigen Metzgerei. Genauso außergewöhnlich wie ihre traditionellen Maultaschen, die nicht nur wegen ihrer Farbe „Goldstücke“ genannt werden, ist auch der vor kurzem eröffnete Laden, der genau auf diese Spezialität mehr

Schweinefleisch-Gemüse-Eintopf

Frisches Gemüse gehört zur gesunden Ernährung wie die Sonne zum Sommer. Und wie dieser haben im Juli und August die meisten Sorten Hauptsaison. Gemeinsam mit saftigem Schweine-fleisch ergeben sie einen schnell zubereiteten leckeren Eintopf – gemäß dem Motto: warmes Wetter, warmes Essen. mehr

Mit positiver Sprache begeistern

Unternehmensberater fanden heraus, dass der Klang der Stimme zu 38 Prozent über den ersten Eindruck entscheidet, den Kunden vom Verkaufspersonal gewinnen. Kennen sich beide Parteien bereits, ist der Sympathiegrad zwar definiert, doch mit ihrer Stimme, der Satzmelodie und Formulierungen beein-flussen Verkäuferinnen und Verkäufer die Kauf-motivation der mehr

Weintipp: Sommerliche Auswahl

Im Sommer ist eine Mischung aus animierenden, aber unkomplizierten Weißweinen und nicht zu schweren Rotweinen empfehlenswert. Mit dieser Auswahl können sich Fleischer-Fach ge schäfte auf den saisonalen Geschmack ihrer Kunden einstellen und zugleich ihr Weinregal dem Angebot in der Theke anpassen. mehr

Bücher

Abnehmen und trotzdem genießen

„Besser essen – schneller abnehmen“ lautet der Titel eines kompakten Leitfadens, der auf knapp 100 Seiten den Leser ohne große Umstellung seiner Lebensweise zum persönlichen Wunschgewicht bringen möchte. Insbesondere steht dabei eine gesunde Ernährung mit Fleischprodukten im Mittelpunkt. Vom Einkauf, mehr

Termine

Mehr Beratungskompetenz

Das Seminar „Basiswissen Ernährung“ aus dem gemeinsamen Programm der CMA und des Deutschen Fleischer-Verbands (DFV) will mehr Beratungskompetenz im Verkauf vermitteln. Die Teilnehmer sollen Grundkenntnisse zum Thema Ernährung erhalten, um Kundenfragen richtig einzuordnen und kompetent beantworten zu mehr

Verkaufen mit Konzept

Im Seminar „Theke mit Konzept und Verkaufsgespräch mit Umsatz-wirkung“ aus dem gemeinsamen Kursprogramm der CMA und des DFV wird vermittelt, wie Schinken, Wurst, Fleisch und Co. professionell verkauft werden. Warenpräsentation und Verkaufsgespräch sind wichtige Bausteine des Umsatzes. In dem Seminar mehr

Lukrative Schinkenspezialitäten

Die für den Umsatz und Ertrag wichtigen Roh- und Kochschinken stehen im Mittelpunkt des Seminars „Neue Impulse für Ihre Schinkenspezialitäten“ aus dem gemeinsamen Programm der CMA und des DFV. Die Teilnehmer erhalten ausführliche Arbeitsbeschreibungen und Rezepte für die Praxis. Das Seminar mehr

Erfolgreich im Imbissgeschäft

Das Seminar „Für ein erfolgreiches Imbisskonzept – Strategien und Ideen für die Zukunft“ soll einen Überblick über aktuelle Produkte für den Imbissbereich vermitteln. Anhand von Fallbeispielen und praxisorientierten Arbeiten sollen die Teilnehmer lernen, ein eigenes Marketingkonzept für einen erfolgreichen mehr

Kreative Verpackungen gesucht

Der Deutsche Verpackungspreis zeichnet innovative Verpackungsideen und richtungsweisendes Verpackungsdesign aus. Die internationale Ausschreibung läuft, Anmeldeschluss ist der 1. August 2008. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, ruft das Deutsche mehr

Fleischer begehen Weltkindertag

Am 20. September ist Weltkindertag in Deutschland. Kinder- und Jugendorganisationen nutzen den Tag, um mit Demonstrationen, Festen und anderen Veranstaltungen auf die Lage der Kinder aufmerksam zu machen. Für das Fleischerhandwerk ist der Tag Anlass, Kinder aus Kindergärten oder Grundschulklassen mehr

Alle Hefte ab 2007: Zum Heftarchiv