Gilde-Stiftung vergibt Nachwuchs-Stipendien für Auslandspraktika

Die Gilde Stiftung des Fleischerhandwerks e.V., Frankfurt am Main, vergibt in diesem Jahr erstmalig zwei Förderstipendien für Auslandspraktika. Sie unterstützt damit interessierte Berufsstarter sowie Auszubildende im Fleischerhandwerk bei der Vermittlung einer geeigneten Praktikumsstelle in Frankreich oder Irland. Zudem werden die Praktika mit jeweils 500 Euro finanziell gefördert.

Voraussetzungen für die Bewerbung um ein Auslandspraktikum:

  • Das Praktikum muss in Frankreich oder Irland stattfinden (Sprachkenntnisse der jeweiligen Landessprache sind nachweislich erforderlich).
  • Bewerben können sich nur Auszubildende sowie Berufsstarter in beziehungsweise mit einer fleischerhandwerklichen Ausbildung.
  • Die Dauer des Praktikums beträgt mindestens vier Wochen.

Die Bewerbungen müssen vom jeweiligen Betrieb und dem interessierten Azubi oder Berufsstarter gemeinsam an die Gilde Stiftung des Fleischerhandwerks e.V. gestellt werden. Dazu genügt zunächst eine formlose Bewerbung – unter Beachtung der genannten Voraussetzungen und Angabe des gewünschten Arbeitsgebietes, des gewünschten Landes, der geplanten Praktikumsdauer sowie der Kontaktdaten des Betriebes und des Bewerbers. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2017.

Die eingegangenen Bewerbungen werden – aufgrund der begrenzten Anzahl an geförderten Praktikumsplätzen – nach dem zeitlichen Eingang geprüft.

Weitere Informationen bei Sabine Steidinger, Telefon 069/4077-241, Email: info@gildestiftung.de.

www.gildestiftung.de

 
© fleischerei.de 2017
Alle Rechte vorbehalten

Kommentare und Bewertungen Kommentar schreiben »

Durchschnittliche Bewertung dieses Artikels:
starstarstarstarstar
(0 Bewertungen)
Ihre Bewertung dieses Artikels:

Zum Bewerten klicken Sie bitte auf die Sterne

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

aktuelle Schlachtviehpreise

Umfrage

Ist eine bundesweit einheitliche gesetzlich verpflichtende „Hygieneampel“ auch für Betriebe des Fleischerhandwerks sinnvoll?

Rezepte

Hähnchen-Paprika-Mais-Spieße
Bild: Deutsches Geflügel

Hähnchen-Paprika-Mais-Spieße

Die raffinierten Hähnchen-Paprika-Mais-Spieße mit Spitzkohlsalat und minz-würzigem Avocado-Dip können sowohl in der Pfanne als auch auf dem Grill zubereitet werden. Nicht nur für ernährungsbewusste Genießer kann ein Start in den Frühsommer kaum köstlicher sein. von www.deutsches-gefluegel.de mehr »

Aktuelle Ausgabe Deutschland
Cover
Ausgabe 05/2017

Die Fleischerei international

Bezugsquellen

Gesucht? Gefunden!

zu den Bezugsquellen »

Termine

08.05.2017 - 09.05.2017
Haltbarmachung I – aktuelle Verfahren und zukunftsweisende Technologie
Details »
10.05.2017 - 10.05.2017
Technologie, Kochpökelwaren und Brühwurst
Details »
10.05.2017 - 11.05.2017
Haltbarmachung II – Thermische Prozesse verstehen Praxisorientierter Grundkurs mit Fokus auf Kennzahlen
Details »
Als weitere Fachpublikationen für Handwerk und Mittelstand erscheinen bei Holzmann Medien:
Deutsche Handwerks Zeitung, handwerk magazin, boden wand decke, GFF Magazin,
Health&Care Management, RWTextilservice, rationell reinigen, Fussbodenbau und sicht+sonnenschutz.
Im Holzmann Medienshop finden Sie u. a. Fachinformationen zur Aus- und Weiterbildung.