Ausgabe 01-02/2017

Editorial
Fleischerei Handwerk

Der Laden als Multifunktionsraum

Nicht nur einkaufen, sondern auch verweilen und kommunizieren – das Fleischer-Fachgeschäft wird zum Multifunktionsraum, der Verkauf und Gastronomie kombiniert und in dem man auch „einfach mal abhängen“ kann. Dieser Beitrag zeigt innovative Einrichtungslösungen und wie man mit Licht Akzente setzen kann. mehr »

Verzehrsmonitor Rinderrouladen

Während die privaten Haushalte in Deutschland in der Summe weniger Fleisch und Fleischwaren nachfragen, liegt Rindfleisch im Trend. Allein in den ersten elf Monaten 2016 kauften die privaten Haushalte immerhin gut zwei Prozent mehr als im Jahr zuvor. Von dieser Entwicklung profitieren auch Rouladen. mehr »

Erfolgreiches Personalmanagement für Fleischereien

Es wird immer schwieriger, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Mit der praxis­orientierten Veranstaltung „Trüffeljagd Lab“ schafft die Adalbert-Raps-Stiftung, Kulmbach, eine Plattform für Fleischer, auf der ein gewinnbringender Austausch mehr »

Professionelle Personal- und Betriebshygiene

Im aktuellen Hygienetechnik-Programm von Kohlhoff, Unna, finden Fleischverarbeiter aus Handwerk und Industrie mehr als 100 verschiedene Geräte, Maschinen und Anlagen für die professionelle Personal- und Betriebshygiene. Dazu gehören auch mehr »

Putensteak mit Kräuterkruste

Geflügelfleisch liegt im Trend und schmeckt den Verbrauchern in allen Variationen und zu jeder Gelegenheit. Es hat ein gesundes Image und eignet sich angesichts der vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten gut für den Außer-Haus-Markt, sei es der Fleischerimbiss oder der Partyservice. mehr »

Frühjahrsschau: Neue Ideen für den mobilen Verkauf

Mit zeitgemäßen Verkaufsfahrzeugen möchte Borco-Höhns, Rotenburg/Wümme, den aktuellen Herausforderungen des Marktes begegnen und den unterschiedlichsten Kundenbedürfnissen gerecht werden. Auf der Borco-Höhns-Frühjahrsschau, Deutschlands mehr »

Thekenfrage: Wie gesund ist Fleisch für die Knochen?

Gelegentlich berichten Medien über einen Zusammenhang zwischen Knochenkrankheit und dem Verzehr von Fleisch und Wurst. Je mehr gegessen wird, desto schlechter soll es für die Knochen sein. Eine pauschale Aussage, die so nicht zutrifft. mehr »

Trendige Speiseöle

Verkäufer/-innen, die ihre Waren genau kennen, können Kunden individueller beraten und ein besseres Verkaufs­ergebnis erzielen. Das gilt für Fleisch und Wurst ebenso wie für Zusatzprodukte und Zutaten. Die Fleischerei informiert in jeder Ausgabe über Lebensmittel, die im Fleischer-Fachgeschäft verkauft oder verarbeitet werden. mehr »

Clemens-August-Pokal und Beethoven-Trophäe verliehen

Seit einigen Jahren ist die Fleischerinnung Bonn Rhein-­Sieg sehr engagiert, um die Spitzenqualitäten aus Wald und Flur in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Hierfür wurde im Spätherbst 2016 der Cle­mens-­August-Pokal ausgeschrieben. mehr »

Fleisch gesund kombinieren

Wurst schmeckt auch ohne Brot und eine Fleischmahlzeit ohne Kartoffeln und Gemüse. Für Beilagen jedoch sprechen mehr Abwechslung und ein breiteres Nährstoffspektrum. Weiterhin lassen sich damit positive Ernährungsaspekte von Fleisch und Wurst verstärken und weniger günstige kompensieren. mehr »

Technik

Einwandfrei verpackt und beschriftet

Unsauber versiegelte Wurst­waren, undichte Fleischverpackungen und unleser­liche Etiketten sind für Hersteller und Händler ein Schreckensszenario. Optische Inspektionssysteme wie ThermoSecure L von Bizerba, Balingen, schaffen hier Abhilfe. mehr »

Den Logistikprozess fest im Griff

In Lager und Logistik lassen sich wie in kaum einem anderen Unternehmensbereich viel Zeit und Kosten sparen. Dieser Beitrag stellt Maschinenkonzepte und Produktlösungen verschiedener Anbieter für einen effizienten Arbeitsablauf vor. mehr »

Kalibertreue Hüllen mit Mehrwert

Durch den Einsatz von Kunstdärmen können Fleischer eine große Vielfalt an Wurstprodukten bieten. Dank diverser Zusatznutzen, wie dem Übertragen von Gewürzen und Rauchen, vereinfachen Kunstdärme aber auch den Produktionsprozess. Dieser Beitrag stellt künstliche Hüllen verschiedener Hersteller vor. mehr »

Hygieneschleuse erneuert

Als moderner Dienstleistungsbetrieb für hochwer­tige Lohnschlachtung von Schweinen legt die Lohnschlächterei Riedl am Fleischzentrum Hof sehr viel Wert auf einwandfreie Schlachthygiene. Deshalb hat das Unternehmen die bestehende Hygieneschleuse mehr »

Auf Edelstahl sauber unterwegs

Der Materialfluss in der fleischverarbeitenden Industrie stellt besondere ­Anforderungen an Förderstrecken. Gesetzliche Vorgaben sind zu erfüllen, der Betrieb in feuchten, heißen oder kühlen Umgebungen muss ebenso reibungslos funktionieren mehr »

Detektierbarer Kunststoffgriff

Bei der Fleischverarbeitung dürfen Messer und Werkzeuge ausschließlich mit Kunststoffgriffen verwendet werden. Griffe aus weichem Kunststoffmaterial bergen die Gefahr des Abriebs in sich und damit können feinste Partikel in Lebensmittel mehr »

Qualität „wie handgefüllt“

Poly-clip System, Hattersheim, stellt mit dem ICA S wieder eine Weltneuheit vor. Der Spezialist für schwere Stangenwürste ist mit einer Wirbelbremse ausgestattet, die – weltweit einzigartig – das Füllen per Hand simuliert. Durch die kontinuierliche mehr »

Qualitätsprodukte aus Österreich

Bei der Fleischhauerei Rumpold legt man noch großen Wert auf die sprichwörtliche Handarbeit. Dennoch kann und will man nicht auf den Einsatz modernster Maschinen verzichten – der Qualität und Hygiene wegen. So stammt etwa das hochwertige Fleisch von den Bauern direkt aus der Region. mehr »

Gut verpackt ist schnell verkauft

Das Consumer-Barometer von IFH Köln und KPMG zeigt: Umweltfreundliche und praktische Produktverpackungen stehen bei Verbrauchern hoch im Kurs. Die Verpackung entscheidet oft, was im Einkaufkorb landet. Eine Chance also, sich nicht nur mit einem guten Produkt, sondern auch mit einer zielgerichteten Verpackung zu differenzieren. mehr »

Serienlösungen für zwölf Produktarten

Ishida, Schwäbisch Hall, bietet jetzt serienmäßig gefertigte Mehrkopfwaagen für die Hochleistungsverarbeitung von zwölf verschiedenen Produktarten und eine Vielzahl von Zielgewichten. Erhältlich sind nun Waagenserien für die effiziente mehr »

Etiketten schnell und präzise drucken

Die neue Industriedrucker-­Serie MX240P von TSC Auto ID, Zorneding, beeindruckt laut Hersteller mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 457 mm pro Sekunde, farbigem Touch Panel, starkem 536-MHz-Prozessor sowie einer exzellenten Druckqualität. mehr »

Branche

Maßnahmen zur Reduzierung des Antibiotikaverbrauchs greifen

Das belgische Wissenszentrum „Antimicrobial Con­sumption and Resistance in Animals“ (AMCRA) hat auf dem „Europäischen Antibiotikatag“ Mitte November 2016 über die aktuelle Sachlage in Belgien informiert. AMCRA treibt die Sensibilisierung mehr »

Fingerabdruck von Produkten macht Warenströme transparenter

GS1 Germany, Köln, startet in Zusammenarbeit mit diversen Partern das Verbundprojekt Foodauthent, welches für Klarheit bei der Herkunft von Lebensmitteln sorgen soll. Die Angaben zur Qualität von Produkten, ihre Zusammensetzung, ihre geografische mehr »

Neuer Geschäftsführer

Die Eloma GmbH, Maisach, Hersteller von Kombidämpfern und Ladenbacköfen für den Profibereich, hat seit dem 1. Januar 2017 einen neuen Geschäftsführer. Mark Joseph Müller hat die Aufgaben von Dr. Hilmar Rudloff übernommen, der das Unternehmen mehr »

Von Rohwurst bis Street-Food

Qualitätsaspekte bei der Herstellung von Rohwurst, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Phänomen weißer Oberflächenbeläge, Verfahren der Fleischtrennung und Fleischreifung sowie Mitarbeiterführung als zukünftige Herausforderung – das waren die Kernthemen der 39. Arbeitstagung Fleisch + Feinkost in Lemgo. mehr »

Betrieb-und-Management

Notfallakte: Wenn der Chef stirbt

Stirbt der Chef unerwartet, bricht in vielen Firmen Chaos aus. Der Zugriff auf Bankkonten ist gesperrt, Kennwörter fehlen und Geschäftsunterlagen sind nicht auffindbar. Hinterbliebene und Mitarbeiter bangen um ihre Existenz. Mit einem Notfallordner können Unternehmer vorsorgen. mehr »

Mit Erfolg nach Sternen greifen

Die Fleischerei von Heike und Heiko Brath in Karlsruhe wird von Kunden mit fünf von fünf Sternen bei Yelp bewertet. Das Fleischer-Ehepaar setzt Online-Marketing über soziale Medien und Empfehlungsportale gekonnt um. Yelp-Choach Maximilian von Garnier gibt in diesem Beitrag Tipps, wie man’s richtig macht. mehr »

Alle Hefte ab 2007Zum Heftarchiv
aktuelle Schlachtviehpreise

Umfrage

Ist eine bundesweit einheitliche gesetzlich verpflichtende „Hygieneampel“ auch für Betriebe des Fleischerhandwerks sinnvoll?

Rezepte

Hähnchen-Paprika-Mais-Spieße
Bild: Deutsches Geflügel

Hähnchen-Paprika-Mais-Spieße

Die raffinierten Hähnchen-Paprika-Mais-Spieße mit Spitzkohlsalat und minz-würzigem Avocado-Dip können sowohl in der Pfanne als auch auf dem Grill zubereitet werden. Nicht nur für ernährungsbewusste Genießer kann ein Start in den Frühsommer kaum köstlicher sein. von www.deutsches-gefluegel.de mehr »

Aktuelle Ausgabe Deutschland
Cover
Ausgabe 05/2017

Die Fleischerei international

Bezugsquellen

Gesucht? Gefunden!

zu den Bezugsquellen »

Termine

08.05.2017 - 09.05.2017
Haltbarmachung I – aktuelle Verfahren und zukunftsweisende Technologie
Details »
10.05.2017 - 10.05.2017
Technologie, Kochpökelwaren und Brühwurst
Details »
10.05.2017 - 11.05.2017
Haltbarmachung II – Thermische Prozesse verstehen Praxisorientierter Grundkurs mit Fokus auf Kennzahlen
Details »
Als weitere Fachpublikationen für Handwerk und Mittelstand erscheinen bei Holzmann Medien:
Deutsche Handwerks Zeitung, handwerk magazin, boden wand decke, GFF Magazin,
Health&Care Management, RWTextilservice, rationell reinigen, Fussbodenbau und sicht+sonnenschutz.
Im Holzmann Medienshop finden Sie u. a. Fachinformationen zur Aus- und Weiterbildung.