Ticker -

5. Schwarzwälder Schinkenlauf: knapp 300 Läufer am Start

Nahezu 300 Hobby- und Profiläufer genossen bei bestem Laufwetter am 9. September 2018 den 5. Schwarzwälder Schinkenlauf am Fuße des Feldbergs im Schwarzwald. Der Veranstalter, der Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller, zog auch im 5. Jahr des Laufes eine positive Bilanz.

„Wir freuen uns sehr über die große Akzeptanz des Jedermann-Laufs und den Eifer, den nicht nur die zahlreichen Kinder beim Bambini-Lauf, sondern auch die vielen Profis auf der anspruchsvollen Halbmarathonstrecke gezeigt haben“, sagt Marie-Luise Adler, Sprecherin des Schutzverbandes der Schwarzwälder Schinkenhersteller. „Die positive Resonanz des Schwarzwälder Schinkenlaufs bestätigt uns darin, ein Event für die Region zu veranstalten, bei dem das gemeinsame sportliche Erlebnis in der Natur des Schwarzwalds im Mittelpunkt steht. Wir drücken mit dieser Veranstaltung unsere Verbundenheit mit der Region aus, ist doch der Schwarzwälder Schinken ein wichtiger Botschafter, wenn es um Genuss und Lebensfreude nicht nur im Schwarzwald geht.“

Der jüngste Teilnehmer mit gerade mal 14 Monaten absolvierte die 350-Meter-Strecke souverän an der Hand seines Vaters, der älteste Teilnehmer mit 73 Jahren war auf der 10-km-Distanz gut unterwegs. Die Sieger freuten sich über Gewinnpakete mit leckeren Schwarzwälder Schinken.

www.schwarzwaelder-schinken-verband.de

© fleischerei.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen